www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


AddThis Social Bookmark Button


Bon Jovi - die heißeste Rockshow des Jahres - in München am 24.05.2008 im Olympiastadion

Bon Jovi am 24.05.2008 im Olympiastadion
im Vorprogramm: Gianna Nannini (Foto: Veranstalter)
im Vorprogramm: Gianna Nannini

©Foto: Veranstalter (2); Martin Schmitz (2)

BON JOVI – die erfolgreichste Rockband der Welt – kommt mit ihrer LOST HIGHWAY WELTTOURNEE endlich wieder zurück in die größten deutschen Stadien und Arenen, um mit ihren Hunderttausenden Fans ein Feuerwerk ihrer größten Hits abzufeiern. Mit dabei auch ihr jüngstes Album.

Nur eine Woche nach der Veröffentlichung schoss  „Lost Highway“ auf Platz 1 der deutschen Charts, Goldstatus inklusive, und den Bambi bekommen der charismatische Frontmann Jon Bon Jovi und seine Band mit Richie Sambora, Tico Torres und David Bryan ebenfalls.

Die Fans können es kaum erwarten, beim Triumphzug durch die Republik dabei zu sein: umjubelter Auftakt der BON JOVI –Tour mit einer der weltweit modernsten Bühnenproduktionen war am 22. Mai 2008 in der Gelsenkirchener Veltins-Arena.

Es folgen das Olympiastadion in München (24. Mai), das Zentralstadion in Leipzig  (25. Mai), die Nordbank Arena von Hamburg (28. Mai), das Gottlieb Daimler-Stadion in Stuttgart (29. Mai) sowie die Commerzbank-Arena von Frankfurt (3. Juni).


Video: Tico Torres Autogrammstunde in München (Rock Star Baby)

Tickets ab 45 € zzgl. Geb. gibt es an allen Vorverkaufsstellen, unter 01805-570.000 (14ct/min – Mobilfunktarife können abweichen) oder im Internet bei www.eventim.de.

In Newark, New Jersey, in der Heimatstadt von BON JOVI, brach die Band soeben zu ihrer Welttournee auf. Über 90 Konzerte in 16 Ländern sind bereits angesetzt. Und es werden noch mehr. „Wir starten in New Jersey und bringen es dann in die ganze Welt!“, begeisterte sich Mastermind Jon Bon Jovi, der charismatische Sänger und Frauenschwarm. Die letzte Tour 2006 zum Album „Have A Nice Day“ erlebten über zwei Millionen Menschen live! Sie brach damit alle Besucherrekorde.

Seit 25 Jahren schafft es die Band, sich immer wieder neu zu erfinden, ohne ihre eigene Geschichte zu verraten. Sie bieten wie kaum eine andere Band das ultimative Rock’n’Roll-Stadionerlebnis. So bleiben ihnen nicht nur die Fans der ersten Stunde treu, Bon Jovi gewinnen mit jedem Album neue Freunde hinzu, wachsen mit der Zeit, bleiben stimmig, weil sie immer auf der Suche sind.

Für „Lost Highway“ begaben sich Jon Bon Jovi, Richie Sambora und Freunde nach Nashville. Dort entdeckten sie wieder, so Gitarrist Sambora, „die simple Freiheit, einen Song zu schreiben. Und den Spaß, der damit einhergeht. Letztendlich bin auch ich auf einem „Lost Highway“. Da schwingt sicherlich auch ein unheimliches Element mit, weil man die Strecke noch nicht kennt. Allerdings bedeutet das auch, dass man in jedem Fall aufregende neue Orte kennen lernen wird.“

Die Fans von BON JOVI, waren auf der 25-jährigen Reise mit dabei, als immer wieder aufregende Orte gefunden wurden. Dabei hörten sie Hits wie „Runaway“, „You Give Love A Bad Name“, Livin’ On A Prayer“, „Keep The Faith“, „It’s My Life“, „Have A Nice Day“ und natürlich „Lost Highway“. Bei jedem Stadion-Konzert auf der Tournee erlebt man mit BON JOVI und ihrer überwältigenden Bühnenproduktion immer wieder eine  grandiose Hit-Reise.

Mit einer grandiosen Show zur Europa-Premiere seiner „Lost Highway Tour 2008“ haben sich Bon Jovi nun am 22.05.2008 in der fast ausverkauften Veltins-Arena in Gelsenkirchen bei den deutschen Fans zurück gemeldet.

Mehr als zweieineinhalb Stunden sangen die 40.000 Fans mit Frontmann Jon Bon Jovi lippensynchron die unzähligen Welthits der wohl erfolgreichsten Rockband aller Zeiten.  Am Ende der „Lost Highway Tour 2008“ werden insgesamt rund eine Million Fans auf der ganzen Welt live bei den Shows dabei gewesen sein!

Das fulminante Rockspektakel begann mit dem Titel „Lost Highway“. Vom ersten Ton an kochte die Veltins-Arena. In der Folge lieferte die Band ohne Unterbrechung einen Kracher nach dem anderen: „Bad Name“, „Runaway“, „It’s My Life“, „Bad Medicine“, „Have A Nice Day“, „Livin‘ On A Prayer“ und viele andere mehr. Und mit einer Coverversion von „Start Me Up“ von den Stones bewies Jon Bon Jovi, dass er das Rock-Genre beherrscht wie kein Zweiter.

Die aufwändige Bühnenkonstruktion mit zwei übermannsgroßen Screens seitlich der Bühne, ein gigantischer Bühnenhintergrund, der Detailaufnahmen der Bandmitglieder wie auch spektakuläre Video-Einspielungen zugleich erlaubte sowie die majestätische Dachkonstruktion über der Bühne, die eine Lichtorgie ins Publikum projizierte, lieferten ein audiovisuelles Multimediaspektakel, das nur noch vom musikalischen Feuerwerk auf der Bühne übertroffen wurde.

Als die Zuschauer nach unzähligen Zugaben die Band in die Garderoben entließ, war klar: Bon Jovi liefert die heißeste Rockshow des Jahres. 

Tourneeveranstalterin Astrid Messerschmitt, United Promoters AG brachte es auf den Punkt: „Es ist mit Abstand die beste Show, die Bon Jovi bisher in Deutschland gespielt hat. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir sie diesen Sommer nach Deutschland holen konnten.

Weitere Termine sind das Olympiastadion in München (24.5.), das Zentralstadion in Leipzig (25.5.), die HSH Nordbank Arena in Hamburg (28.5.), das Gottlieb-Daimler-Stadion SKS in Stuttgart (29.5.) und die Commerzbank Arena in Frankfurt am Main (3.6.).

Tickets ab € 45 zzgl. Gebühren gibt es an allen Vorverkaufsstellen, unter der Hotline 01805 570000 (14ct/min, Mobilfunkpreise können abweichen) und im Internet unter www.eventim.de.

Tickets online kaufen in Kooperation mit getgo.de

im Vorprogramm: Gianna Nannini (Foto: Martin Schmitz)
im Vorprogramm: Gianna Nannini

Italiens Rocksängerin Nummer 1 Gianna Nannini wird im Vorprogramm der sechs Deutschlandtermine von BON JOVI den Fans so richtig einheizen. Das hat der deutsche BON JOVI-Veranstalter, United Promoters in München, jetzt bekannt gegeben.

Spätestens mit ihrem 2006 veröffentlichten Album „Grazie“ gehört die sinnliche Rebellin zu den erfolgreichsten Sängerinnen überhaupt in Italien. „Grazie“ führte elf Wochen lang die Spitze der Albumcharts, hielt sich nach Veröffentlichung elf Monate in den Top 10 und erlangte den „Diamant“-Status, was fünffach Platin bedeutet!

Auch ihr letztes Jahr in Italien und der Schweiz erschienenes „Giannabest“-Album, vollbepackt mit allen Hits sowie drei brandneuen Songs, erlangte in kürzester Zeit den „Diamant“-Status.

Nun dürfen sich auch endlich die deutschen Fans auf Rockröhre „La Gianissima“, wie sie mittlerweile in Italien von ihren Fans gerufen wird, freuen. Im Vorprogramm von Bon Jovi wird die Vollblutitalienerin ein emotionsgeladenes Potpourri ihrer größten Hits performen. Ihre weltweit einzigartige Stimme ist Sinnbild für ein anderes Italien, für ein modernes Italien fernab der schmachtenden „Mare, Cuore, Amore“-Stereotypen. Gianna Nanninis Stimme elektrisiert vielmehr durch ihre einzigartige Kombination aus Rauheit, Power und Erotik!

Autogrammstunde mit Tico Torres am 23.05.2007 bei Oberpollinger (Foto: MartiN Schmitz)
Autogrammstunde mit Tico Torres am 23.05.2007 bei Oberpollinger München
Sarah Kerns Baby Romeo-Noel ist ganz in Rock Star Baby eingekleidet (Foto: Martin Schmitz)
Sarah Kerns Baby Romeo-Noel ist ganz in Rock Star Baby eingekleidet

23.05.2008, Freitag
17.00 Uhr RockStarBaby Spielwaren Autogrammstunde mit dem Bon Jovi Schlagzeuger Tico Torres im UG Karstadt Oberpollinger in der Neuhauser Straße. Tico Torres, seines Zeichens natürlich Schlagzeuger bei Bon Jovi, macht auch als Designer von sich reden.

Mit seiner Rock Star Baby-Kollektion entwirft er Kindermode und -möbel, Kosmetik, Schuhe und Accessoires wie Babyflaschen und Schnuller. Bisher kamen bereits Korea, die USA, Kanada, Japan, Australien, Skandinavien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Österreich, Schweiz, Italien und der Niederlande in den Genuss, nun zieht Ticos Rock Star Baby By Nici-Kollektion auch laut in deutsche Kinderzimmer ein.

Um die Einführung in Deutschland - im wahrsten Sinne des Wortes - tierisch zu feiern, ist nicht nur eine Rockende Ratte (siehe Foto), sondern auch kein Geringerer als Rock Star Baby Erfinder-Tico Torres höchstpersönlich anwesend. Der lädt während der in Deutschland stattfindenden Bon Jovi Tour 2008 zu einer persönlichen Autogrammstunde ein.

Fotogalerie Tico Torres Autogrammstunde München Teil 1, 2, 3, 4 (©Fotos: Martin Schmitz)

Bei der gibt es für alle Fans von Rock Star Baby by NICI und Bon Jovi die Möglichkeit, zwei exklusive Konzerttickets für das Bon Jovi- Konzert sowie eine Riesen-Plüschratte und Bon Jovi CDs zu gewinnen.

Olympiapark München - das Special mit den Events (mehr)

Weitere Infos:
Sie erreichen den Olympiapark schnell und bequem mit dem MVV/MVG:

Busse, U-Bahn: Olympiazentrum

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos