www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


AddThis Social Bookmark Button



SalzburgerLand.com - 2008 erstmals als Premiumpartner des Münchner Sechs-Tage Rennen


Das SalzburgerLand ist nicht nur im Winter ein attraktives Reiseziel unweit von München



Tauernradweg

Eddy Merckx Classics

Biken im Salzburger Land

©Film: SalzburgerLand.com

Das SalzburgerLand ist heuer erstmals als Premiumpartner mit dabei und bringt ein „Stück Urlaubsparadies“ in Bayerns Metropole.

Durch den enormen Werbewert der Veranstaltung setzt das SalzburgerLand einen weiteren Meilenstein, um sich als internationale Radsportdestination zu profilieren, gleichzeitig nutzen die Toristiker des Salzburger Landes das 6-Tage-Rennen, um den wichtigen Ballungsraum München mit der Winterwerbung zu erreichen.

Insgesamt konnte das SalzburgerLand im vergangen Jahr 2,4 Mio. Übernachtungen aus Bayern verzeichnen – eine Kennzahl, welche die Wichtigkeit dieses Herkunftsmarkts deutlich unterstreicht.

Die Münchner sollen es kennenlernen, denn Trendige Hotels, moderne Liftanlagen, Wiedereröffnungen und neue Angebote der Superlative erwarten Gäste in diesem Winter im SalzburgerLand

Einer der erfolgreichsten Radrennfahrer Deutschlands und besten Sprinter weltweit wird in München im SalzburgerLand Trikot an den Start gehen: Erik Zabel. Der Berliner hat sechsmal das grüne Trikot der Tour de France gewonnen, den Gesamtweltcup und wurde auch Vizeweltmeister bei der Rad WM 2006 in Salzburg. Der Sprintstar wird mit seinem Partner Leif Lamparter (Ger) im SalzburgerLand Trikot an den Start gehen.

Besucher dürfen sich auf Entertainment und beste Partylaune freuen: Tolle Gewinnspiele, kulinarische Köstlichkeiten und echte Après-Ski-Stimmung an der Ski-Bar werden bei den Münchnern die Lust auf einen Urlaub im nahe gelegenen SalzburgerLand wecken. „Der touristische Herkunftsmarkt München und Bayern ist für uns enorm wichtig. Wir sind froh diese etablierte Plattform samt der damit verbundenen Medienresonanz für das Thema Rad und Winter nutzen zu können.“, begründet Leo Bauernberger, Geschäftsführer der SalzburgerLand Tourismus GmbH (SLTG) das Engagement.

Durch die geografische Nähe ist das SalzburgerLand eine ideale Destination für Kurztrips oder einen Urlaub zum Radfahren und Skifahren. Dass wir in beiden Disziplinen Kompetenz beweisen, weiß man spätestens seit der UCI-Straßen-Rad-WM 2006, dem neu etablierten Radmarathon im SalzburgerLand, der Eddy Merckx Classic, und dank prominenter Ski-Sportler wie Marlies Schild oder Hermann Maier auch in Bayern."

Auch Veranstalter Klaus Cyron freut sich über den neuen Partner: „Das SalzburgerLand ist eine attraktive Destination und von München aus in weniger als zwei Stunden erreichbar.

In den Salzburger Bergen wird Sport, Erholung und Party gleichermaßen groß geschrieben und das passt eins zu eins zur Stimmung des traditionellen 6-Tage-Rennens in München. Wir freuen uns, einen so kompetenten und attraktiven Partner gefunden zu haben.

Der einzige österreichische Bahnrad-Weltmeister Franz Stocher hat sechsmal am Münchner 6-Tage-Rennen teilgenommen. Der Gesamtweltcupsieger und 28 fache österreichische Staatsmeister schwärmt auch nach der Beendigung seiner aktiven Karriere vom Münchner 6-Tage-Rennen: „Das 6-Tage-Rennen in München ist der Olymp für jeden Bahnfahrer. Es ist die inoffizielle Rad-WM an der jeder teilnehmen will und nur die absolute Topelite starten darf!

93 Prozent aller deutschen Wintergäste geben Skifahren und Snowboarden als Hauptmotiv für ihren Urlaub im SalzburgerLand an.

Über die Autobahn A8 München – Salzburg erreicht man von München aus in rund 90 Minuten zahlreiche Skigebiete im SalzburgerLand: viele davon liegen direkt entlang der Tauernautobahn in Richtung Süden.

Im Herzen der Alpen erwarten Wintersportler 1.700 Pistenkilometern, 580 Liftanlagen und 23 Skiregionen. Höchste Schneegarantie, modernste Liftanlagen, zahlreiche Hütten und ein tolles Angebot in Sachen Freeriding überzeugen Anfänger sowie Cracks.

Durch den Zusammenschluss von 23 Skiregionen entstand bereits vor Jahren das „größte Skigebiet der Welt“.

Die SalzburgerSuperSkiCard ermöglicht größtmögliche Flexibilität bei der Nutzung dieses Angebots zum unglaublich günstigen Schnäppchenpreis.

Insgesamt konnte das SalzburgerLand im vergangenen Jahr 2,4 Mio. Übernachtungen aus Bayern verzeichnen. Im Winter Ski, im Sommer Rad: 66 Prozent aller Teilnehmer der Eddy-Merckx-Classic 2008, dem Radmarathon im SalzburgerLand mit Start und Ziel in Eugendorf, kamen aus dem Bundesland Bayern.

Zahlen und Fakten, die die Wichtigkeit des Urlaubmotivs „Rad und Bike“ eindrucksvoll unterstreichen. Mit rund 2.000 Rad- und 3.000 Mountainbikekilometern, grenzüberschreitenden Touren und Radveranstaltungen der Spitzenklasse zählt die Region zu den führenden Anbietern dieses Segments.

Famose Neuheiten im Salzburger Land für den Winter 2008/2009

Trendige Hotels, moderne Liftanlagen, Wiedereröffnungen und neue Angebote der Superlative erwarten Gäste in diesem Winter im SalzburgerLand

Das SalzburgerLand zählt zu den Top-Wintersport-Destinationen der Alpen: Regionen, Orte und Seilbahnen investierten auch in diesem Jahr großzügig in Anlagen und Unterkünfte. Zu den absoluten Highlights des diesjährigen Winters zählen die wettkampftaugliche Halfpipe am Kitzsteinhorn Mellow Park, das allererste Holzhotel in Leogang und die Alpin-Chalets in Flachauwinkl.

Neue Hotels und kuschelige Almdörfer

Gar himmlisch schläft man in den neuen Hotels, Chalets und Almdörfern im SalzburgerLand. Wer das Besondere sucht, wird in diesem Winter bestimmt fündig: eine Reihe neuer, innovativer und extravaganter Hotelkonzepte und Unterkünfte eröffnet pünktlich zum Saisonbeginn.

Im neuen Almdorf Flachau finden Nostalgie-Verliebte und Romantiker genau das richtige Ambiente für einen kuscheligen Urlaub: fünf gemütliche und rustikal eingerichtete Alm-Chalets bieten Platz für 4 bis 12 Personen und sorgen mit verspielten Details, einer eigenen Sauna und Kaminofen für eine einzigartige Wohlfühl-Atmosphäre. Das Almdorf befindet sich rund 100 Meter oberhalb der Gondelbahn Achter-Jet und ist nur wenige Gehminuten vom Ortszentrum Flachau entfernt. Weitere Infos unter www.almdorf-flachau.at.

Luxuriöse Wohn- und Wellnessträume werden ab diesem Winter im neuen Alpine Palace in Saalbach Hinterglemm erfüllt. Ab 29. November 2008 öffnet das New Balance Luxus Resort seine Pforten für traumhaft schöne Urlaubstage voll stilvoller Geborgenheit, luxuriösen Wellnessanwendungen und behaglichen Glücksmomenten. Ob im Solebecken oder in der Troadkasten-Sauna, ob bei wohltuenden Massagen und Anwendungen oder in den großzügigen Zimmern und Suiten: hier findet sich der Gipfel an Komfort und Genuss. Weitere Infos unter www.wolf-hotels.at/de/alpine-palace/

Die neuen Alpin-Chalets in Flachauwinkl garantieren den ultimativen Tapetenwechsel während des Winterurlaubs im SalzburgerLand: Inmitten imposanter Berge bieten diese charmante Hütten viel Gemütlichkeit und Komfort auf 220 Quadratmetern. Schlafnester für Kuschelbären, eine eigene Sauna mit Ausblick und Küchen für leidenschaftliche Hobbyköche machen das Chalet zum niveauvollen Refugium und garantieren dabei jede Menge Spaß und Action: Nah am Lift und in unmittelbarer Nähe der Piste bleiben keine Wünsche offen.

Das allererste Hotel aus Holz öffnet im Winter 2008 im SalzburgerLand seine Pforten: auf 1.000 Meter Seehöhe erwartet umweltbewusste Urlaubsgäste im Almhotel Forsthofalm ein baubiologisches Paradies mit Panorama-Wellness auf dem Dach und 360-Grad-Bergblick. Das Hotel verfügt über drei Saunen, mit Bio-Möbel ausgestattete Zimmer und himmlische Almkulinarik. Dabei immer im Fokus: die Nachhaltigkeit und die ökologische Lebensweise im Einklang mit der Natur. Weitere Infos unter www.forsthofalm.at

Weitere Neueröffnungen im SalzburgerLand:

  • Bad Hofgastein: Alpenparks Resorts mit 32 Appartements für 2 bis 12 Personen
  • Obertauern: Cabana Alm mit Appartements und Appartements Rianne
  • Untertauern: Pension Arlerhof
  • Eben im Pongau: Appartementhaus mit 35 Appartements (in Planung)
  • Großarl: Das Europa-Familienhotel Moargut bietet Gästen ab dem Winter 2008/09 schönste Bedingungen für den Wellnessurlaub: Panoramaschwimmbad und eine riesengroße Beauty- & Wellnessabteilung lassen keine Wünsche offen. Weitere Infos unter www.moargut.com
  • Flachau: Aparthotel Central

Neues auf den Pisten und in den Skigebieten:

  • Gastein: Senderbahn – 8er-Kabinenbahn vom Skizentrum Angertal nun direkt auf den Stubnerkogel
  • Zillertal Arena : Errichtung einer zweiten Zubringerbahn in Zell am Ziller (Wiesalmbahn)
  • Leogang: Neue Asitzgipfelbahn: 8er-Sessellift mit Bubble und beheizten Sitzflächen
  • Krimml: Neue Gondelbahn in der Zillertal Arena in Hochkrimml
  • Hochkönig: Neue 8er-Kabinenbahn „Tiergarten“ in Mühlbach am Hochkönig
  • Eben: Monte Popolo nennt sich der neue Ski-Erlebnisberg für die ganze Familie in Eben im Pongau. Neue Liftanlagen, eine neu errichtete Talstation, das Kinderland und ein Border- und Freeridepark sorgen für ungetrübtes Skivergnügen. Eine flächendeckende Beschneiungsanlage garantiert Schneesicherheit für die ganze Saison.
  • Großarl: Neues Familien-Erlebnisareal an der Gondel-Bergstation der „Panoramabahn Großarltal“
  • Rauris: Fertigstellung der neuen Talabfahrt „Hochalm“ und des neuen Speicherteiches bei den Hochalmbahnen

Die wichtigsten Neuheiten aus den Regionen:

  • Thalgau: Eröffnung der neuen Snowkiting Schule Thalgauberg mit Kursen bei guter Schneelage. Weitere Infos unter www.thalgau-tourismus.at
  • Gastein: Neuer Snowpark Gastein in der Strubnermulde. Weitere Infos unter www.gastein.com.
  • Zell am See/ Kaprun: Eröffnung der neuen Funpipe im Kitzsteinhorn Mellow Park sowie neue Möglichkeit des Online-Skipass-Kaufes. Weitere Infos unter snowpark.kitzsteinhorn.at.
  • Lammertal/ Dachstein: In diesem Winter erhält jeder Urlaubsgast einen Gratis-Langlauf-Grundkurs im Wert von 49 Euro geschenkt. Weitere Infos unter www.lammertal.info
  • Krimml/ Hochkrimml: Eröffnung des neuen Kinderrestaurants im Arena Center. Weitere Infos unter www.krimml.at
  • Rauris: Neues Haus „Könige der Lüfte“ seit August 2008. Weitere Infos unter www.raurisertal.at
  • Fuschl: Das neue Fuschlseebad hat von Oktober bis Anfang April täglich von 14 bis 22 Uhr geöffnet. Weitere Infos unter www.fuschlseeregion.com
  • Bad Vigaun: Pünktlich zu Weihnachtszeit wird die neu gestaltete Heiltherme mit Saunalandschaft und Medizinischem Zentrum für Tagesgäste wieder eröffnet. Weitere Infos unter www.bad-vigaun.at

Viehofen: Der Offroad-Park mit Quads und Buggys hat nun auch im Winter täglich ab 12 Uhr geöffnet. Möglichkeit von geführten Ausfahrten, auch für Kinder geeignet. Weitere Infos unter www.viehhofen.at

Golling: Für Gollinger Gäste ist der Skibus ab diesem Winter kostenlos. Bei Vorlage einer Gästekarte geht es gratis zum Skilaufen, Langlaufen oder Wandern. Ebenfalls neu ist die besonders günstige Busfahrt um nur 1 Euro für Erwachsene (50 Cent für Kinder) in die Mozartstadt Salzburg. Weitere Infos unter www.golling.info.

Österreich / Salzburger Land: 6.000 km Radwege. Jeder Meter ein Hochgenuss! Angebote für Genuss-Radler, Downhill-Biker und Tourenfahrer (mehr)

SixDays - 6 Tage Rennen München 2008 vom 6.-11.11.2008 (mehr)
Neu bei den Münchner Sixdays am 09.11.2008: der Radlbauer Kids-Cup (mehr)
Mit U-Bahn, Bus oder Tram zum Münchner 6-Tage-Rennen in den Olympiapark (mehr)

Rückblick: Sixdays München 2005 (weiter)

Rückblick auf 2003:
6-Tage-Rennen - Jan Ullrich als Starter - Fotogalerie (mehr)
6-Tage-Rennen - Impressionen vom ersten Abend - Fotogalerie (mehr)
6-Tage-Rennen - präsentiert von Franziskaner Weissbier - mit aktuellem Gewinnspiel (mehr)

Infos zu den laufenden Attraktionen des Olympiaparks (weiter)

Anzeige




Tickets

Die Tickets für das 6-Tage-Rennen vom 6. bis 11. November 2008 in der Olympiahalle kosten am Donnerstag und Sonntag 11,20.-, 16,80.- oder 22,40.- Euro, am Montag 16,80.-, 22,40.- oder 33,60.- Euro und am Freitag, Samstag und Dienstag 22,40.-, 33,60.- oder 44,80.- Euro.

Am Familiensonntag kostet die Familienkarte für vier Personen (darunter mindestens ein Kind bis 16 Jahre) 20.- Euro, jede weitere Person nur 5.- Euro.

Neu im Angebot ist das Ticket 4 Friends and more: Hier gibt es 3 Euro Ermäßigung pro Ticket ab einer Gruppe von vier Personen. Diese Ermäßigung gilt an allen Tagen für die Kategorie gelb und rot. (nicht auf Stehplätze und VIP). 5.- Euro Ermäßigung erhalten Schwerbehinderte, Rentner, Studenten, Schüler, Azubis und Wehrdienstleistende.

Die Preise verstehen sich inklusive MwSt. sowie aller Gebühren und zzgl. gegebenenfalls Versandgebühr und sind bei der München Ticket GmbH, Postfach 201413, 80014 München, Tel. 0180/ 54 81 81 81, Fax 089/54 81 81 54, www.muenchenticket.de, im Info-Pavillon am Olympia-Eissportzentrum, in der Glashalle am Gasteig, in der Rathaus-Information am Marienplatz, im Tourismusamt am Hauptbahnhof sowie an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Weitere Infos unter: www.sechstagerennen-muenchen.de, die neue Homepage der Münchner Sixdays

Weitere Infos auch unter: www.olympiapark-muenchen.de

Sie erreichen den Olympiapark schnell und bequem mit dem MVV/MVG:

Busse, U-Bahn: Olympiazentrum


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
Die schönsten Biergarten
-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)

Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


auf ganz-muenchen.de suchen mit google:



| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de