www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion






"So kann man aufhören"
Showdown - Boxen: Henry Maske vs. Virgil Hill am 31.03.2007
Blaues AUge: Virgil Hill. Im Hintergrund Henry Maske, der Sieger des Abends. ©Foto: Johannes Simon/Getty Images für BITBURGER
Veronika Ferres (©Foto: Johannes Simon/Getty Images für BITBURGER)
Veronika Ferres
Günther Jauch mit Frau Thea (©Foto: Johannes Simon/Getty Images für BITBURGER)
Günther Jauch mit Frau Thea
ex-Daimler Chrysler CEO Jürgen E. Schremp mit seiner Frau Lydia (©Foto: Johannes Simon/Getty Images für BITBURGER)
ex-Daimler Chrysler CEO Jürgen E. Schremp mit seiner Frau Lydia
Victoria und Heiner Lauterbach (Foto: Johannes Simon/Getty Images für BITBURGER)
Victoria und Heiner Lauterbach
Guildo Horn (©Foto: Johannes Simon/Getty Images für BITBURGER)
Guildo Horn
Max von Thun (©Foto: Johannes Simon/Getty Images für BITBURGER)
Max von Thun

©alle Fotos: Johannes Simon/Getty Images für BITBURGER

Der "Gentleman" kehrte zurück. Henry Maske (43) trat nach 10 Jahren Pause noch einmal in den Ring - für eine Revanche gegen seinen letzten Gegner Virgil Hill (43).

Am 31. März 2007 stieg der Boxkampf des Jahres in der Münchner Olympiahalle.

Würde er sein eigenes Denkmal zerstören, fragten sich viele? Doch er bewies an dem Abend in der Olympiahalle seinen Kritikern, dass auch alte Kämpfer noch kräftig zuschlagen können.

Der ehemalige Weltmeister im Halbschwergewicht Henry Maske stellte sich noch einmal dem amtierenden WBA-Weltmeister im Cruisergewicht Virgil Hill, der ihm am 23.11.1996 eine schmerzhafte Niederlage bereitete.

Danach beendete Henry Maske seine Karriere - doch am 31. März 2007 feierte er sein Comeback - für einen allerletzten Fight!

Er zeigte einen beherzten, disziplinierten Kampf über zwölf Runden und lag mit einer grandiosen taktischen Leistung in der ausverkauften Olympiahalle am Ende bei allen 3 Punktrichtern vorne.

Mit Wertungen von 116:113 und zweimal 117:110 der Punktrichter siegte Maske letztlich deutlich. "Das ist der Abschluss einer langen Karriere, den sie verdient hat", kommentierte er es später "So kann man aufhören".

Da es sich jedoch um keinen offiziellen Titelkampf handelte, bleibt Virgil Hill Weltmeister nach WBA-Version. Gelohnt hat es sich allemal für beide: für das Comeback kassierte Henri Maske rund 1,5 Millionen Euro. Hill erhielt 1,2 Millionen Euro.

Für Maske, dem wegen eines regelwidrigen – jedoch unabsichtlichen – Kopfstoßes in Runde 8 ein Punkt abgezogen wurde, war es der 31. Sieg im 32. Profikampf.

Der Kampf fand nicht im regulären Cruisergewicht (Gewichtsklasse bis 91 kg) statt, in dem Hill jahrelang gekämpft hatte, man hatte vertraglich ein Kampfgewicht von 86 kg festgelegt, so dass Hill zusätzlich Gewicht verlieren musste. Für Hill war es die 6. Niederlage bei 50 Siegen.

Im Durchschnitt saßen 15,99 Millionen Zuschauer vor den Fernseher, auch für RTL lohnte sich der Kampf quotenmässig, denn dank 12 Runden endete der Kampf erst nach Mitternacht. Bei einem Marktanteil von 63,1 Prozent waren knapp Zweidrittel aller Seher bei der Revanche, die kein Titelkampf war, zugeschaltet. Der Marktanteil bei den 14-49-Jährigen betrug 64 Prozent (7,20 Millionen).

RTL übertrug mit großem Aufwand: Über 200 Mitarbeiter waren im Einsatz für einen reibungslosen Ablauf der opulenten Live-Sendung, die neben dem sportlichen Höhepunkt viel Nostalgie und große Unterhaltung versprach. 17 Kameras waren am, im, über und rund um den Ring installiert und produzieren hochwertige Bilder und außergewöhnliche Perspektiven.

In der Halle sah man u.a. Veronika Ferres, den früheren Daimler Chrysler CEO Jürgen E. Schremp mit seiner Frau Lydia, Verona Pooth, Heino Ferch, Vladimir und Vitali Klitschko, Daruisz Michalczewsky, Skispringer a.D. Sven Hannawald, Oli Pocher, Guildo Horn, Günther Jauch mit seiner Frau Thea, Ex-Leichtatlet Carlo Thränhardt, in pompöser Uniform der frischgebackene Prinz Eberhardt Edward von Anhalt Herzog zu Sachsen und Westfalen Graf von Askanien (hieß früher mal Marcus Eberhardt und, bis ihn kürzlich Prinz Fredreric von Anhalt adoptierte), Ralf Bauer, Werner Mang, Roberto Blanco, Max von Thun, Heiner Lauterbach mit Frau Victoria, Ralph Siegel mit Frau Kriemhild und Tochter Giulia, O2 Chef Rudolf Gröger, Sterne Koch Heinz Winkler, Wolfgang Fierek, und Sarah Connor, die vor dem Kampf ihre neue Single "The Impossible Dream (The Quest)" gesungen hat. Begleitet wurde der Popstar dabei von einem 30-köpfigen Orchester und einem 60-köpfigen Chor.

Die Gruppe "Babaji" (Gesang und drei Geigerinnen, www.voxartis.de) trug die deutsche Hymne vor.

Die amerikanische Hymne wurde gesungen von Joy Enriquez (www.joyenriquez.com), einer amerikanischen Pop- und Gospel-Sängerin, die mit Virgil Hill eng befreundet ist und extra zum Kampf nach München reiste. Enriquez sang übrigens auch Hills Einmarschmusik "Conquer", die am 31. März uraufgeführt wurde.

Ringsprecher war wie auch beim letzten Maske-Hill-Kampf Michael Buffer, der so schön im Ring ansagen kann, Sachen wie "Let's get ready for rumble.." oder "Henryyyyyyyy... Maske".

Florian König führte als RTL-Moderator durch den Kampfabend, begleitet von Ringreporter Kai Ebel und Starexpertin Frauke Ludowig, die Prominente am Ring interviewte. Kommentator des Revanchekampfes war Tobias Drews, der von den Lesern eines Internetportals gerade zum besten Boxkommentator 2006 gewählt wurde.

Die nebenstehenden Fotos haben wir übrigens dem Sponsor Bitburger zu verdanken, der sie zur Verfügung stellte.

Zur Person:

Henry Maske hat einen Sohn Steven mit seiner ersten Frau Anke. Er wohnt heute mit seiner zweiten Frau Manuela und den Töchtern Lina und Sara in Overath bei Köln.

weitere Freizeit-Tipps auf ganz-muenchen.de (mehr)

Anzeige:

powered by: www.shops-muenchen.de

Samstag, 31. März 2007, 20.00 Uhr
Olympiahalle
Spiridon-Louis-Ring
80809 München

Vladimir Klitschko, Virgil Hill, Henry Maske und Vitali Klitschko posieren nach dem Maske vs. Hill Fight in der Münchenr Olympiahalle am 31.03.2007 (©Foto: Johannes Simon/Getty Images für BITBURGER)
Vladimir Klitschko, Virgil Hill, Henry Maske und Vitali Klitschko posieren nach dem Maske vs. Hill Fight in der Münchner Olympiahalle am 31.03.2007

©Foto: Johannes Simon/Getty Images für BITBURGER


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos