www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion






Premiere der Emmy-nominierten Drama-Serie "Roots" im Gloria Palast, München am 19.03.2017 mit Hauptdarsteller Malachi Kirby
Hauptdarsteller Malachi Kirby beim HISTORY und Telekom Preview Screening der neuen Drama Serie 'Roots' im Gloria Palast München am 09.03.2017   (Photo by Joerg Koch/Getty Images für HISTORY Germany)
Hauptdarsteller Malachi Kirby beim HISTORY und Telekom Preview Screening der neuen Drama Serie 'Roots' im Gloria Palast München am 09.03.2017
Schauspieler Michel Guillaume mit Frau Georgia  ©Foto: Joerg Koch/Getty Images für HISTORY
Schauspieler Michel Guillaume mit Frau Georgia
Schauspielerin Doreen Dietel und Designer Tobias Guttenberg beim HISTORY und Telekom Preview Screening der neuen Drama Serie 'Roots' im Gloria Palast München am 09.03.2017. (Photo by Joerg Koch/Getty Images für HISTORY Germany)
Schauspielerin Doreen Dietel und Designer Tobias Guttenberg
Sängerin Susanne und Schauspieler Hans Sigl    ©Foto: Joerg Koch/Getty Images für HISTORY
Sängerin Susanne und Schauspieler Hans Sigl

©Foto: Joerg Koch/Getty Images für HISTORY

Sklaverei im Münchner Gloria Palast? Zahlreiche Prominente, darunter Schauspielerin Doreen Dietel, Moderator Alexander Mazza und die Schauspieler Michel Guillaume, Hans Sigl und Timothy Peach, konnten sich im Kino am Abend in die dramatische Zeit der Sklaverei in den USA zurückversetzen.

Der Sender „History“ hatte am Abend des 09.03.23017 zum exklusiven Preview Screening der neuen Drama-Serie „Roots“ geladen.

Das mehrfach Emmy-nominierte und stargespickte Format - zum Cast zählen u.a. Hollywood-Star Forest Whitaker („Der letzte König von Schottland“) und Laurence Fishburne - erzählt in acht Folgen die spannende und dramatische Geschichte von Kunta Kinte und seiner Nachkommen. Dieser wurde als Jugendlicher im 18. Jahrhundert von Sklavenhändlern aus Gambia nach Amerika verschleppt.

Gespielt wird Kunta Kinte in der Serie von dem britischen Schauspieler Malachi Kirby. Dieser war für diesen Abend eigens nach München gekommen, um den rund 250 Gästen und Serienfans von den eindrucksvollen Dreharbeiten zu erzählen. „Wir haben fünf Monate lang jeden Tag gedreht, und es war kein Tag dabei, der mich nicht gefordert hat, körperlich und mental. Die Schiff- und Reitszenen waren eine echte Herausforderung. Die größte Herausforderung war es aber, dass ich nur wenig Zeit zur Vorbereitung hatte beziehungsweise nicht wusste wie ich mich auf eine so gewichtige Rolle vorbereiten soll. Es ist gut, dass alle heute Abend sitzen.“

Für die Rolle musste der Schauspieler, der in London als Kind von Eltern jamaikanischer Abstammung geboren wurde und der schon mit 14 Jahren erste schauspielerische Erfahrungen sammelte, die Sprachen und Sitten der Mandinka und auch das Reiten ohne Sattel lernen: „’Roots’ war die größte Herausforderung meines Lebens“, erzählte er. Er sorgte an diesem ernsthaften Abend aber auch für einige Schmunzler beim Publikum: „Ich sehe mich selbst überhaupt nicht gerne auf der Leinwand. Aber in diesem Format bin ich nun mal ziemlich oft zu sehen“, meinte er fast entschuldigend auf der Bühne. Aber ich bin sehr gespannt auf meine deutsche Synchronstimme. Ich habe mich selbst noch nie in einer anderen Sprache gehört.“

Eine Premiere war auch sein München-Besuch: „Ich bin zum allerersten Mal in Deutschland. Ich habe kaum etwas gesehen von der Stadt, außer Restaurants. Ich hatte Rindergulasch, aber leider noch kein Schnitzel. Das möchte ich hier unbedingt noch probieren.“

Der Moderator des Abends, Alexander Mazza, riet ihm dann auf der Bühne auch dazu, das Münchner Bier zu probieren. Er begrüßte den Star des Abends mit den Worten: „Wow, Sie sehen gut aus.“ Kirby trug nämlich elegant Anzug und Samtslipper: „Extra für heute Abend!“, meinte er.

Das Remake der Erfolgsserie aus den 70er Jahren, in den USA bereits ein Quotenhit, ist an Ostern in Deutschland im TV zu sehen (täglich von 14. bis 17. April, 22.10 auf History). „Eine Serie, die unter die Haut geht und zum Nachdenken anregt“, so Alexander Mazza. „Es wäre deshalb unpassend, den Gästen heute viel Spaß zu wünschen. Sie behandelt ein Thema, das - leider - in unsere Zeit passt, angesichts dessen was in Amerika gerade abgeht. Das Problem Rassismus wird durch den neuen Präsidenten Trump ja nicht besser. Whoopi Goldberg hat gerade erst Trump-Minister Ben Carsley empfohlen, sich „Roots“ anzusehen, nachdem er in einer seiner Reden die damaligen Sklaven mit den Einwanderern verglichen hat. Auch das beweist die Aktualität der Serie.“

Vom Hauptdarsteller zeigte er sich begeistert: „Reflektiert, bodenständig und sympathisch. Er kommt wirklich cool rüber. Toll, dass er heute extra nach München gekommen ist.“

Auch viele Münchner VIPs waren im Publikum. Schauspieler Timothy Peach zum Beispiel: „Ich kenne „Roots“ noch aus meiner Jugend. Ich war damals vielleicht 14, 15 Jahre alt und kann mich noch gut daran erinnern, dass wir alle weinend vor dem Fernseher gesessen sind. Es ist ein sozialhistorisches Drama. Ich hoffe, dass das Remake auch die Jugend ansprechen wird. Eigentlich wollte ich heute meinen Sohn Nelson mitbringen, damit auch er „Roots“ kennen lernt. Aber er schreibt Morgen eine Deutsch-Schulaufgabe und musste deshalb zu Hause bleiben.“

Schauspielerin Julia Dahmen hatte ihren Sohn Mikosch (12) mitgebracht: „Wir gehen öfter gemeinsam ins Kino. Zuvor haben wir uns „Willkommen bei den Hartmanns“ angesehen. Ich finde es gut, wenn die Kinder auch einmal ernsthaftere Themen im Kino oder Fernsehen sehen.

Für Schauspielerin Doreen Dietel und ihren Lebensgefährten Tobias Guttenberg war es ein mehrfaches Kontrastprogramm: „Ich schaffe es seit ich Mutter bin kaum mehr fernzusehen, geschweige denn ins Kino. Der Stoff ist aber wirklich harter Tobak. Bei einigen heftigen Szenen musste ich mir das Programmheft vor die Augen halten."

Schauspieler Michel Guillaume (kam mit seiner Frau Georgia) kam entspannt ins Kino: „Ich hatte letzten Freitag den letzten Drehtag für „SOKO“. Bislang geht es mir sehr gut und ich habe noch keine SOKO-Entzugserscheinungen“, meinte er lachend. „Ich bin nur kürzlich mitten in der Nacht aufgewacht, weil ich dachte, ich hätte meinen Text nicht gelernt. Aber dann habe ich ganz entspannt weitergeschlafen. Als Serien-Fans sind wir heute gerne gekommen

Schauspieler John Friedmann kam mit Freundin Tini - und überraschte mit Brille: „Die trage ich seit drei Monaten. Ich bin kurzsichtig, habe das aber nie realisiert. Heute sehe ich im Kino zum ersten Mal scharf. Ich freue mich, heute hier zu sein, denn ich interessiere mich sehr für Amerika. Und Forest Whitaker ist einer meiner Lieblingsschauspieler.

Gastgeber Dr. Andreas Weinek (Geschäftsführer History und A&E Deutschland) freute sich über den Besuch von Kirby und die gelungene Premiere: „Wir packen gerne brisante Themen an und werden das auch in Zukunft tun. Darauf können Sie sich verlassen.“

Außerdem dabei: „Bergdoktor“ Hans Sigl („Sensationell – unbedingt anschauen“) mit Frau Susanne, Moderatorin Eva Grünbauer, Schauspieler Manou Lubowski, Schauspieler Hansi Kraus, Prof. Tac Romey (Produzent Phantomfilm und Professor an der Hochschule für Film und Fernsehen) und Malko Solf (Festivalleiter Seriencamp), die an der Talkrunde mit Kirby und Mazza als Serienexperten mit dabei waren, Emanuel Rotstein (Director Production History und A&E Deutschland), Dr. Sven Weissenfels (Senior Manager Content Partnering TV Deutsche Telekom), der die Gäste mit Dr. Andreas Weinek begrüßte, Regisseurin Heidi Kranz, Schauspielerin Bianca Hein („Hart, aber beeindruckend“), Schauspieler Thomas Darchinger, uvm....

Andrea Vodermayr

Anzeige



HISTORY und Telekom Preview Screening der neuen Drama Serie 'Roots' im Gloria Palast München am 09.03.2017


HISTORY und Telekom Preview Screening der neuen Drama Serie 'Roots' im Gloria Palast München am 09.03.2017.

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:





Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos