www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Bookmark and Share



Warten aufs Christkind
Einzelhandel in Bayern erwartet Rekordumsatz im Weihnachtsgeschäft 2012

Bayerns Einzelhändler rechnen in diesem Jahr trotz Finanzkrise und Konjunkturschwäche mit einem leichten Umsatzplus im Weihnachtsgeschäft 2012.

Wir werden zum ersten Mal über 13,6 Mrd. Euro umsetzen“, sagte der Präsident des Handelsverbands Bayern (HBE), Ernst Läuger, am 20.12.2012 bei einer Pressekonferenz in München.

Dies wäre ein Plus von 1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Läuger: „Gründe für unsere Zuversicht sind die gute Lage auf dem Arbeitsmarkt und die solide Konsumlaune der Verbraucher.

Hitliste der Weihnachtsgeschenke

Zum ersten Mal stehen in diesem Jahr Geschenkgutscheine und Bargeld ganz oben auf der Wunschliste der Kunden. Läuger: „Rund ein Viertel aller Geschenke wird wieder als Gutschein oder Bargeld unter dem Christbaum liegen.

Beliebte Weihnachtsgeschenke sind außerdem Bücher, Kleidung, Spielwaren, Parfüm, Schmuck und Uhren sowie Smartphones, Flachbild-Fernseher, Tablet-PCs, Digitalkameras und hochwertige Haushaltswaren.

Christkind kommt auch über das Internet

Immer mehr Weihnachtsgeschenke werden online gekauft. Der Online-Handel in Bayern erwartet in diesem Jahr im Weihnachtsgeschäft einen Umsatz von rund 1,3 Mrd. Euro. Das wäre ein Viertel des gesamten Jahresumsatzes.

Läuger: „Die Kunden kaufen zu Weihnachten online vor allen Dingen Bücher, Kleidung, Musik, Computer-Hardware, Spielzeug und Eintrittskarten.

Immer weniger Geschenke werden umgetauscht

Der verstärkte Trend zu Bargeld und Geschenkgutscheinen ist auch der Grund, warum das Weihnachtsgeschäft für den Einzelhandel nach Heiligabend nicht vorbei ist, denn diese werden zwischen Weihnachten und Silvester eingelöst. Läuger: „Bargeld und Geschenkgutscheine sorgen auch dafür, dass die Umtauschquote bei Weihnachtsgeschenken seit Jahren regelmäßig zurückgeht und mittlerweile deutlich unter 5 Prozent liegt.

Handel stellt zusätzlich Aushilfen ein

Um dem Ansturm der Kunden zu Weihnachten gewachsen zu sein, stellt allein der Einzelhandel in Bayern zusätzlich rund 3.500 Aushilfen ein.

Jeder vierte Einzelhändler wird auf Weihnachtshelfer z. B. zum Auffüllen der Regale oder zum Einpacken der Geschenke zurückgreifen.

Handel hofft auf gutes Weihnachtsgeschäft

Für den Einzelhandel haben mit dem Weihnachtsgeschäft die wichtigsten und entscheidenden Wochen begonnen. Durchschnittlich ein Fünftel des gesamten Jahresumsatzes erlöst die Branche in den beiden Monaten November und Dezember. Bei Spielwaren, Uhren, Schmuck, Bücher und Unterhaltungselektronik sind es sogar teilweise über 30 Prozent.

Anzeige / Promotion:



Monatstipps November 2012 (mehr)
Wochenendtipps (mehr)


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos