www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



AddThis Social Bookmark Button



Am 13.12.2004 auf dem Sendlinger Tor Platz: der Coca-Cola Weihnachtstruck (Archiv 2004)

Mit echten Weihnachtsmännern (Foto: Martin Schmitz)

Am 13.12. am Sendlinger Tor ! (Foto: Martin Schmitz)
Am 13.12. am Sendlinger Tor !
Am 13.12. am Sendlinger Tor ! (Foto: Martin Schmitz)

Mit echten Weihnachtsmännern (Foto: Martin Schmitz)

Der Truck macht neugierig (Foto: Martin Schmitz)

Mit echten Weihnachtsmännern (Foto: Martin Schmitz)



Fotos: Martin Schmitz (6), Coca-Cola (2)
Wieder unterwegs: die Coca-Cola Weihnachtstrucks. Coca-Cola Weihnachtstour 2008 (mehr)
Anzeige




Am ersten Advent (28.11.2004) startete im Münchner Olympiapark die diesjährige Coca-Cola Weihnachtstour, in deren Verlauf die beleuchteten Trucks bis zum 23. Dezember 2004 wieder zahlreiche Weihnachtsmärkte in ganz Deutschland besuchten.

In München standen auf der Bühne u.a. Philippe, Orange Blue und The Golden Gospel Singers.

Noch einmal stand der Coca Cola Truck am 13.12.2004 von 14-20 Uhr auf dem Sendlinger Tor Platz stehen und sorgte am Rande des dortigen Weihnachtsmarktes für extra rote Weihnachtsstimmung.

Bei den Aktionen in über 40 Städten bundesweit stand weihnachtliche Unterhaltung und die "Erfüllung der Träume von morgen" im Mittelpunkt. WM-Partner Coca-Cola verlost als ganz besondere Hauptgewinne bei jeder Veranstaltung jeweils zwei Karten für die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland.

Dieser Preis hatte vor allem einen sehr hohen ideellen Wert: Zum einen waren die Karten zu diesem Zeitpunkt noch nicht erhältlich, zum anderen waren sie insgesamt sehr rar. Neben den Tickets gab es weitere exklusive Weihnachtsüberraschungen der Kooperationspartner Esprit und Sony Computer Entertainment zu gewinnen, so z. B. VIP-Shopping-Gutscheine von Esprit oder ein Reise nach London, bei der der Gewinner höchstpersönlich als Darsteller in das kommende Playstation2 Spiel "The Getaway" einprogrammiert wird.

Zum achten Mal rollten sie auf Deutschlands Straßen: die roten Coca-Cola Weihnachtstrucks.

Über zwölf Millionen Menschen haben seit 1997 die Weihnachtstour in Deutschland besucht und ließen sich von den Trucks faszinieren - doch der Ursprung der engen Verbindung von Coca-Cola und Weihnachten liegt sogar noch weiter zurück.

Coca-Cola gibt dem Santa Claus ein Gesicht

Am Anfang stand eine sympathische Comicfigur. 1931 suchte die The Coca-Cola Company in Atlanta, USA, eine Gestalt, die untrennbar mit Weihnachten verbunden sein und Amerikas Herzen erobern sollte. Haddon Sundblom, ein schwedisch-amerikanischer Illustrator, entwarf daraufhin den Santa Claus. Mit leuchtend rotem Mantel, weißem Rauschebart und schwarzen Stiefeln bekleidet, war die Weihnachtsfigur in den Coca-Cola Farben geboren. Ein Coca-Cola Mitarbeiter stand dem Zeichner Vorbild für Santa Claus. Der rotwangige Verkaufsfahrer war durch sein freundliches Wesen und das gutmütige, verschmitzte Lächeln sehr beliebt und vermittelte jedem ein Gefühl von menschlicher Wärme und Geborgenheit. Heute ist er in aller Welt bekannt und erfreut Jung und Alt weit über die Weihnachtszeit hinaus.

Santa Claus´ ganz besonderer Schlitten

Sein motorisiertes Gefährt für die Weihnachtstour erhielt Santa Claus im Jahre 1997. Für eine Werbekampagne suchte die The Coca-Cola Company nach einem Symbol, das den amerikanischen Ursprung der Marke und zugleich das Gefühl weihnachtlicher Vorfreude versinnbildlichen sollte.

Der rote, festlich beleuchtete Truck wurde diesem Anspruch mehr als gerecht. Als Sinnbild des amerikanischen Traums von Freiheit und Mobilität schenkt der imposante Coca-Cola Weihnachtstruck Santa Claus genügend Platz für seine vielen Geschenke. Und die hell erleuchteten "Schlitten" bringen Vorfreude in die winterliche Jahreszeit.

1997 rollten die Coca-Cola Weihnachtstrucks zum ersten Mal auf Deutschlands Straßen und begeisterten knapp eine Million Zuschauer auf über 130 Veranstaltungen. Aufgrund des großen Erfolges wurde die Weihnachtstour 1998 fortgesetzt. Seitdem lassen die roten Riesen jährlich auf Deutschlands Weihnachtsmärkten und im Handel die Herzen höher schlagen - mittlerweile auch in Österreich, der Schweiz und anderen europäischen Ländern.

Faszination aus Licht und Chrom

Der Coca-Cola Weihnachtstruck ist sowohl optisch als auch technisch etwas ganz besonderes. So besteht das Fahrerhaus aus einem speziellen Aluminiumgehäuse im typischen US-Design. Die Freightliner FLD Conventional Zugmaschinen werden eigens für dieCoca-Cola Weihnachtstour per Schiff aus den USA importiert. Der Motor ist aus der legendären Detroit 60 Serie, hat sechs Zylinder und 470 PS - so kommt der Truck sogar bis in die Alpen. Mit einer Länge von 16,5 Metern, 2,55 Meter Breite und vier Meter Höhe hat er einen Wendekreis von 25 Metern.

Die faszinierende Wirkung erhält der Coca-Cola Weihnachtstruck nicht zuletzt durch seine unverkennbare Beleuchtung. An Zugmaschine und Auflieger eines Trucks sind 310 Meter Lichtlaufleisten angebracht, die neben einer reflektierenden Folie den Truck im Dunkeln erstrahlen lassen.

Der zwölfte Truck ist in ganz besonderem Auftrag unterwegs: In diesem Jahr führt die deutsche Coca-Cola Organisation ein umfangreiches Wohltätigkeitsprogramm durch - mit dem SOS-Kinderdorf e.V. als Partner. Zusätzlich zu einer großen Spendenaktion, bei der ein Teil der Erlöse aus dem Verkauf der Coca-Cola Merchandising-Produkte an SOS-Kinderdorf gespendet wird, besucht ein Weihnachtstruck bis zum Weihnachtsabend insgesamt 24 SOS-Kinderdorf-Einrichtungen, um mit den Kindern eine Coca-Cola Weihnachtsparty zu feiern. Hierzu können die Kinder auch die beste Freundin oder den besten Freund einladen und sich bei der lustigen Fotoaktion mit ihr/ihm vor dem Truck ablichten lassen, gemeinsam Weihnachtslieder singen oder Geschichten rund um Santa Claus lauschen.

Die aktuellen Termine und Stationen zur Coca-Cola Weihnachtstour 2004 stehen im Internet unter www.coca-cola.de

  • 11.12. Brandenburg, Immenstadt, Hannover
  • 12.12. Berlin, Donauwörth
  • 13.12. München
  • 14.12. Magdeburg
  • 15.12. Leipzig
  • 16.12. Dresden
  • 17.12. Plauen
  • 18.12. Erfurt, Krefeld
  • 19.12. Bad Neustadt/Saale, Bonn
  • 20.12. Baden-Baden, Limburg
  • 21.12. Kulmbach, Saarlouis, Leverkusen
  • 22.12. Fürth, Saarbrücken, Oberhausen
  • 23.12. Stuttgart, Dortmund

Wieder unterwegs: die Coca-Cola Weihnachtstrucks. Coca-Cola Weihnachtstour 2008 (mehr)

AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Google
  Web www.ganz-muenchen.de



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de -
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de / shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-oesterreich.de & www.ganz-salzburg.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017