www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Bookmark and Share



Weltrekordversuch "Kaffee.Pause.Fair“: Kaffeetrinken mit Hep Monatzeder im Fair Trade Shop München
Bürgermeister Hep Monatseder mit den beiden Betreibern des Fair Trade Shops nahmen am Rekordversuch teil (©Foto: Martin Schmitz)
Bürgermeister Hep Monatseder mit den beiden Betreibern des Fair Trade Shops nahmen am Rekordversuch teil

©Foto: Martin Schmitz

Eine nicht alltägliche Kaffeepause erwartet Besucher des Münchner „Fair Trade Shop“ (Stachus-Passagen) am Freitag, 30. September um 12 Uhr: Bürgermeister Hep Monatzeder beteiligte sich am Weltrekord im Fairen Kaffeetrinken und informiert interessierte Bürger bei einer kostenlosen Tasse Kaffee über den Fairen Handel in München.

Die Aktion ist Teil der vom Transfair e.V. organisierten "Kaffee. Pause. Fair". 500.000 Tassen sollten am offiziellen Tag des Kaffees bundesweit getrunken werden, um den Weltrekord zu knacken.


Weltrekordversuch "Kaffee.Pause.Fair“: Kaffeetrinken mit Hep Monatzeder am 30.09.2011 im Fair Trade Shop München

Wer Fair Trade Kaffee trinkt unterstützt Kleinbauern in Entwicklungsländern, bei denen von den weltweiten Einnahmen im lukrativen Kaffeegeschäft nur ein kleiner Teil ankommt. Im Fairtrade-System erhalten sie einen gesicherten Mindestpreis und damit eine stabile und verlässliche Zukunftsperspektive.

Bundesweit fanden am 30.09.2011 faire Kaffeepausen statt. Verschiedene Cafés, Bäckereien und Kantinen boten Sonderaktionen für ihre Fairtrade-Kaffee-Spezialitäten an.

Die 500.000er Marke wurde übrigens schon um die Mittagszeit herum geknackt: Zusammen mit Privatpersonen, Vereinen, Handel und Gastronomie lenkte TransFair am offiziellen Tag des Kaffees die Aufmerksamkeit auf faire Handelsalternativen. Gut 450.000 Menschen nahmen an über 1.100 fairen Kaffeepausen teil und zeigten so, dass beim Fairen Handel jede Tasse zählt.

München will mehr…Fairness und Exklusivität

Der Wunsch nach fair gehandelten Produkten wächst“, weiß Fair Trade Shop Geschäftsführer Heiko Harms. „Allein im vergangenen Jahr ist deren Absatz in Deutschland um fast 30 Prozent gestiegen.“ Und auch die Münchner scheinen immer mehr Wert darauf zu legen, unter welchen Bedingungen Waren produziert werden.

„Viele Kunden schätzen dabei aber auch Exklusivität und Kreativität. Durch unseren zentralen Standort und unser ausgefallenes Sortiment erreichen wir viele Menschen, die bisher wenig bis gar nicht mit dem Fairen Handel in Berührung gekommen sind“, erklärt Harms. So haben sich schon in den ersten Wochen nach der Eröffnung einige Besonderheiten zu regelrechten Rennern entwickelt. „Vor allem unsere Recyclingprodukte kommen bei den Besuchern gut an“, meint Mit-Gesellschafter Peter Eicher.

Als einziges Geschäft in München bietet der Fair Trade Shop zum Beispiel Taschen von Smateria an – ein kambodschanisches soziales Unternehmen, das Abfallmaterial in exklusive moderne Accessoires verwandelt, indem es italienisches Design mit Khmer-Handwerkskunst verbindet.

Ausgangsprodukte sind Netze, die auf Baustellen verwendet wurden, schwarze Plastiktüten und Moped-Sitzbezüge. „Auch unser Fashion-Bereich ist sehr gefragt. In München gibt es einfach noch zu wenige Einkaufsmöglichkeiten für biologisch produzierte Fair-Trade-Mode, das berichten unsere Kunden immer wieder. Deshalb bauen wir auch hier unser Sortiment weiter aus – kurz nach der Fairen Woche wird es unsere Wintermode zu kaufen geben.“

Passend zum Thema dürfen aber erst einmal die München-Schokolade und der München-Kaffee im Sortiment nicht fehlen – mit dem Kauf des originellen München-Souvenirs unterstützen Kunden das Volk der Asháninka im Regenwald von Peru, mit dem die Stadt München eine Partnerschaft pflegt.

Weitere Informationen: www.fairtradeshop.de / www.fairtrade-deutschland.de

Fair Trade Shop, Stachus Passagen 1. UG / Durchgang Sonnenpassage

Anzeige



>

Gut Geschäfte finden Sie genau hier: www.shops-muenchen.de

shops-muenchen.de: die Shoppingseiten für die Innenstadt (mehr)
Karlsplatz / Stachus: die Geschäfte auf shops-muenchen.de (mehr)
Sonnenstraße: die Geschäfte auf shops-muenchen.de (mehr)


Stachus Passagen Einkaufzentrum
Karlsplatz / Stachus
80335 München


MVG/MVV: U-Bahn Karlsplatz/Stachus: U1, U2, U4, U5, alle S-Bahn-Linien Karlsplatz/Stachus oder Hauptbahnhof, Straßenbahn: 16 - 21, Bus: Linie 58
Parkhaus in der Adolf-Kolping-Str., Sonnenstraße am Stachus rechts abbiegen

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos