www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion






2. HerzPiraten Regatta auf dem Starnberger See am 13.06.2015: die HerzPiraten enterten mit Nova Meierhenrich und Malte Kamrath den Bayrischer Yacht Club e.V.

Nova Meierhenrich, Malte Kamrath  (©Foto: Julian Rohn)
Nova Meierhenrich, Malte Kamrath
2. HerzPiraten Regatta auf dem Starnberger See am 13.06.2015: die HerzPiraten enterten mit Nova Meierhenrich und Malte Kamrath den Bayrischer Yacht Club e.V.
2. HerzPiraten Regatta auf dem Starnberger See am 13.06.2015: die HerzPiraten enterten mit Nova Meierhenrich und Malte Kamrath den Bayrischer Yacht Club e.V.
2. HerzPiraten Regatta auf dem Starnberger See am 13.06.2015: die HerzPiraten enterten mit Nova Meierhenrich und Malte Kamrath den Bayrischer Yacht Club e.V. ©Fotos: Julian Rohn

Nova Meierhenrich, Malte Kamrath  (©Foto: Julian Rohn)

©Fotos: Julian Rohn

Am 13.06.2015 war es endlich soweit – die Segel zu setzen! Die HerzPiraten stachen zur 2. HerzPiraten Regatta bei schönstem Wetter und gutem Wind in See, um zwölf Kindern mit einem angeborenen Herzfehler aus dem Dt. Herzzentrum München einen unvergesslichen und abwechslungsreichen Tag auf dem Starnberger See zu bereiten.

Der Bayerische Yacht Club e.V. gab dieser Herzens-Regatta, die ihre Münchener Premiere feierte, das passende Zuhause und stellte für diesen Tag nicht nur sein wunderschönes Clubheim zur Verfügung, sondern auch die benötigten Bundesliga Segelboote (J 70 Boat).

Ins Leben gerufen haben die HerzPiraten vor 2 Jahren die Freunde, Schauspielerin und Moderatorin Nova Meierhenrich und Malte Kamrath Segler und angehender Arzt.

Ihr Ansatz: Mit ihrem gemeinnützigen Verein nicht nur indirekt, z.B. durch Spendensammeln, etwas für betroffene Kinder tun, sondern sie direkt etwas erleben zu lassen.

Ihr Ziel ist es, positive Erlebnisse zu schaffen, das Gemeinschaftsgefühl zu stärken, Gruppendynamik zu fördern und somit den oft langjährigen Krankenhausalltag zu brechen. Gerade für Kinder mit einem Herzfehler haben sportliche Betätigungen einen hohen Stellenwert, da durch sie das kranke Herz nachhaltig gestärkt werden kann.

"Für mich ist das eine großartige Möglichkeit, Medizin und Segeln zu verbinden und damit den Kindern zumindest etwas helfen zu können", sagte Malte Kamrath, einer der besten Segler Deutschlands. "Am Ende des heutigen Tages in so viele lachende Augen zu schauen, ist immer wieder ein absolutes Glücksgefühl und man weiß einfach, wofür man die letzten Wochen so Gas gegeben hat“, sagt Schauspielerin und HerzPiraten Mitgründerin Nova Meierhenrich strahlend.

Kooperationspartner der 1. Münchener HerzPiraten Regatta war das Deutsche Herzzentrum München. "Ich finde es sehr gut, dass durch diese Aktion gezeigt wird, dass Kinder nach erfolgreicher Behandlung Aussicht auf ein normales Leben haben können!“ sagte PD Dr. med. Andreas Eicken, der leitende Oberarzt. Und auch Klinikdirektor Prof. Dr. med. Peter Ewert freute sich auf den 13. Juni 2015 "Als Klinikdirektor darf ich von Herzen danken! Dass „unsere“ Kinder aus dem Dt. Herzzentrum München an Ihrer Regatta teilnehmen duften, empfinde ich persönlich als Geschenk.

Zu Wasser an der Seite der jungen Piraten, drei von Deutschlands besten Seglern, die ihre Freizeit zum guten Zweck ihrer Lieblingsbeschäftigung widmen – dem Segeln: Malte Kamrath, Kathrin Kadelbach und Stefanie Rothweiler.

3 Boote mit je 4 Kindern waren so startklar zur Regatta ihres Lebens mit einer Handbereit Wasser unterm Kiel.

Unterstützt wurden die HerzPiraten bei ihrer 2. Regatta neben dem Bayerischer Yacht Club e.V., durch die diesjährigen Hauptsponsoren „THE EAGLES CHARITY GOLF CLUB E.V.“ und der „AUDI Sailing“.

Die so gesammelten Spenden dienten nicht nur zur Umsetzung dieses unvergesslichen Tages für die 12 Kinder, sondern fließen darüber hinaus in diesem Jahr in Absprache mit dem Deutschen Herzzentrum München, in die Behandlung von kleinen, ausländischen Herzpatienten am Deutschen Herzzentrum München.

Klinikdirektor Prof. Dr. med. Peter Ewert und Leitender Oberarzt PD Dr. med. Andreas Eicken möchten so ein Zeichen setzen, dass jedes Kind mit angeborenem Herzfehler ein fast normales Leben führen kann, wenn es nur die richtige Behandlung bekommt.

Die HerzPiraten freuten sich sehr, ihren kleinen Teil dazu beitragen zu können. Die Scheckübergabe in Höhe von 5000,00 € erfolgte persönlich von den fleißigen Initiatoren an Klinikdirektor Prof. Dr. med. Peter Ewert.

Ein besonderer Dank geht an die Metzgerei Houdek aus Starnberg, die die Patenschaft für das Grillfest übernommen hatte und es uns zum Geschenk machte.

Birgit Fischer-Höper von der Münchner Agentur Munich Connexxxions unterstützte mit ihrem Team die Veranstaltung.

Die HerzPiraten wurden am 13.6. 2015 ebenfalls unterstützt von: Europa Park Rust, Cinemaxx Deutschland, Deutscher Alpenverein e.V., Sailingpaper, Dominik Maatz Kommunikation (Grafiker unseres Logos), Katharina Bartel, Art Direction Online\\Grafik\\Foto\\Fashion (T-Shirt Grafik 2015)

Wenn Sie auch ein HerzPirat werden wollen, freut sich der Verein über Ihre persönliche Spende:

HerzPiraten, Sparkasse Hamburg, IBAN: DE46 200505501234138061, BIC: HASPDEHHXXX

Weitere Informationen finden Sie auf der Website: www.herzpiraten.com

Anzeige




2. HerzPiraten Regatta auf dem Starnberger See am 13.06.2015: die HerzPiraten enterten mit Nova Meierhenrich und Malte Kamrath den Bayrischer Yacht Club e.V. ©Fotos: Julian Rohn
powered by: www.shops-muenchen.de

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos