www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




Heino Ferch und Kostja Ullmann (feirte Geburtstag!) knackten Weltrekord für die längste Land Rover Parade aller Zeiten


Kostja Ullmann, Christian Lör, Heino Ferch 70 Jahre Land Rover Weltrekord Parade in Bad Kissingen am 30.05.2018 Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke für Land Rover
Kostja Ullmann, Christian Lör, Heino Ferch 70 Jahre Land Rover Weltrekord Parade in Bad Kissingen
Heino Ferch, Kostja Ullmann,(34. Geburtstag) 70 Jahre Land Rover Weltrekord Parade in Bad Kissingen am 30.05.2018 Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke für Land Rover
Heino Ferch, Kostja Ullmann (34. Geburtstag): 70 Jahre Land Rover Weltrekord Parade in Bad Kissingen
Heino Ferch, Kostia Ullmann, Sofia Greenacre, Dag Rogge 70 Jahre Land Rover Weltrekord Parade in Bad Kissingen am 30.05.2018 Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke
Heino Ferch, Kostia Ullmann, Sofia Greenacre, Dag Rogge 70 Jahre Land Rover Weltrekord Parade in Bad Kissingen
Heino Ferch 70 Jahre Land Rover Weltrekord Parade in Bad Kissingen  Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke für Land Rover
Heino Ferch 70 Jahre Land Rover Weltrekord Parade in Bad Kissingen

©Fotos: G. Nitschke/Brauer Photos

Sie zählen beide zu den beliebtesten und gefragtesten Schauspielern Deutschlands und konnten schon den ein oder anderen Quoten-Rekord aufstellen: Heino Ferch und Kostja Ullmann. Jetzt sind die beiden auch an einem „rasanten“ Weltrekord beteiligt, der sogar einen Eintrag ins berühmte „Guinness Buch der Rekorde“ findet. Ein Weltrekord auf vier Rädern!

Die beiden Publikumslieblinge und SUV-Fans waren mit am Start als am 3005.2018 anlässlich des 70. Geburtstages der britischen Kultmarke die längste Land Rover-Parade aller Zeiten durch das unterfränkische Bad Kissingen und Umgebung rollte.

Rund 2.000 Fans und Fahrer aus aller Welt waren angereist und über 650 Fahrzeuge hatten sich in die historische Parade eingereiht, die im Rahmen der Messe „Abenteuer & Allrad“, der größten Off-Road-Messe der Welt, über die Bühne ging. Darunter eben auch Heino Ferch und Kostja Ullmann.

Anlass der spektakulären Veranstaltung, die bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um die 30 Grad Celsius stattfand, war der 70. Geburtstag von Land Rover. Und auch Schauspieler Kostja Ullmann konnte an diesem Tag ein ganz persönliches Jubiläum feiern: nämlich seinen 34. Geburtstag.

Damit ist der Schauspieler noch nicht einmal halb so alt wie das automobile Geburtstagskind. Inmitten von zahlreichen weiteren Land Rover-Fans seinen Geburtstag zu verbringen und dazu gleich noch einen Weltrekord aufzustellen – für ihn einfach perfekt: „Ich feiere meinen Geburtstag nicht so gerne. Also dachte ich mir: dann feiere ich doch einfach einen anderen Geburtstag, nämlich den 70. Geburtstag von Land Rover - und bin somit raus aus dem Schneider“, meinte er lachend. „Es ist wirklich mein bislang abgefahrenster Geburtstag: einen Auto Korso zu fahren und damit später im Guinness Buch zu Rekorde zu stehen - das ist Weltklasse.“

Er war mit Spaß an den Start gegangen. Aber auch mit dem Ziel, den Rekord zu knacken: „Natürlich bin ich bei so etwas auch ehrgeizig. Wenn ich mir das hier als Zuschauer anschauen würde, dann würde ich mich über jeden noch so kleinen Fehler ärgern.“

Hat er davor schon einem einen Rekord aufgestellt? Er schüttelte den Kopf: „Ich war bislang kein Rekordmensch. In der Schule im Sport bin ich meistens Zweiter geworden, obwohl der Ehrgeiz da war. Aber das ist okay. Heute ist Heino Ferch vor mir gefahren, und ich wusste genau, dass ich ihn nicht überholen darf, aber das hätte mich durchaus gereizt“, meinte er lachend.

Er war beim Event bestens aufgehoben: „Irre, denn man kommt hierher und trifft so viele Gleichgesinnte. Es ist großartig, die coolen Autos aus sieben Jahrzehnten zu sehen und all die Besitzer, die alle stolz daneben stehen“, so Kostja, der den Korso im schicken Evoque Cabrio in Orange mitfuhr und somit auch gleich noch ein wenig Sonne tanken konnte: „Es ist toll, bei diesem herrlichen Wetter offen zu fahren und Bad Kissingen genießen zu können. Ich bin zum ersten Mal hier. Ich komme aus Köln, wo ich gestern für den guten Zweck kicken durftee. Deshalb sitze ich heute mit einem Riesen-Muskelkater am Steuer.

Wie steht er zum Älterwerden? Mag er das genauso wenig wie seine Geburtstage? „Nein, damit habe ich kein Problem. Aber ich stehe einfach nicht so gerne im Mittelpunkt. Das hat man als Schauspieler in seinem Beruf zur Genüge. Privat bin ich lieber in der zweiten Reihe.“ Auf der Bühne wurde er aber trotzdem mit einer großen Torte und einem „Happy Birthday“-Ständchen überrascht.

Zurück zum Weltrekord: Die bisherige Bestmarke stammte aus Portugal, wo sich 2014 genau 516 Land Rover Fahrzeuge versammelten. Dieses Mal waren es über 650 Fahrzeuge, die eine mehr als drei Kilometer lange Parade bildeten.

Angeführt wurde diese von Filmstar Heino Ferch, der mit Bart überraschte: „Ich drehe ab nächster Woche in Wien für den achten Teil der Reihe „Spur des Bösen“, und dafür muss ich etwas verwildert aussehen“, erzählte er schmunzelnd. Für den Weltrekordversuch nahm er sich gerne Zeit: „Eine tolle Aktion. Ein Weltrekordversuch ist einmal etwas ganz anderes als die üblichen Auto-Events. Wir hatten heute gleich mehrere Unsicherheitsfaktoren: zum einen die Hitze und zum anderen die vielen alten Motoren. Und dann war es natürlich nicht so leicht, alle Fahrer gleichzeitig in Bewegung zu bringen. Das war die größte Herausforderung. Umso mehr freue ich mich, dass es geklappt hat.

Er fuhr im eigenen Defender zum Weltrekord: „Es ist der Urtyp von Land Rover: ein Defender Serie 2 Jahrgang 1974 in Grün, den ich seit fünf Jahren fahre. Der Defender wurde 1948 gebaut und hat noch die Ur-DNA von Land Rover. Er hat Nieten und Alubleche und ist einfach unverwüstlich. 80 Prozent aller jemals gebauten Defender sind noch auf der Straße, das muss man sich erst einmal vorstellen. Man hat bei ihm noch das manuelle und haptische Autofahren, und zudem Authentizität und Emotion, da eine große Geschichte dahinter steckt. Das ist es, was mir Spaß macht. Wir leben auf dem Land und für offroad ist er perfekt: man kann damit einmal quer über die Felder und Koppeln im Wald abfahren.

Die Kinder würden am Liebsten alle Strecken damit fahren, auch zur Schule. Wir haben aber auch noch einen modernen Range Rover. Unsere ganze Familie ist im Pferdesport und da müssen Pferdeanhänger gefahren werden. Man braucht dafür eine große Zugmaschine, die auch einen Hänger mit mehreren Pferden ziehen kann. Der Defender ist ein Fahrzeug, das bei uns eine „artgerechte“ Haltung genießt“, meinte er lachend.

So sauber wie er heute da steht, so sauber ist er bei uns nie.“ Er ist schon seit 20 Jahren Land Rover-Botschafter. Ist er so eine treue Seele? „Wenn ich zu etwas „ja“ sage, dann nur zu Dingen, die authentisch sind und von denen ich zu 100 Prozent überzeugt bin. Ich bin jemand, der, wenn er sich für etwas entscheidet, auch sehr treu ist.

70 Jahre Land Rover – wie stellt er sich seinen 70. Geburtstag vor? „Der ist ja zum Glück noch weiter weg“, meinte er lachend. „Ich werde aber sicherlich keine Auto-Parade mit 650 Autos machen. Aber ich hoffe, dass das Leben dann noch genauso sonnig und fröhlich ist.

Nach dem Bühnenprogramm nahmen sich Ferch und Ullmann ausreichend Zeit für die Fans und gaben danach ausgiebig Autogramme für ihre Fan-Gemeinden. Die Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten: Modelle aus 70 Jahren waren dabei: angefangen vom Land Rover Serie I aus den Nachkriegsjahren bis zum brandneuen Range Rover Velar.

Einige Highlights: neben dem Land Rover Serie I Baujahr 1949 auch zahlreiche Land Rover Classic Modelle aus den 60er Jahren sowie das Sondermodell Defender Works V 8, das in einer exklusiven Edition zum 70jährigen Jubiläum aufgelegt wurde.

Das Reglement für den Weltrekordversuch war streng: So mussten alle Wagen in Bewegung sein, die Parade musste mindestens 3,2 Kilometer lang sein und durfte keine Lücken aufweisen, die größer als zwei Fahrzeuglängen sind.

Doch letztendlich lief alles glatt: die Rekordmarke wurde gekackt und der Weltrekord von den Schiedsrichtern bestätigt. Der Jubel bei allen Teilnehmern war groß, und am Ende des Tages durften so auch Heino Ferch und Kostja Ullmann stolz ihre Teilnehmer-Urkunden entgegen nehmen.

Die britische Schauspielerin und „Official Guinness World Record Jurorin“ Sofia Greenacre war als Schiedsrichterin im Einsatz und eigens nach Bad Kissingen gekommen. Für sie sind Weltrekorde quasi daily Business: „Ich war auch schön beim Weltrekord „zum größten Kaiserschmarrn“ in Österreich mit dabei. Das heute ist ein wirklich automobiles Highlight.“

Christian Löer, der Marketingdirektor von Jaguar Land Rover Deutschland, freute sich über den Weltrekord und die Teilnahme der beiden Schauspieler: „Wenn Deutschland Fußball-Weltmeister wird gibt es Auto-Paraden, warum also nicht zum 70. Geburtstag von Land Rover? Es ist der perfekte Anlass dafür und zugleich haben wir mit unseren Fans heute gleich noch einen Weltrekord aufgestellt. Es ist großartig, dass Heino Ferch und Kostja Ullmann uns so tatkräftig unterstützen und wir gleich zwei Geburtstagskinder hier feiern können.“

Außerdem dabei: Dag Rogge (Leiter Land Rover Experience), Andrea Leitner-Garnell (Pressedirektorin Jaguar Land Rover Deutschland).

T.: Andrea Vodermayr

- Bald Hochzeit in Weiß - Barbara Becker über die Hochzeit von Harry & Meghan Markle und ihre eigenen Hochzeitspläne (mehr)

Kostja Ullmann (34. Geburtstag ) - 70 Jahre Land Rover Weltrekord Parade in Bad Kissingen am 30.05.2018 Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke für Land Rover
Kostja Ullmann (34. Geburtstag ) - 70 Jahre Land Rover Weltrekord Parade in Bad Kissingen am 30.05.2018
Heino Ferch, Kostia Ullmann, Sofia Greenacre, Dag Rogge 70 Jahre Land Rover Weltrekord Parade in Bad Kissingen am 30.05.2018 Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke
Heino Ferch, Kostia Ullmann, Sofia Greenacre, Dag Rogge 70 Jahre Land Rover Weltrekord Parade in Bad Kissingen am 30.05.2018

Anzeige



- Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
- München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
- Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
- Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
- München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
- Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
-
Startseite Volksfestkalender (weiter)
- Oktoberfest Special (weiter)

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum/Datenschutz |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2018