www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Badeseen in und rund um München: der Steinsee im Osten Münchens
Kasse am Steinsee...






©alle Fotos: Martin Schmitz

Da stehen sie Schlange, die Badefreunde, die das kleine Familienbad am im Osten Münchens gelegenen Steinsee besuchen wollen.

Mit 21 ha ist er der zweitgrößte See des Landkreises Ebersberg. Die Ufer sind größtenteils geschützt und seit vielen Jahren schon mittels Zäunen für die Allgemeinheit gesperrt. Der Jod- und Radiumhaltige See wird von Quellwasser gespeist und ist deshalb besonders sauber.

Der kleine, maximal 25 m tiefe Moränensee war in der letzten Eiszeit ein "Toteiskessel". Heute ist er einer der wärmsten Badeseen der Region, der im Sommer schon einmal bis zu 30 Grad warm werden kann. Bereits im April sieht man die ersten Unverzagten schwimmen, Anfang November bisweilen die letzten.

Wer sparen will: am hinteren Ende des Sees gibt es eine rund 50 m breite kleine Badestelle mit Steg. Man kann dort im Vollschatten des Waldes liegen, oder aber auf benachbarten Wiesen am Rande von Weiden, die aber ohne Seeblick sind.

Die meisten Besucher entschließen sich für das Familienbad am nördlichen Beginn des Sees.

Im Strandbad finden sich saubere, gepflegte Liegewiesen und viele schatten spendende Bäume.

Am Kiosk bekommt man Eis, Getränke und Süssigkeiten, eine Gaststätte mit großer Terrasse bietet darüber hinaus auch warme Speisen.

Das neue Cafe -Restaurant, das vor einiger Zeit Nicole und Karl-Heinz Wildmoser übernommen hatten, hat täglich von 11.00 - 23.00 Uhr geöffnet. Je nach Witterung lädt die Terrasse und das Restaurant mit Panoramaglasfront zu einem Aufenthalt ein. Eine moderne Behindertentoilette im Lokal ist bequem auch für Rollstuhlfahrer und Personen mit Einschränkungen erreichbar.

Der neu gestaltete Loungebereich mit bequemen Loungesesseln und sympathisch gestylten Sitzkörben lädt zum Chillen im besten Sinne ein. Hier können Genießer Ihre Seele gern auch mal bei einem Glas Prosecco oder Sprizz baumeln lassen, schlögt die Website des Betreibes vor.

Grillen ist verboten im Areal, ebenso aus Naturschutzgründen das Befahren des Sees mit Surfbrettern, Schlauchbooten und Luftmatrazen

In der Nähe liegt das Gut Niederseeon, auf dem hin und wieder vom RCS Reitclub Steinsee Reitturniere stattfinden.

Zu Pfingsten findet dort alljährlich ein internationales Reitturnier mit Pferden auch aus Ungarn, Frankreich, Österreich und der Schweiz statt.

Überhaupt ist die ganze Umgebung eine Wanderung Wert. Warum machen Sie sich also nicht gleich von Moosach aus kommend zu Fuß auf den Weg hierhin.

Ab Mittag gibt's bei hochsommerlichem Wetter kaum noch Parkplätze, mehr als 2.000 Gäste passen sowieso nicht aufs Areal.

Mitte Juni 2014 betrug die Wassertemperatur bereits 20 Grad C, Ende Juli lag sie schon bei 25 Grad...

Übrigens: das „Neue Moosacher Bad“ ist der freie „wildere“ Zugang im Südosten des Steinsees, im Gegensatz zum beschriebenen Strandbad im Norden des Sees, welches Eintritt kostet. Eine Liegewiese gibt es auch hier, aber einige Meter vom Ufer entfernt. Erreichbar ist das „Neue Moosacher Bad“ per Zugang über eine 10-minütige Wanderung oder eine kurze Fahrradfahrt durch den Wald.

Wasserqualität: Sehr Gut

Bademöglichkeiten: Liegewiesen in parkartiger Anlage, Sonnenterrasse

geöffnet von 09.00 bis nach Sonnenuntergang

Das Restaurant ist täglich von morgens 11 Uhr bis abends 23 Uhr geöffnet.

Eintritt (2015):
Kinder bis 6 Jahre gratis
4,00 Euro Erwachsene, 2 Euro Kinder 6-13 Jahre
ab 17 Uhr: 3,00 Euro Erwachsene, 2 Euro Kinder 6-13 Jahre
10-Punkte-Karte (übertragbar) im Lösungsjahr und ein Jahr danach gültig
1 Punkt = 1 x Eintrittt pro Person und Tag, 30€ , Kinder ab 6 Jahre bis einschließlich 13 Jahre 15,- Euro

Leihservice

Liegestuhl 4.- Euro
Kleiderspind o. Wertfach 1,- Euro
Schlüsselpfand 3.- Euro

Parkgebühr für Autos: 2,00€ (Schranke an der Parkplatzzufahrt mit Münzeinwurf)

Freizeitangebot:

Schaukel
kleines Karussell
Sprungturm am Wasser

Internet: www.steinsee.com

MS

Zum Haupttext Badeseen in und rund um München (mehr)
Zum Special Baden in München (mehr)

Anzeige




Wegbeschreibung:

Auto: durch den Höhenkirchner Forst über Oberpframmern, dann den Schildern folgen
MVV/Rad: S5 - Haltestelle Zorneding - von dort aus per Regionalbus 453 (Abfahrtszeiten prüfen, fährt nicht immer) in Richtung Glonn bis Niederseeon, dann einige Kilometer dann zu Fuß

Parken: An schönen Wochenenden wird es eng, die Parkplätze, teils im Wald, teils auf freier Wiese sind schnell weg. Kosten 1,50 Euro pro Tag.
Familienbad Steinsee · (Belisama Steinsee GmbH & Co. KG) · Niederseeon 17 · 85665 Moosach · Tel & Fax: 08093/788 www.steinsee.com

AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
Die schönsten Biergarten
-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)

Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de: