www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Monte Mare Tegernsee: Eröffnung der Seesauna mit geladenden Gästen am Abend des 14.08.2008
Schlüsselübergabe: Bürgermeister Peter Janssen, Architekt Florian Erhardt, Herbert Doll (monte-mare, re.) (Foto: MartiN Schmitz)
Schlüsselübergabe: Bürgermeister Peter Janssen, Architekt Florian Erhardt, Herbert Doll (Geschäftsführer monte-mare, re.)

erst die Eröffnungsreden...
später Dudelsackmusik (Foto: MartiN Schmitz)
später Dudelsackmusik

Auftritt heimischer Trachtler


brasilianische Tänzer- und Tänzerinnen... (Foto: Martin Schmitz)
brasilianische Tänzer- und Tänzerinnen...
brasilianische Tänzer- und Tänzerinnen... (Foto: Martin Schmitz)

Goaßlschnalzer (Foto. Martin Schmitz)
Goaßlschnalzer

krönender Abschluß: Feuerwerk vis à vis vom Seefest Bad Wiessee

Ein wenig warm wurde es dann schon vielen der Gäste in den Räumen des künftigen Saunaparadieses am Ufer des Tegernsees, als am Abend des 14.08.2008 vor zahlreichen geladenen Gästen die monte mare Seesauna an die Betreiber übergeben wurde.

Von einem Traum, der Wirklichkeit geworden ist, nicht riesig, aber hochwertig, war die Rede, und das alles direkt am Seeufer: das monte mare Tegernsee als Bad in Premium-Qualität hat schon absolute Alleinstellungsmerkmale. Meint nicht nur Herbert Doll, Geschäftsführer des Mitbetreibers monte mare.

Sichtbar erfreut auch Tegernsees Bürgermeister Peter Janssen, der Architekt Florian Erhardt (Architekturbüro Erhardt.Erlacher aus Rottach Egern) zu seinem nun realisierten Entwurf gratulierte.

Janssens Bootshaus-Stil orientiert sich stark an den Gebäuden des Seeufers, und war daher gleich von Anfang an Favorit der Stadträte, die im Rahmen eines Ideenwettbewerbs 2002 über die Bebauung des Seegrundstücks zu entscheiden hatten. Und einstimmig dann beschlossen, diesen Entwurf zu verwirklichen.

Denn als vor einigen Jahren das Tegernseer Hallenbad wegen hoher Betriebskostendefizite und Sanierungskosten bei stetig sinkenden Besucherzahlen geschlossen wurde, hatte als Kompensation für Einheimische und Touristen eine attraktive Alternative am Strandbad in Aussicht genommen: Seesauna, Freibad, Beheiztes Seebecken, beheiztes Solebecken und Restaurant sollte es haben..

Touristisch besonders wichtig ist das Vorhaben in Tegernsee vor Ort für kleine und mittlere Vermieter ohne eigenen Wellnessbereich, denn es zieht Tagesgäste an, die dann auch den Geschäften und Restaurants zugute kommen.

Für die Übergangszeit und für Schlechtwetterperioden ist so ein dringend nötiges Freizeitangebot geschaffen worden. Zudem ist die nun realisierte Seesauna einzigartig in der Region und verschafft dem Ort ein Alleinstellungsmerkmal.

Noch nicht einmal einen Bürgerentscheid gegen das Projekt gab es, hob Janssen hervor.

Dass vor einigen Jahren das Strandbadrestaurant abgebrannt war, markierte nur am Anfang der Planungen, in dessen Verlauf man erst einmal den Kurpark aufwertete.

Die Finanzierung erfolgt durch die Stadt bzw. den städtischen Eigenbetrieb Tegernseer Kur und Versorgungsbetriebe TKV, nicht durch das E-Werk Tegernsee.

Zur Finanzierung der ingesamt 5,3, Mio. € Baukosten beigetragen haben der Verkauf eines just in Bauland umgewandelten Waldgrundstückes, der Erwerb und Wiederverkauf des Hofa-Areals der einstigen Speiser-Hotelfachschule (an Lidl), ein Kredit der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee (www.ksk-mbteg.de) und ein Staatszuschuss, mit dem man gar nicht gerechnet hatte, über den man sich aber dennoch freute "Normalerweise ist es so, das man mit sowas rechnet und es dann nicht bekommt. Hier war es umgekehrt: wir haben nicht damit gerechnet und bekamen es dann."

Herbert Doll kam mit seiner monte mare Gruppe erst relativ spät ins Spiel, als nämlich die Stadt einen professionellen Betreiber als Partner für die Anlage suchte und der im nahen Schliersee das dortige Kurzentrum planenden monte mare Gruppe Gespräche anbot.

Als dann Herbert Doll zum ersten Gespräch nach Tegernsee fuhr, hatte er nur im Hinterkopf, den Tegernseern ihre Pläne ausreden zu wollen, erinnerte er sich bei der Begrüßung der Gäste des Eröffnungsabends. ""Es wäre doch schöner, wenn die Gäste alle nach Schliersee kämen..."

Ein Blick auf Grundstück und Lage überzeugte ihn dann aber sofort, statt dessen mit der Stadt Tegernsee ins Geschäft kommen zu wollen, denn das Planen, Bauen & Betreiben von Anlagen dieser Art ist seit jeher Konzept der monte mare Unternehmensgruppe, die nun ihn Tegernsee ihre 9. Anlage eröffnen durfte. Planungen hat man für über 30, dies nur am Rande, die 10. Anlage geht im Winter in Schliersee in Betrieb.

Doll ist sichtlich zufrieden: "Wenn man das heute sieht, dann ist ein Traum Wirklichkeit geworden, und in Wirklichkeit ist es einfach ein Traum gworden."

Die Gastronomie bei leckerem Forellensushi, Obazda Semmeln und Fleischpflanzerl testen konnten die Gäste dann im Anschluss an die zahlreichen Reden und multikonfessioneller Gebete zum Wohl des neuen Saunenparadieses: dazu Auftritte brasilianischer Tänzer- und Tänzerinnen, ein Auftritt heimischer Trachtler auf der schönen Terrasse des Saunagartens, eines Dudelsackspielers und dreier Alphornbläser (letztere eilten dann gleich weiter auf die andere Seeseite zum Seefest nach Bad Wiessee) sowie von Goaßlschnalzern.

Clever gelegt war der Termin schon: gratis als Zugabe erhielten die Gäste dann einen herrlichen Blick auf das Feuerwerk auf der gegenüberliegenden Seeseite, denn dort feierte die Stadt Bad Wiessee am selben Abend ihr Seefest mit Großfeuerwerk (mehr).

Mit dabei u.a. Tal-Ehrenbürger Prof. Otto Beisheim, Landrat Jakob Kreidl, der Lanttagsabgeordnete Max Strehle, Herbert Hubert vom Herzoglichen Bräustüberl Tegernsee (www.braustuberl.de) und des Weinhaus Moschner's (www.moschner.de) mit dessen den Münchnern nicht unbekannten Bar im ersten Stock, Dr. Norbert Kruschwitz, sowohl Direktor der Tegernseer Kur und Versorgungsbetriebe TKV als auch Direktor der Elektrizitätswerke Tegernsee Carl Miller KG www.ewerk-tegernsee.de, sowie Europaratsabgeordnete, Bürgermeister der Nachbargemeinden, eine Gondel-Rudermannschaft aus Vendig u.v.a.m.

monte mare - Seesauna Tegernsee
Hauptstrasse 63
83684 Tegernsee
Tel.: (08022) 18 74 77-0

www.monte-mare.de

bedenStartseite: monte mare Sessauna Special (mehr)
bedenmonte mare Tegernsee Öffnungszeiten, Eintrittspreise & Specials (mehr)
bedenmonte mare Tegernsee - Dampfbad, Saunen und Saunaschiff (mehr)
bedenNebenan: Monte Mare Tegernsee Strandbad am Tegernsee (mehr)

bedenBadeseen rund um München: der Tegernsee (mehr)
bedenZur Startseite Münchner Badeseen Special (mehr)
bedenZum Bäder Special auf ganz-muenchen.de (mehr)

Medical-Park Tegernseelauf 2008 - 7. Halbmarathon rund um den Tegernsee am 21.09.2008 (mehr)
Schliersee - am 2. Weihnachtstag 2008 eröffnet die Vital-Welt Schliersee mit Vitaltherme monte mare Schliersee (mehr)

Anzeige



öffnet am 15.08.2008: monte mare Seesauna Tegernsee (Foto: Martin Schmitz)
öffnete am 15.08.2008: monte mare Seesauna Tegernsee
powered by: www.shops-muenchen.de
Wegbeschreibung:

Auto: mit dem Auto über die A8/Ausfahrt Holzkirchen, dann auf der Bundestraße 318 weitere 17 km bis zum Beginn des Sees
MVV/Rad: mit der Bahn bis Tegernsee
Parken: meist direkt am See (teilweise gebührenpflichtig)

AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
Die schönsten Biergarten
-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)

Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de: