www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion






Bomberg Uhren Launch-Event in der Münchner "Bar ohne Namen" am 16.04.2015
Bomberg Uhren Launch Event @ Bar ohne Namen am 16.04.2015 (©Foto: Martin Schmitz)
Bomberg Uhren Launch Event @ Bar ohne Namen am 16.04.2015
Leading Brands Geschöftsführer Oliver Dünkel, Simone Ballack, Lucas Feneberg (©Foto: Martin Schmitz)
Leading Brands Geschöftsführer Oliver Dünkel, Simone Ballack, Lucas Feneberg
Papis Loveday (©Foto: Martin Schmitz)
Papis Loveday
Verena Kerth(©Foto: Martin Schmitz)
Verena Kerth
Giulia Siegel (©Foto: Martin Schmitz)
Giulia Siegel
Bomberg Launch @ Bar ohne Namen am 16.04.2015 (©Foto: Martin Schmitz)

Bomberg Launch @ Bar ohne Namen am 16.04.2015 (©Foto: Martin Schmitz)

©Fotos & Video: Martin Schmitz

Am 16.04.2015 hatte Bomberg gebeten in eine neue "Bar ohne Namen", der Bomberg Uhren Launch Event für Deutschland sollte gefeiert werden mit illustren Gästen wie Booker und Modelagent Peyman Amin, Model Papis Loveday, Simone Ballack, Verena Kerth , Unternehmensberater Lucas Feneberg und Giulia Siegel.

Eingeladen hatte dazu Leading Brands Geschäftsführer Oliver Dünkel, der hier die auffallenden Swiss Made Watches präsentierte, eine "Marke für die echten Männer"..


FilmBomberg Uhren Launch Event @ Bar ohne Namen am 16.04.2015

Fotogalerie Bomberg Launch Event am 16.04.105, Teil 1, 2, 3, 4, 5, (©Fotos: Martin Schmitz)

Bomberg ist ein Newcomer in der Uhrenbranchen, Swiss Made, der die Uhrenindustrie durchrütteln möchte.

Frech, unkonventionell, provozierend, denn Bomberg sei eine Uhr für Männer, für Männer, deren Männlichkeit nicht in Frage gestellt wirde, das Motto ist "Be the Boss", "Unchain the Beast" - sei was du bist, lass es raus, und "Toys for Boys".

Man weiß es nicht, ist es eine Armbanduhr, eine Taschenuhr, Beides? "Lassen sie sich überraschen, empfahl Oliver Dünkel, bevor es in den Club zur Präsentation der Bomberg Uhren mit Tattoomodels und zwei reizenden coolen Bulldogge ging..

Ausgestattet ist die Bonberg Uhr mit besonderen Unterscheidungsmerkmalen: Krone und Drücker bei 12 Uhr, duale Nutzung als Armband- oder Taschenuhr sowie Totenkopfkette. Ein Bajonettsystem ermöglicht das Zeitmodul von seiner Basis zu trennen und die Uhr auch als Taschenuhr an einer Kette zu tragen.

2012 erblickte die Marke in Neuchâtel das Licht. Die Marke hat große Ambitionen, bereits große Erfolge und eine klare Botschaft: BOMBERG ist anders!

BOMBERG gehört zu der internationalen, unabhängigen Schweizer Uhrengruppe MYCONIAN (200 Milionen USD/Jahr), der weltweite Nr. 1 Distributor von HUBLOT, aber auch Distributeur von Tag Heuer, GUCCI und Zenith. MYCONIAN investiert in BOMBERG mit dem Ziel die Marke international auf ein führendes Level zu bringen.

Kreativität ist die Fähigkeit „Outside the Box“ zu denken, so lautet die Devise von Rick de la Croix, Chairman von BOMBERG. Seine Vision hinter BOMBERG ist es eine Uhrenmarke mit internationaler Ausstrahlung zu kreieren und zu etablieren, neue und unentdeckte Märkte zu entwickeln, statt in existierenden zu konkurrieren.

Eine Marke, die sich nicht auf potentielle Mitbewerber konzentriert, sondern an den Bedürfnissen und Wünschen der Zielgruppe orientiert, um eine eigene Nachfrage zu generieren.

BOMBERG wurde zunächst im südamerikanischen Markt eingeführt, anschließend im Mittleren Osten. 2014 startete die Lancierung in Europa.

Trotz Krise eröffnete die Marke neue südeuropäische Märkte und gewann in Italien über 60 renommierte Konzessionäre innerhalb eines Jahres für sich. Aktuell ist BOMBERG in mehr als 30 Ländern präsent.

Ende 2014 hat Leading Brands die Distribution für Deutschland und Österreich übernommen. Anfang 2015 wurde Giancarlo Mantuano CEO von BOMBERG.

Die Marke wächst schnell: Im Jahr 2014 produzierte sie 11.000 Uhren, 2015 wird sich die die Produktion mindestens verdoppeln.

„Das Feingefühl der Kühnheit ist es zu wissen, bis wohin man zu weit gehen kann.“
Jean Cocteau

Produktlinien:

BOLT–68

„68“ als Referenz für eines der bedeutendsten Jahre des 20. Jahrhunderts.

„BOLT“ unterstreicht die Strenge der Kollektion und deren Design: Schick und frech, verrückt und funktionell, rebellisch und dennoch in totaler Übereinstimmung mit der Eigenständigkeit seiner Zielgruppe. Ein Objekt der Begierde, gedacht für Männer deren Männlichkeit unantastbar ist, Männer, die wissen, was sie wollen, Männer, die selber Trends setzen statt einem Trend zu folgen.

1968

Repräsentiert die Wurzeln der Marke. Durch ihr untypisches und unkonventionelles Design charakterisiert die 1968 eine Ära großer Veränderungen und Innovationen.

Asymetrisches Gehäuse, Krone und Drücker als „Bullhead“ bei 12 Uhr, 2 große Chronographenzähler, sportliches Armband.

www.bomberg.ch

Bomberg Launch @ Bar ohne Namen am 16.04.2015 (©Foto: Martin Schmitz)

Anzeige




powered by: www.shops-muenchen.de
Bomberg Launch @ Bar ohne Namen am 16.04.2015 (©Foto: Martin Schmitz)
Bomberg Launch @ Bar ohne Namen am 16.04.2015

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos