www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




Sommerferienprogramm des Kreisjugendring München:
Ferienpass besorgen

Was'n los? – Spaß haben und die Ferien in der Stadt genießen. Das Sommerferienprogramm der Jugendverbände und Freizeitstätten ist da Was'n los? – Spaß haben und die Ferien in der Stadt genießen. Das neue Ferienpassprogramm für die Sommer- und Herbstferien 2004 ist fertig.

Langweile kann in den Sommerferien garantiert nicht aufkommen, denn die Jugendverbände und Freizeitstätten des Kreisjugendring München-Stadt bieten ein buntes Programm für alle daheim gebliebenen Kinder und Jugendlichen:

Angeboten werden Kletter-, Tauch- oder Fechtkurse.Ganz neu ist ein Cheerleader-Schnuppertraining oder ein Baseball-Kurs. Wer kreativ sein will, kann verschiedene Serviettentechniken lernen oder aus einem alten T-Shirt eine Designertasche basteln.

Neu im Programm ist eine Besichtigung des Flughafens München, der Druckerei der „tz”, des S-Bahnwerks oder einer Apotheke. Tolle Preise gibt es beim Ferienpass-Suchspiel. Der Ferienpass bis 14 Jahre kostet mit Baden und MVV im Sommer 12 Euro. Ab 15 Jahren kostet der Pass acht Euro (mit Baden, aber ohne MVV).

Vom 26. Juli bis 6. August 2004 wird der Ferienpass von 10 bis 16.30 Uhr in der Stadt-Information im Rathaus verkauft. Mitzubringen ist ein Passfoto des Kindes. Mit dem Ferienpass gibt es in den Ferien keine Langeweile: So kommen Kinder und Jugendliche zum Beispiel umsonst in den Tierpark oder auf den Olympiaturm. Auch der Eintritt in die Freibäder ist frei. Zu einem ermäßigten Preis gibt es eine Stadtrundfahrt, einen Computerkurs und noch viele andere Angebote.

Der Ferienpass 2004 gilt noch in den Sommer- und Herbstferien.

Wer einen Ferienpass mit der Unterschrift von Oberbürgermeister Christian Ude haben will, sollte am 27. Juli 2004 um 14 Uhr in die Stadt-Information im Rathaus kommen. Dort verkauft und unterschreibt der Münchner Oberbürgermeister von 14 bis 14.30 Uhr persönlich den Münchner Ferienpass. Der 24.000ste Käufer bekommt ein Geschenk. Von 14 bis 15 Uhr können sich dort die Kinder schminken lassen. Ganzjährig kann der Ferienpass im Jugendinformationszentrumin der Paul-Heyse-Straße 22 gekauft werden.

Was alles in den einzelnen Stadtteilen für welche Altersgruppe angeboten wird, findet man im Internet unter www.kjr-muenchen-stadt.de.

Günstigen Internetzugang und Hilfe bei der Suche gibt es z.B. im JIZ (Paul-Heyse-Str. 22), in verschiedenen Freizeitstätten des KJR und in den Stadtteilbibliotheken.

Für nähere Informationen zu einzelnen Programmpunkten stehen de pädagogischen MitarbeiterInnen in den Freizeitstätten gern zur Verfügung.

Informationen über Verkaufsstellen, Preise und Flyer sind unter www.muenchen.de/ferienangebote abrufbar. Flyer gibt es im Jugendinformationszentrum in der Paul-Heyse-Straße 22.

Überblick Freizeittipps für Kinder und junge Jugendliche (weiter)




Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Google
  Web www.ganz-muenchen.de



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de / gut-einkaufen-in-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-oesterreich.de & www.ganz-salzburg.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017