www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Bookmark and Share



„Tag der Ernährung” auf dem Rindermarkt (31.05.2006)

Zum dritten Mal findet heuer, am kommenden Mittwoch, 31. Mai 2006 (11 bis 18 Uhr), ein „Tag der Ernährung” statt. Städtische Einrichtungen, Vereine und Verbände informieren über die vielfältigen Aspekte gesunder und ökologischer Ernährung. Die Umweltberatung des Referates für Gesundheit und Umwelt, die den „Tag der Ernährung” organisiert hat, informiert gemeinsam mit dem Agenda-21-Büro rund um das Thema „Fisch”.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt dieses Jahr auf der gesunden Ernährung für Kinder und Jugendliche. So informieren das Schulreferat und die Münchner Aktionswerkstatt G´sundheit (MAG´s) über das richtige Pausenbrot - und buttern folgerichtig kräftig an ihrem Stand.

Der Bund Naturschutz in Bayern e.V. (BN) berät über gesunde und ökologische Schulernährung. Energien abbauen lassen sich am Strampelrad des Landesbundes für Vogelschutz e.V. (LBV). Das selbstgemahlene Mehl kann in Form eines leckeren Pfannkuchens genossen werden.

„Ernährungsberatung für groß und klein” gibt es an den Ständen der AOK und der Gmünder Ersatzkasse (GEK). An beiden Ständen wird auch eine Körperfettmessung angeboten. Über gesunde Ernährung aus der Region und Gentechnik informiert wiederum das Umweltinstitut München e.V., Informationen über ökologischen Landbau gibt es an den Ständen der Anbauverbände.

Unter dem Motto „Kuh - Milch - Horn” stellt sich Demeter vor, während Naturland e.V. speziell auf die Problematik „Ökologischer Anbau und Gentechnik” eingeht. Der Verbraucher-Service Bayern e.V. greift an seinem Stand das Wasser als unser wichtigstes Lebensmittel auf und gibt Tipps zum Umgang mit Trinkwasser. Selbstverständlich bleibt es nicht nur bei der Theorie.

Die Hofpfisterei und die Fritz Mühlenbäckerei sorgen für Snacks, Brote, Kuchen und Kaffee aus ökologischer Landwirtschaft.

Als besonderes Highlight – vor allem auch für die Schülerinnen und Schüler – gibt es ein Animationsprogramm der Straßentheatergruppe Pico Bello, die auf lustige und ansprechende Weise als „schräge Professoren” das Thema Ernährung beleuchten – wenn sie nicht gerade als Stelzenläufer am Rindermarkt unterwegs sind. Im Rahmen des Aktionstages findet im Umweltladen eine Autorenlesung statt.

Jeweils zur vollen Stunde von 12 bis 17 Uhr liest Jürgen Streich aus seinem Buch „Vorbilder – Menschen und Projekte, die hoffen lassen”. In diesem Buch werden Trägerinnen und Träger des Right Livelihood Award – besser bekannt als „Alternativer Nobelpreis”– vorgestellt.

Der Eintritt ist frei.

weitere Freizeit-Tipps auf ganz-muenchen.de (mehr)

powered by: www.shops-muenchen.de / www.shops-muenchen.de


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos