Munich Indoors in der Olympiahalle München vom 04.-06.12.2009

Munich Indoors 2009










©Fotos: Ingrid Grossmann

Die MUNICH INDOORS kamen vom 4. bis 6. Dezember 2009 zum zwölften Mal in die bayrische Landeshauptstadt.

Das Siegerpferd ist ein Belgier, der Reiter ist Mannschafts-Europameister und kommt aus der Schweiz: Pius Schwizer verfolgte 2009 konsequent das Konzept der sukzessiven Steigerung weiter und gewann nach dem Hauptspringen am Samstag im Jahr 2008 nun den Großen Preis von München mit Ulysse. "Ich hab in München schon viele gute Sachen gemacht," freute sich der Gewinner und dankte ausdrücklich dem Turnierchef Volker Wulff: "Das ist ein sehr gut gemachtes Turnier und ich freue mich immer, wenn ich hier reiten darf. Alle Leute sind freundlich hier - zu uns Ausländern...."

Der Rest ging bereits im Gelächter der Pressekonferenzgäste unter. Nur eine knappe halbe Stunde vorher hatte Schwizer auch dem Pferd gedankt, schon bevor der Sieg klar war: "Gut Bepperle - fein gemacht", lobte Pius Schwizer im höflichen Umgangston den 12 Jahre alten belgischen Wallach Ulysse, der zuhause ganz offenkundig anders heißt.

Schwizer konnte ganz befreit auf Angriff reiten, denn im Gegensatz zum Zweitplatzierten Marcus Ehning (Borken) und dem Dritten Ludger Beerbaum (Riesenbeck) ging es für den Eidgenossen nur um den Großen Preis und nicht auch um die RIDERS TOUR, die in München ihre letzte Saisonetappe erlebte.

Schwizer schnappte sich den Großen Preis von München, Beerbaum holte sich den RIDERS TOUR-Sieg vor Marcus Ehning (Borken) und Gilbert Böckmann (Lastrup).

Veranstalter Volker Wulff war mit den zwölften MUNICH INDOORS zufrieden und will am Konzept des kompakten dreitägigen Turniers auch künftig festhalten, um Teilnehmern und Zuschauern ein gleichermaßen gutes Programm zu bieten.

Im Jahr 2010 werden die MUNICH INDOORS auf erneut etwas verbesserte Rahmenbedingungen treffen, denn der Umbau der Olympiahalle neigt sich langsam dem Ende zu wie Olympiapark-Chef Ralph Huber unterstrich. "Im Jahr 2011 kann für das Turnier dann auch die neue kleine Olympiahalle mit eingebunden werden."

Fotogalerie, Impressionen Munich Indoors 2009 04.12.2009, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, (©Fotos: Ingrid Grossmann)

LGT künftig Hauptsponsor der MUNICH INDOORS

Die LGT - Bank des Fürstenhauses von Liechtenstein - gab am Sonntag bekannt, in den kommenden zwei Jahren Hauptsponsor der MUNICH INDOORS zu sein. Eigens zu diesem Anlass und weil München die sechste und letzte Etappe der RIDERS TOUR-Saison 2009 ist, kam S.D. Prinz Philipp von und zu Liechtenstein nach München.

Vom Engagement des langjährigen RIDERS TOUR-Partners profitiert auch das von Volker Wulff organisierte Deutsche Spring- und Dressur-Derby in Hamburg, bei dem LGT künftig ebenfalls Hauptsponsor ist. Co-Sponsor wird das Unternehmen bei den GERMAN CLASSICS in Hannover.

"Goldgräber" Marcus Ehning

Münchens legendären Gold Cup, das rasante Springen mit Stechen, das stets die Zuschauer in Wallung bringt, sicherte sich am Samstagabend Marcus Ehning (Borken) mit Sabrina, einer Tochter seines Weltcupsiegers Sandro Boy.

Klar, dass die Olympiahalle "Kopf stand" als sich der 35-jährige nur wenige Stunden nach dem Championat der DKB auch noch den Gold Cup sicherte. Lohn der Mühe - 500 Gramm Gold - und der Goldpreis ist derzeit auf äußerst achtbarem Niveau....

Meggle-Dressur-Matinée fest in Frauenhand

Zwei Damen bestimmten mit ihren Pferden den Sonntagvormittag in München. Ellen Schulten-Baumer (Rheinberg), EM-Dritte 2009 mit der deutschen Equipe, gewann mit dem zehn Jahre alten River of Joy den Tesch Inkasso Grand Prix Special.

Dorothee Schneider (Wiesbaden) steppte mit dem Trakehner Kaiserkult TSF zum Sieg in der Meggle Grand Prix-Kür und beide Damen gönnen ihren Sportpartnern jetzt zunächst mal eine Pause.

Für Schulten-Baumer war Münchens Olympiahalle eine gute Station für River of Joy`s Reifeprozess. Der Wallach sei manchmal klein und ängstlich, habe sich gleichwohl in der riesigen Olympiahalle sehr wohl gefühlt und die Ränge morgens auch mal "gründlich rauf und runter geguckt".

Schneider ist schlicht glücklich, weil sie Kaiserkult TSF, den elf Jahre alten Hengst schon sein ganzes Leben lang kennt und er ein Sohn ihres ersten Grand Prix-Pferdes, des Trakehners Van Deyk, ist.

Zwangspause für Sönke Kohrock

Bayern Championat-Sieger Sönke Kohrock (Schweitenkirchen) erwischte es im Speed-Cup. Der Springreiter und sein Championatssieger Iwest Clemens landeten in einem Oxer. Kaum wieder auf den Beinen galt Kohrocks erste Sorgen dem linken Vorderbein von Clemens, der deutlich schonte. Sorgsam tastete der Reiter das Vorderfußwurzelgelenk und das Röhrbein ab. Clemens trat allerdings kurz danach schon wieder auf. Tierarzt Rüdiger Brehms gab Sonntag früh Entwarnung.

Kohrock selbst jedoch riss sich die Bänder des Schultergelenks - Zwangspause!

Ergebnisüberblick:

TeschInkasso Grand Prix Special, dotiert mit 8000 Euro: 1. Ellen Schulten-Baumer (Rheinberg) mit River of Joy, 1672 Punkte; 2. Christoph Niemann (Mannheim) mit Whizzkid, 1659; 2. Ludwig Zierer (Kollbach) mit Weltino, 1659; 4. Christine Eglinski (Saal) mit Cosmopolitan CC, 1571; 5. Jana Freund (Weeze) mit FS Louis le Bon, 1536; 6. Ulrike Prunthaller (Österreich) mit Bartlgut's Da Pari, 1430;

Meggle Grand Prix Kür, dotiert mit 8000 Euro: 1. Dorothee Schneider (Framersheim) mit Kaiserkult TSF, 72.950 Punkte; 2. Anja Plönzke (Wiesbaden) mit Le Mont d'Or, 70.050 Punkte; 3. Ulrike Prunthaller (Österreich) mit Bartlgut's Harvard, 69.650 Punkte; 4. Sonja Bolz (-) mit Napolitain d'excellence, 68.800 Punkte; 5. Dieter Laugks (Düsseldorf) mit Meggle's Werther's Willi, 67.750 Punkte

Bioranch Youngster Cup 2009 Springprüfung der Klasse S, dotiert mit 8000 Euro 1. Mylene Diederichsmeier (Steinhagen) mit Royale's son 33.76/0; 2. Karl Brocks (Osnabrück) mit Codex One 35.20/0; 3. Markus Beerbaum (Thedinghausen) mit Kismet 35.39/0; 4. Marcus Ehning (Borken) mit Jewel's Carat 35.93/0; 5. Judy-Ann Melchior (Belgien) mit Carry Z 37.90/0; 6. Tobias Meyer (Bonstetten) mit Boris 35.96/4;

Großer Preis von München RIDERS TOUR, Wertungsprüfung 6. Etappe Springprüfung mit 2 Umläufen, dotiert 80000 Euro: 1. Pius Schwizer (Schweiz) mit Ulysse 34.39/0; 2. Marcus Ehning (Borken) mit Sandro Boy 34.93/0; 3. Ludger Beerbaum (Hörstel) mit Coupe de Coeur 36.56/0; 4. Daniel Zetterman (Schweden) mit Glory Days 42.68/0; 5. Max Kühner (München) mit Acantus GK 45.14/0; 6. Lars Nieberg (Homberg) mit Levito 35.73/4;

Riders Tour 2009: 1. Ludger Beerbaum 51 Punkte; 2. Marcus Ehning 50; 3. Gilbert Böckmann 48; 4. Christian Ahlmann 37; 5. Marco Kutscher 33; 6. Lars Nieberg 31;

Last Chance Zwei-Phasen-Springprüfung - international, dotiert mit 8000 Euro: 1. William Whitaker (Großbritannien) mit Sarlino 28.68/0; 2. Tobias Meyer (Bonstetten) mit Annabell 29.32/0; 3. Emma Augier de Moussac (Tschechien) mit L. Silver Joter 30.40/0; 4. Mark Armstrong (Großbritannien) mit Lavaletta II 31.39/0; 5. Angelica Augustsson (Schweden) mit Star Apple 32.03/0; 6. Stefan Eder (Österreich) mit First Felimo 31.46/4;

Den MUNICH INDOORS Award 2009 im Rahmen des internationalen Hallen-Reitturniers in der Münchner Olympiahalle erhielt der langjährige Olympiapark-Chef Wilfrid Spronk aus der Hand von Turnierleiter Volker Wulff.

Dem war es sichtlich und hörbar ein Bedürfnis, seinem Partner der ersten Stunde zu danken. Spronk, der im Mai 2009 in den Vorruhestand trat, war vor 13 Jahren der Mann mit dem Wulff über seine Idee eines Reitturniers in der Olympiahalle sprach.

Die Idee, so erfuhr Wulff vom Olympiapark-Chef, hätten schon viele gehabt. Das Konzept von Wulff überzeugte Spronk und der ist bekannt dafür, Dinge "ganz oder gar nicht" zu machen. Die Erfolgsgeschichte der MUNICH INDOORS ist auch der Erfolg von Wilfrid Spronk und dafür dankte Volker Wulff am Samstagabend im Scheinwerferlicht ausdrücklich und ausführlich mit dem zum dritten Mal vergebenen MUNICH INDOORS Award.

Den ob dieser Ehrung einigermaßen verblüfften und auch gerührten Wilfrid Spronk hatte Wulff mit der Behauptung in die Olympiahalle gelockt, er müsse ihm unbedingt jemand Besonderem vorstellen und es sei absolut notwendig, dass Spronk in die Olympiahalle komme.

Was er ihm nicht sagte, war, dass dies Besondere die Pferdeskulptur der Porzellanmanufaktur Nymphenburg ist, die den Award symbolisiert. Wilfrid Spronk gab die Komplimente postwendend an die vielen Mitarbeiter der Olympiapark weiter, an "sein Team, ohne das so etwas gar nicht läuft".

Der MUNICH INDOORS Award wird seit dem Jahr 2007 vergeben und ist ein Dank an Persönlichkeiten, die sich in unterschiedlicher Weise um das internationale Hallenreitturnier verdient gemacht haben. Die ersten Preisträger waren Marina und Toni Meggle, Partner der ersten Stunde und Sponsoren der Meggle-Dressur- Matinée.

Im Jahr 2008 erhielt Hans Günter Winkler den Award, weil er still und effektiv viele Kontakte für Wulffs Projekt öffnete. Der dritte MUNICH INDOORS Award galt nun Wilfrid Spronk.

Tickets für die MUNICH INDOORS gibt es schon jetzt unter der Ticket-Hotline (0180) 54 81 81 81 und Fans des Pferdesports sind bereits ab sieben Euro am Freitag und Samstag pro Karte dabei.

Zudem gibt es für die MUNICH INDOORS im Jahr 2009 auch die Familienkarte für zwei Erwachsene und zwei Kinder bis 16 Jahre. Für Vereine gibt es zudem die Möglichkeit der Sammelbestellung. Bei einer Größenordnung von 20 Tickets und mehr gibt es auf die Eintrittskarten 20 Prozent Ermäßigung plus eine Freikarte....

Freitag, 04.12.2009 - Sonntag, 06.12.2009
Freitag 7.00 & 17.00 Uhr
Samstag 7.00 & 17.00 Uhr
Sonntag 7.00 & 11.00 Uhr

Fotogalerie, Impressionen Munich Indoors 2009 04.12.2009, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, (©Fotos: Ingrid Grossmann)

Tickets gibt es dann auch hier:

Tickets online kaufen in Kooperation mit getgo.de

Anzeige



Olympiapark München - das Special mit den Events (mehr)

Weitere Infos:
Sie erreichen den Olympiapark schnell und bequem mit dem MVV/MVG:

Busse, U-Bahn: Olympiazentrum

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:





Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos