www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Bookmark and Share




November FreizeitideenFreizeitideen November 2005 (ARCHIV)
Hier können Sie nach einem Event suchen und gleich dazu die passenden Tickets bei CTS Eventim buchen:
Eventsuche:

go!
Haidhauser Weihnachtsmarkt vom 24.11.-24.12.2005 Weihnachtsmarkt am Sendlinger Tor 24.11.-23.12.2005
15% sparen am Abend beim All you can Eat Sushi im Kyoto Sushi! Schachinger Künstlerrbedarf + Artmaterial Glashaus & Bottles - Gläser und mehr in der Josephpitalstr. 1

01.11.2005, Dienstag
Allerheiligen = Feiertag

Von privat: Nachmieter gesucht für Wohnung in Sendling / Thalkirchen ab November (mehr)



02-13. November 2005
"Viva Cuba" kommt nach München ins Deutsche Theater. Am 3.11. ist Premiere (mehr)

03. November 2005, Donnerstag
20.00 Uhr Tower of Power in der Muffathalle, Zellstr. 4. Das A und O beim Soul ist ein griffiger Bläsersatz, ohne diesen verblasst jedes noch so gute Stück. Tower of Power hat die definitiven Bläsersätze, auf die Elton John und Rod Stewart ebenso gerne zurückgriffen wie die Eurythmics oder Phish. Auch im modernen elektronischen Sampler-Soul, werden die Sätze von Tower of Power recycled. Damit hat die Band endgültig Zeitlosigkeit erlangt. Wahrscheinlich haben sie diese jedoch bereits erlangt, als sie vor über 25 Jahren ihre erste Platte aufnahmen. Schon damals stellten sie die Hit-Frage „What Is Hip?“ und blieben die Antwort bis heute nicht schuldig. VVK 25€, AK 29€.

04.11.05-30.11.2005
Deutsches Jagd- und Fischereimuseum München - Ausstellung "Der Wolpertinger in der Kunst" - oder Die Kunstgeschichte muss (vielleicht) neu geschrieben werden (mehr)

04.11.05-08.01.06 The Face of Pace. La Scuderia Ferrari: Fotografiert von Michel Comte in der Neuen Sammlung in der Pinakothek der Moderne (Foto: Martin Schmitz)

04.11.05-08.01.06
The Face of Pace. La Scuderia Ferrari: Fotografiert von Michel Comte in der Neuen Sammlung in der Pinakothek der Moderne. In der Rotunde gibt es außerdem den WM 2003 Ferrari zu sehen. (mehr)

Münchner Kuriositäten:  das Isartor bekam eine Turmuhr - sie läuft rückwärts... (Foto: Martin Schmitz)

04. November 2005, Freitag
Münchner Kuriositäten: das Isartor bekam eine Turmuhr - sie läuft rückwärts... (mehr)
22.00 Uhr "violet cab" bei ars musica Musikladen & Bühne im Stemmerhof, Plinganserstraße 6, , 81369 München. Eintritt 8.- / erm.6.- €. Im Stemmerhof in Sendling hat sich ein neuer Spielort für Musiker und Künstler aller Stilrichtungen etabliert. Seit Herbst diesen Jahres sind im Musikladen bei ars musica zwei kleine Bühnen und ein Übungsraum/Backstagebereich fertiggestellt. Das Musik-, Kabarett-, Theater-, Film und Ausstellungsprogramm kann beginnen. Die Veranstaltungen werden vorläufig am Donnerstag und Freitagabend stattfinden Am Samstag ist der Musikladen von 10 bis 16 Uhr geöffnet und Interessenten finden ca. 600 gebrauchte und neue Musikinstrumente und Zubehör in liebevoller musealer Atmosphäre. Manches ausgefallene Schätzchen ist hier zu entdecken und steht zum Probespielen bereit. Angegliedert ist ein Werkstatt zur Restaurierung von alten Instrumenten, zur Klangoptimierung, Wartung und Pflege. ars musica versteht sich als Treffpunkt für Musiker, Liebhaber alter Musikinstrumente und Musikbegeisterte aller Kulturen. Ob jung oder alt , jeder ist bei uns willkommen und die Veranstalter freuen sich auf ein anregendes Gespräch.

05. November 2005, Samstag
ab 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) ]18.jetzt[ – Das erste zentrale Fest für junge Erwachsene heißt die zentrale Jungbürgerfeier . Die zentralste und interessanteste Location in München wird für eine Nacht zum angesagtesten Club der Stadt. Politik und Party: keine kopflastigen Diskussionen über Themen, die nur Politiker interessieren, sondern Angebote, die die jungen Erwachsenen in ihrer Lebenswirklichkeit abholen, eingebunden in ihre Freizeit- und Partykultur (mehr)
20.00 Uhr Tanzende Derwische in der Philharmonie im Gasteig. Was Worte nicht mehr imstande waren auszudrücken, bereicherten die Mevlana-Derwische mit ihren besonderen Drehtänzen und einer kunstvoll meditativen bis rauschhaften Musik. Der entrückte Wirbeltanz symbolisiert Selbstauflösung im Trancezustand und führt zu ekstatischen Zuständen bis hin zur Vision des Nirwanas. Die acht Musiker aus Konya spielen mit den authentischen Instrumenten Ney (Rohrflöte, als Symbol der Seele das wichtigste Mevlana-Instrument), Pauke, Langhalslaute und Hackbrett klassische türkische Musik, auf die sieben Tänzer mit der sich steigernden Spiralbewegung reagieren. Auf der Bühne der Philharmonie entsteht ein sowohl ästhetischer als auch musikalischer Genuss, der in vielfältiger Weise Körper, Geist und Seele der Zuhörer erfasst.
• “Ein Konzert der besonderen Art in der Philharmonie” (Süddeutsche Zeitung 2000)
• “Die Philharmonie wird zum mystisch heiligen Ort” (Süddeutsche Zeitung 2000)
• “Das Ensemble Bogazici Sema Grubu Istanbul zeigt ein mystisch-lyrisches Zeremoniell und demonstriert wunderbar die Bedeutung von Musik und Tanz in der islamischen Sufi-Mystik” (TZ, 2000)
• “Tutti der wirbelnden Derwische in der Münchner Philharmonie” (Münchner Merkur, 2000)


07. November 2005, Montag
um 21 Uhr startet im Münchner Volkstheater die Montagsauktion. Alle zwei Monate werden auf der Kleinen Bühne unbekannte Gegenstände bekannter Personen zugunsten von Jugendtheatern in deutschen Gefängnissen versteigert. Der Professor für Designgeschichte Dr. Julius Lengert wird die welthistorisch bedeutende Dimension z.B. eines Salzstreuers oder den philosophischen Nachhall einer Krokodilsklemme erklären, bevor Moderator Anton Kammerl die Reliquien versteigert. Für musikalische Entspannung sorgt die Jazzsaxophonistin Carolyn Breuer.

Quattro Event - Der neue Audi Q7 "Fine Art of Swing presented by MAHAG" am 8.11.2005 (Foto: Martin Schmitz)


08. November 2005, Montag
20.30 Uhr VIP Night - The Fine Art of Swing im Audi Center Hochstraße 15. Die Munich Swing Stars spielen in ihrer Top-Besetzung mit Joe Kienemann, Charles Höllering, Hans Lengefeld, Michael Keul und Bandleader Dr. Gunter Greffenius. Dazu Präsentation des neuen Audi Q7 (mehr)
Franz Beckenbauer gab den Startschuß zum 42. Sechs-Tage Rennen in der Olympiahalle. Wie immer unterstüzt auch 2005 Franziskaner Weissbier das 6 Tage Rennen (Foto: Ingrid Grossmann)
10.-15.11.2005
Das 42. Münchner 6-Tage Rennen. Radsportfans pilgern alljährlich im November zur Olympiahalle, wenn sich die weltbesten Athleten des Radsports zum beliebten Münchner Sechstagerennen treffen. Rund um den Sport sorgt ein buntes Programm mit Essen und Trinken, Show-, Musik- und Tanzeinlagen für Spaß und Unterhaltung. Wie immer unterstützt auch 2005 Franziskaner Weissbier das 6 Tage Rennen. Der Startschuß fiel am Donnerstag um 20 Uhr (mehr)

& Tage Rennen präsetmtiert von Franziskaner in der Olympiahalle - hier gehts zu den Infos


10.-20.11.2005
Lampenfieber - 3. Kindertheaterfestival (fast) überall in Bayern. Die ganze Welt des Kindertheaters. Vom 10. bis zum 20. November 2005 dreht sich in Bayern alles ums Kindertheater: Das Lampenfieber-Festival zeigt an 29 verschiedenen Spielstätten in über 100 Vorstellungen herausragende Produktionen. Nach dem Publikumserfolg der Festivals 2001 und 2003 kann man bei Lampenfieber 2005 wieder die ganze Bandbreite des Kindertheaters erleben: Figurentheater und Schauspiel, Clownerien und Akrobatik, Schatten- und Erzähltheater mischen sich zu immer neuen Darstellungsformen. Jede Menge Live-Musik gibt den Ton an. Einfühlsam eingesetzte Bühnenbilder und Requisiten lassen der Fantasie der Kinder viel Raum. Programminformationen unter www.lampenfieber-festival.de und ab 2. November im Festival-Büro, Tel. 089/820 59 78 (mehr)

Faschingsauftakt (Foto: Martin Schmitz)

11.11.2005, Freitag
Faschingsauftakt am 11.11. um 11.11 Uhr! Dann beginnt die Vorstellung der Prinzenpaare der Würmesia (Marienplatz) und der Narrhalla (Viktualienmarkt). Mehr dazu im Faschingsplaner.de (weiter)
11.11 Uhr Karnevalsbeginn auf Kölsch im Coellner im Paragraph, Winzererstraße. Den ganzen Tag gibt es Gaffel Kölsch vom Faß. Dazu kölsche Spezialitäten wie Mettbrötchen, Frikadellen, Halbe Hahn... Kostümierung oder Pappnase zumindest wäre prima. Gefeiert wird den ganzen Tag bis in den Abend hinein. Das Personal und hinter der Bar ist natürlich voll karnevals-kostümiert. Abends ist Reservierung empfohlen (mehr)
Sankt Martin wird in ganz Bayern begeistert gefeiert, natürlich auch mit Umzügen in München (mehr)
20.00 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr) Große Faschings-Eröffnungsparty Travestie-Show mit Chantal Gelatine zum Faschingsbeginn im Bistretto, Fallmerayerstr. 16, 80796 München. Mit Luxus-Buffet, Musik, Tanz & Stimmung mit Willy the DJ. Faschings-Special: Um 11:11 P.M. (=23.11 Uhr) gibt es 11 Minuten lang jede Flasche Prosecco für nur 11,- €, Kostüm-Wettbewerb. Karten zu 19,50 € (Abendkasse 22,50 €). Bei Gruppen ab 10 Personen hat die 11. Person freien Eintritt

Forum Vini - alles um den Wein herum

11.11. - 13.11.2005
Forum Vini im M,O,C München. Wie schon in den Vorjahren ein Eldorado der Weinfans, Verköstigungen, Direktkauf, Infos und Seminare auch rund um den Wein (mehr)

CruiseLive – die einzige Erlebnismesse für Kreuzfahrten Europas – am 12. und 13. November 2005 in München (Foto: Curnard)

12.11. - 13.11.2005
CruiseLive – die einzige Erlebnismesse für Kreuzfahrten Europas – Kreuzfahrten hautnah erleben! Die CruiseLive geht in München vor Anker - mit der Erlebniswelt für Kreuzfahrten, Aussteller-Workshops und FVW-Seminarprogramm in der Event Arena-Olympiapark. München Stargast auf der Bühne ist Udo Lindenberg (mehr)



12.11.2005, Samstag
Eislaufen in München: Prinzregentenstadion öffnet Wintersaison am 12.11.2005 (mehr)
ab 9.00 Uhr Weltdiabetstag in München am Alten und Neuen Rathaus und dem Marienplatz. "Füße zuerst - Amputationenverhindern" lautet das Programm zur Bundesweiten hauptveranstaltung zum Weltdiabetestag 2005 (mehr)
09.30 bis 17.30 Uhr Münchner Börsentag an der Börse München (Bayerische Börse AG). Der Münchner Börsentag ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Börse München und dem Münchner Investment Club. Er findet In der Börse München und im Haus der Bayerischen Wirtschaft statt. Die Börse München und das Haus der Bayerischen Wirtschaft (HBW) liegen zentral im Herzen Münchens und nur wenige Meter voneinander entfernt. u.a. vertreten: BB Biotech, BB Medtech, Gfk AG, Deutsche Telekom Forum T-Aktie, Baader Wertpapierhandelsbank AG
11.11 Uhr Die Faschingsgesellschaft FERINGA stellt ihre Prinzenpaare des Münchner Nordostens der Öffentlichkeit vor. (Bei schönem Wetter auf der Naturbühne, bei schlechtem Wetter im Haus 6, Oberföhringer Str. 156, 81925 München). Pünktlich (?) um 11.11 Uhr (Beginn 10:30 h) werden dann der Bevölkerung und der Presse die beiden Prinzenpaare mit einem feringamäßigen Rahmenprogramm vorgestellt. Für das leibliche Wohl in flüssiger und fester Form ist natürlich auch gesorgt.
ab 14.00 Uhr. 20 Jahre Gasteig. Eintritt frei für alle: Wenn der Gasteig am 12. November 2005 seinen 20. Geburtstag feiert, kommen die Partygäste ab 14 Uhr bei Action in sämtlichen Sälen und Foyers auf ihre Kosten. Die im Gasteig ansässigen Institute bitten zu einem Geburtstagsfest, bei dem im ganzen Haus bis spät in die Nacht gefeiert wird. Mit Jazz und Klassik, Rock, Taschenopern und Tanz, Lesungen und Spielen präsentieren sie eine breite Palette kultureller Highlights. Mit kulinarischen Leckerbissen sorgen die Haus-Gastronomen von von Gasteig Kult & Speise, gast und cba für das leibliche Wohl der Gäste (mehr)
20.00 Uhr New Model Army "Carnival" Tour 2005, Support: Honigdieb in der Muffathalle, Zellstr. 4. Lange hat es gedauert, und viele haben vielleicht daran gezweifelt, ob New Model Army jemals wieder ein Studio-Album herausbringen, aber Justin Sullivan und seine Mannen waren schon immer unberechenbar. „Carnival“ heißt das neue Werk, und die Army hat sich natürlich auch dieses Mal nicht verbogen. Dazu diente nicht zuletzt das 1999 gegründete eigene Label Attack Attack. Hymnen wie „51st State“ machten die Band legendär, und auch der seltsame Mix aus Punk und Northern Soul, der es Kritikern immer schwer machte, Justin und Konsorten einzuschätzen. Den Fans war das freilich immer egal. VVK 22, AK 27€.
Live erleben in Mario Gambas Sterne-Restaurant Acquarello - Versteigerung der fünf schönsten und größten Trüffel der Toskana am 12.11.2005 (mehr)
20.00 Uhr 1. Gospel-Konzert des Gospelchors Gospel Feelings im Gemeindesaal Forstner (bei Gasthof Forstner), Kybergstr. 2, 82041 Oberhaching
20.00 Uhr 8. Night of Generations im Bayerischen Hof. ’Alle Generationen treffen sich einmal im Jahr, um in einem exklusiven Rahmen zusammen ausgelassen zu feiern“ – eine bunte Mischung aus Jung und Junggebliebenen in einem Ambiente mit unvergleichlicher Atmosphäre. Unter diesem Motto haben Gerd Käfer, als Repräsentant seiner Generation und Philip Greffenius als Vertreter der jungen Generation im Jahr 1998 die „Nacht der Generationen“ ins Leben gerufen. Jedes Jahr findet unter dieser Philosophie nach dem Oktoberfest der Generationenball statt. So auch wieder dieses Jahr am 12. November 2005 im Festsaal des Bayerischen Hofs in München. Erwartet werden 500-700 einkommensstarke und genussfreudige Vertreter aus den verschiedensten Branchen. Darunter auch nationale und internationale Persönlichkeiten aus den Bereichen Showbiz, Wirtschaft, Politik, Medien, Sport und Adel. Schon längst zählt dieser Event zu einer der gefragtesten und bekanntesten Exklusivveranstaltungen im deutschen Gala- und Ballkalender. in weiterer Höhepunkt des Galaabends ist die große Tombola, die aus wertvollen Preisen der Fest-Partner besteht. Ihre persönliche Glücksnummer befindet sich auf Ihrer Eintrittskarte. Kartenbestellung. Onlineanmeldung auf www.generationen.de (Passwort: Edition Sportiva). Flanierkarten - Einlass ab 22:00 Uhr Nachdem die Flanierkarten im vergangenen Jahr sehr guten Anklang gefunden haben, werden diese auch zur "Night of Generations 2005" angeboten. Die Bestellung der Flanierkarten kann ebenfalls auf der Website www.generationen.de erfolgen (Passwort: Edition Sportiva). Dresscode: Smoking, Abendkleid oder festliche Abendgarderobe.
20.00 Uhr Das jährlich stattfindende PIN.-Fest Let’s party for a piece of art findet in der Rotunde der Pinakothek der Moderne statt. Der Vorsitzende des Fördervereins, SKH Herzog Franz von Bayern, bittet an diesem Abend zu Kunst und Cocktails, Champagner und Gesprächen, indischen Köstlichkeiten und Tanz. Höhepunkt des Festes ist eine exklusive Benefiz-Auktion. Der Münchner Galerist Walter Storms versteigert Werke namhafter Künstler wie Thomas Schütte, Andreas Gursky und Georg Baselitz. Parallel zur großen Auktion findet während des gesamten Abends eine Silent Auction statt. Es werden auch Kunstwerke für den kleineren Geldbeutel angeboten, und für Sammler bieten sich hier ebenfalls interessante Chancen. Eine Broschüre dokumentiert alle zur Versteigerung stehenden Werke. Mit dem Reinerlös des Abends soll das Gemälde „Kreuz mit kleinem Unterbogen“ von Arnulf Rainer für die Sammlung der Pinakothek der Moderne erworben werden. Die Vorbesichtigung der zu versteigernden Werke beginnt am 03. November 2005 im Durchgang zum Ernst von Siemens-Auditorium der Pinakothek der Moderne. Die Vorbesichtigung ist zu den üblichen Öffnungszeiten des Museums möglich, der Eintritt ist frei. Alle zur Versteigerung stehenden Werke sind in einem Katalog dokumentiert, der während der Vorbesichtigung ausliegt. Karten für das Fest (€ 100,-, Junioren bis 35 Jahre € 50,-) sind noch erhältlich in der PIN.-Geschäftsstelle, Rochusstraße 10, 80333 München, Tel. 0 89-28 80 51 90. Hier können auch schriftliche Gebote für die Auktion abgegeben werden.

13.11.2005, Sonntag
18.00 Uhr Einer der größten Martinszüge in ganz Bayern, der „Freisinger Sankt Martinszug“, findet in diesem Jahr bereits zum 32. Mal am Sonntag, 13. November, um 18.00 Uhr statt. Unter der Schirmherrschaft von Weihbischof Bernhard Haßlberger und Oberbürgermeister Dieter Thalhammer lädt die Musikschule Freising zum Zug von der Innenstadt auf den Freisinger Domberg ein. Mehr als 7000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden nach Auskunft der Veranstalter erwartet. Sankt Martin hoch zu Ross führt den Zug an und wird von den Kindern mit selbst gebastelten Laternen und mit Musikgruppen begleitet. Höhepunkte sind auf dem Domberg das Martinsspiel mit dem Teilen des Mantels, das Entzünden des großen „Martini-Feuers“ vor dem Missionskreuz und die Segnung der Kinder durch Weihbischof Haßlberger (mehr)
19.00 Uhr 2. Gospel-Konzert des Gospelchors Gospel Feelings in der Emmauskirche (M-Harlaching), Langobardenstr. 16, 81545 Müchen

14.11.2005, Montag
08.00 Uhr Oberbürgermeister Christian Ude und der Murnauer Bürgermeister Dr. Michael Rapp fahren mit einem Hubsteiger zum Schmücken des diesjährigen
Christbaums auf dem Marienplatz auf. Um 10 Uhr wird der Weihnachtsbaum – heuer von der Marktgemeinde Murnau für den Münchner Christkindlmarkt gespendet – dann offiziell auf dem Marienplatz vorgestellt. Bürgermeister Dr. Rapp, wird im Anschluss an die Baumbesichtigung von Tourismusdirektorin Dr. Gabriele Weishäupl gebeten, das „Euro-Art Städtchen am Staffelsee” als Urlaubsdestination vorzustellen.

16.11.2005, Mittwoch
19.30 uhr Unter dem Titel „Die Querflötenfamilie – Vom Piccolo zur Kontrabassflöte“ findet im Musikinstrumentenmuseum des Münchner Stadtmuseums, St.-Jakobs-Platz 1, ein Abendkonzert statt. Das Münchner Flötenensemble unter der Leitung von Elisabeth Weinzierl und Edmund Wächter stellt die zweite Museums-CD mit Werken klassischer, romantischer und zeitgenössischer Komponisten vor. Karten zu 7,50 Euro, ermäßigt 4 Euro, gibt es an der Abendkasse.
20.00 Uhr Konzert mit de Höhner in der Tonhalle,Kultfabrik, Restkarten im CIP Coellner im Paragraph erhältlich. Preis pro Karte 30,00 €.Nach dem Konzert, CIP-Shuttle in die Kneipe mit dem Taxi, Taxigebühren werden gegen Vorlage der Quittung zu 50 % vom CIP bezahlt.

Kaefers drittes Delikatessenlager öffnet am 17.11. in München Brunnthal neben IKEA (Foto: Marikka-Laila Maisel)

17.11.2005, Donnerstag
Kaefers drittes Delikatessenlager öffnet am 17.11. in München Brunnthal neben IKEA (mehr)
"Le Beaujolais Noveau est arrivé!" Traditionell wie immer seit 1951 am dritten Donnerstag im November, darf der junge Rotwein aus den zwei südlichsten Anbaugebieten des Beaujolais verkauft werden. Beim letzten mitternächtlichen Glockenschlag wird in den Weinkellern und Winzergenossenschaften zwischen Belleville und Villefranche der neue Wein angestochen. In Frankreich stürmen die Weinliebhaber bereits ab Mitternacht die Bistros, um die ersten Gläser des jungen Beaujolais, also des Beaujolais Primeur, zu probieren (mehr)

Visionäre, Winzer, Wellnesshotels und andere wurden in München geehrt. Wahrlich.... berichtet von der Verleihung des Diner Club Magazin Awards am 18.11.2005  (Foto: Martin Schmitz)


18.11.2005, Freitag
14.30 bis 17 Uhr Heute wird das Rathaus wieder zum Treffpunkt für alle Münchner Mädchen und Jungs, die sich gerne einmischen, mitreden und etwas verändern möchten. Denn auf dem Kinder- und Jugendforum, das dort am Nachmittag im Großen Sitzungssaal tagt, können die jungen Bürger Anträge an die Politik und Stadtverwaltung stellen, was für sie verändert werden muss, damit die Stadt kinderfreundlicher wird. Das Schwerpunktthema der Veranstaltung lautet diesmal „Anders lernen, aber wie!?”. Zu diesem Thema haben die Erwachsenen zwar schon viel gesagt, „bisher sind die eigentlichen Experten, die Kinder, aber noch nie zu Wort gekommen und angehört worden. Das soll sich mit dem Forum ändern”, so Sibylle Brendelberger von den Veranstaltern des Kinder- und Jugendforums, Kultur & Spielraum e.V.. Deshalb haben Kinder und Jugendliche auf dem Forum diesmal die Gelegenheit zu schildern, was sie für die Zukunft wirklich lernen wollen, wie ihre Vorstellung von einer gelungenen Ganztagesschule oder dem G8 aussehen würde oder welche Themeninhalte sie interessieren. Neben der Schule soll es dabei aber auch um das Lernen in der Freizeit gehen und was Kinder in ihrem Umfeld benötigen um spielerisch und mit Spaß zu lernen. Ebenfalls anwesend sind Experten aus Politik und Verwaltung, die den Kindern als Diskussions- und Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Ganz wie die großen Politiker können die anwesenden Mädchen und Jungs an diesem Tag auch Änderungsanträge stellen, was in Sachen Bildung verbessert werden muss. Über alle Kinderanliegen wird dann allein von Kindern abgestimmt. Ist ein Antrag angenommen, so übernimmt jeweils ein erwachsener Gast die Patenschaft und verspricht damit, den Antragssteller bei der Umsetzung des Anliegens bestmöglich zu unterstützen. Mitmachen kann jeder zwischen zehn und 16 Jahren, eine Voranmeldung ist nicht notwendig, außer bei sehr großen Gruppen. Nähere Infos gibt es unter Telefon 089 / 8 21 11 00.
10.00-19.00 Uhr Tag der offenen Tür an der Deutschen Meisterschule für Mode. Interessierte können sich einen Einblick in die Welt der Mode verschaffen. Neben einem Blick in die Werkstätten werden Vorträge und Schnupperunterricht in vielen kreativen Bereichen angeboten. Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen stehen zu Gesprächen zur Verfügung. Unter dem Dach der Meisterschule für Mode sind drei Schulen vereint: die Fachschule für Modellistik, die Fachschule für Schnitt und Entwurf und die Berufsfachschule für Kommunikationsdesign. Die Berufsfachschule wird mit zwei Schwerpunkten geführt: „Mode und Grafik” und „Medien und Grafik”. Für den Schwerpunkt „Medien und Grafik” findet der Unterricht im Schulgebäude an der Pranckhstraße 2 statt. Nähere Auskünfte zum Tag der offenen Tür sind unter der Telefonnummer 089 / 2 33-2 24 23 erhältlich. Deutschen Meisterschule für Mode der Landeshauptstadt München am Rossmarkt 15. Internet: www.fashionschool.de/
Visionäre, Winzer, Wellnesshotels und andere wurden in München geehrt. Wahrlich.... berichtet von der Verleihung des Diners Club Magazin Awards am 18.11.2005 (mehr)
20.00 Uhr Narrhalla Gala mit Vorstellung Debütanten im Hotel Bayerischer Hof. Kleidung: Frack-Smoking-Abendkleid. Kartenreservierung Telefon (089) 129 53 92



18. November bis 4. Dezember 2005
Die 46. Münchner Bücherschau im Kulturzentrum Gasteig in München täglich von 8.00 bis 23.30 Uhr. Wozu eine Bücherschau? Da gehe ich doch besser in die Buchhandlung? – Auch eine gute Entscheidung! Doch vorher können Sie in aller Ruhe auf der Münchner Bücherschau schmökern – auch weit über die Ladenöffnungszeiten hinaus bis 23.30 Uhr und das jeden Tag. Was ist noch anders? Bei uns präsentieren sich ca. 250 Verlage mit all ihren Neuheiten und Bestsellern, Ausstellungen rund ums Buch ergänzen die rund 20.000 Bücher und Hör-Bars machen auf inszenierte und vorgelesene Bücher aufmerksam. Und Sie treffen viele bekannt Autorinnen und Autoren ganz persönlich. In unserem umfangreichen Veranstaltungsprogramm entdecken Sie in diesem Jahr z.B. Gerhard Polt, Jostein Gaarder, Ruth Maria Kubitschek, Christiane Hörbiger, Lea Ackermann, Kirsten Boie, Hans-Michael Rehberg, Hanns-Josef Ortheil, Dietrich Grönemeyer, Michel Friedman, Joachim Franz und viele andere mehr (mehr)

18.11.2005-05.02.2006
Schloss-Dinner - Das Jüngste Gericht im Theaterzelt DAS SCHLOSS am Olympiapark. Die eindrucksvolle Inszenierung eines 4-Gänge-Menues von Sternekoch Stefan Marquard & Wolfgang Weigler mit Klassik und wechselndem Kabarett-Soloprogrammen (mehr)

Kronprinzession Victoria von Schweden erlebte schon die Voreröffnung der Ausstellung "Carl Larsson - Ein schwedisches Märchen". Ab 18.11. zu sehen in der in der Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung (©Foto: Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung)

18.11.2005-05.02.2006
Kronprinzession Victoria von Schweden kam schon zur Voreröffnung der Ausstellung "Carl Larsson - Ein schwedisches Märchen". Ab 18.11. zu sehen in der in der Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung (mehr)

18.+19.11.2005
Internationale Edelmetall- und Rohstoffmesse in der Event Arena Olympiapark. Erstmalig im deutschsprachigen Raum möchten wir als Veranstalter mit unserem Messekonzept eine Symbiose wagen und alle Formen der Anlagemöglichkeiten im Edelmetall- & Rohstoffbereich an einem zentralen Ort präsentieren. An dieser Fachmesse werden u.a. Minengesellschaften, Barren- und Münzproduzenten, Anbieter von Finanzinstrumenten, Herausgeber von Fachpublikationen, Emittenten und Fonds teilnehmen. Referenten aus dem Fachbereich Edelmetalle & Rohstoffe werden Fachvorträge halten oder an Podiumsdiskussionen teilnehmen. Ein Highlight der Veranstaltung wird die Präsentation des 1.000 Unzen Philharmonikers der Münze Österreich AG sein, die uns die Firma pro aurum aus München exklusiv für diese Veranstaltung zur Verfügung stellt. Diese einmalige Goldmünze mit einem Nennwert von 100.000 €, von der weltweit nur 15 Stück existieren, wird ein Publikumsmagnet sein. www.edelmetallmesse.com

19.11.2005, Samstag
19.00 Uhr Kathreintanz im Löwenbräukeller. Landler - Zwiefacher - Siebenschritt – wer in diesem Jahr noch tanzen will, bekommt hier noch eine besondere Gelegenheit: das Kulturreferat lädt zum diesjährige Kathreintanz in den Löwenbräukeller am Stiglmaierplatz ein. Steirisch-Bairisch geht es diesmal zu: aus der Steiermark kommen die Citoller Tanzgeiger mit Hermann Härtel, die für ihre rasante Musik in der Tradition der Steirischen Tanzgeiger stehen. Im Bennosaal des Löwenbräukellers spielt die Altbairische Landlermusik unter der Leitung des bekannten Musikanten und Tanzleiters Erwin Tessaro auf, hier kommen die Freunde des traditionellen bayerischen und Münchner Volkstanzes voll auf ihr Kosten, natürlich lädt Erwin Tessaro auch wieder zur Münchner Francaise ein. Karten zu 10 Euro gibt es in der Stadt-Information im Rathaus (Montag bis Freitag, 10 bis 20 Uhr, Samstag, 10 bis 16) und ab 18 Uhr an der Abendkasse. Nur an der Abendkasse Karten für Jugendliche zu 5 Euro.

19.-29.11.2005
19. Jüdische Kulturtage München: Sepharad 2005 (mehr)


19.11.2005 – 15.01.2006
Aida – Das Musical im Deutschen Theater. Aida, das Erfolgsmusical von Elton John und Tim Rice ist zum ersten Mal in München zu erleben. Zeitgemäß inszeniert von den Machern von Disneys „Der König der Löwen“ kommt die spektakuläre Broadway-Show (in deutscher Sprache) auf die Bühne des Deutschen Theaters. Musikalisch ist ein breites Spektrum zwischen Pop, Rock, Soul, Gospel und Reggae zu erleben. Das Musical zieht das Publikum durch die bewegende Liebesgeschichte der nubischen Prinzessin Aida, exotische Kostüme und nicht zuletzt durch die Pop- und Rocksongs von Elton John in seinen Bann (mehr)

20.11.2005, Sonntag
Die AUTO 1:X - Sammlerbörse für Modellautos aller Maßstäbe findet in München im Pressebereich des Olympiastadions (Eingang unterhalb der Haupttribüne a. d. Westseite des Stadions) statt. Ab 9 Uhr sind die Pforten geöffnet und für 3,50 Euro Eintritt erhält man die Gelegenheit, in wahren Bergen alter und neuer Modellautos aller Größen und Preisklassen zu wühlen. Weit über 70 Aussteller aus ganz Deutschland, Österreich, Italien, Ungarn und der Tschechischen Republik nehmen an diesem Termin teil. Angeboten werden unter anderem seltene Sammlermodelle, Einzelanfertigungen oder Modellbauzubehör, ebenso wie teure Sammlerstücke. Und der Termin ist genau richtig, um noch rechtzeitig und ohne Stress ein paar „automobile Kleinigkeiten“ für Weihnachten zu besorgen. Eintritt 3,50€, Kinder bis zu 14 J. in Begleitung Erziehungsberechtigter haben freien Eintritt.
Die Hörspielnächte des Volkstheater starten am 25. November um 20 Uhr. Sitzkissen und Liegen im Foyer laden zum gemütlichen Lauschen von Hörspielen der unterschiedlichsten Genres ein, dazwischen wird aufgelegt . Geplant sind neben einer Fußball-Hörspielnacht auch ein Live-Hörspiel und eine Hörspielnacht junger AutorInnen.

22.11.2005, Dienstag
20.00 Uhr Nena mit Band in der Olympiahalle. Die 99 Luftballons sind lange her, und nicht nur Nena hat seitdem eine beachtliche Entwicklung gemacht, sondern auch ihre Musik. Ihre Kraft liegt bei aller Unterschiedlichkeit immer in ihrer Authentizität - alles was wir auf einem Nena-Album hören, ist erlebt und gefühlt. Neben zahlreichen Auftritten als Moderatorin bietet sie heute vor allen Dingen anspruchsvolle deutsche Popmusik. Hören Sie selbst, wie sie ihre eigenen Hits der letzten 20 Jahre neu interpretiert. Support: Klee.
20.45 Uhr Champions-League-Spiel zwischen dem FC Bayern München und SK Rapid Wien in der Allianz-Arena. Es ist wieder mit starkem Verkehrsaufkommen im Bereich der Arena zu rechnen. Das KVR bittet daher vor allem die Münchner Besucherinnen und Besucher, verstärkt von den öffentlichen Verkehrsmitteln Gebrauch zu machen. Sofern die Anreise von weit her mit dem Auto erfolgt, wird gebeten, rechtzeitig die vorhandenen P+R-Anlagen ( www. parkundride.de) anzufahren und dann auf die öffentlichen Verkehrsmittel umzusteigen. Wer dennoch mit dem Auto zur Arena fahren möchte, wird mit entsprechenden Behinderungen und einer deutlich längeren An- und vor allen Dingen Abfahrtszeit rechnen müssen.

23.11.2005, Mittwoch
20.00 Uhr Peter Maffay in der Olympiahalle.

Premiere öffnete erste PREMIERE WIN Sportsbar in der Marriott Championsbar in München (Foto: Schmlemmerregion.de, Chr. Funke)


24.11.2005, Donnerstag
Premiere öffnete erste PREMIERE WIN Sportsbar in der Marriott Championsbar in München (mehr)
20.00 Uhr The Bloodhound Gang support: Electric Eel Shock, Rockford Kabine in der Georg Elser Halle, Rosenheimer Str. Die Gerüchteküche um die Band brodelte kräftig in den vergangenen Jahren. Nach ihrem letzten Album vor ca. fünfeinhalb Jahren tourten sie zwei Jahre lang exzessiv durch die großen Hallen in der ganzen Welt. Danach benötigen sie erst mal eine Pause und fernab vom öffentlichen Rummel machten sie sich dann an die Arbeit zu einem neuem Album, das letzten Sommer erschien. Jetzt überraschen sie uns wieder: mit dem neuen Album "Hefty Fine" mit dem sie live auf unsere Bühnen zurückkehren und wie immer bei der Bloodhound Gang wird die Post abgehen.
20.00 Uhr Der Herbstball im Bayerischen Hof München (Promenadeplatz 2-6) ist wohl einer der besten Gründe nicht in den Winterschlaf zu fallen. Wie bereits vom Frühlings und vom Medizinerball gewohnt, ist der prunkvolle Festsaal eines der besten deutschen Hotels der Ort für alle diejenigen, die von den eher düsteren Hallen und Clubs genug haben. Stattdessen kommen tanzfreudige aller Altersstufen hier in einem wunderschönen Ambiente, das sich auch bei Tageslicht sehen lassen kann, auf Ihre Kosten. Genauso elegant wie die Location ist auch die Kleiderordnung bei unserem Ball - Abendgarderobe ist hier erwünscht. Ob es das "Kleine Schwarze" oder das Ballkleid für die Dame oder der Smoking für den Herrn ist - eines steht fest: Schick auszugehen ist in München wieder möglich und mehr gefragt denn je (mehr)

Weihnachtsmarkt am Sendlinger Tor Platz (Foto: MartiN Schmitz)

U1, U2, U3, U6 Haltestelle Sendlinger Tor

Täglich geöffnet von 10.30 bis 21 Uhr


24.11.-23.12.2005
Aussteller und Standbeschicker sind beim Weihnachtsmarkt am Sendlinger Tor nach alter Tradition aus der Münchner Region. Angeboten werden Kunsthandwerk (Murano Glasbläser mit Vorführung), Weihnachtsschmuck, Holzspielwaren, Krippen, Glühwein, Lebkuchen, Köstlichkeiten aus aller Welt und vieles mehr. Täglich wechselndes Programm mit Weihnachts-Chören, Zitherspieler, Stubenmusik, Zauberer und Kasperltheater. Offiziell wir der Markt am 24.11. um 15 Uhr eröffnet (mehr)

Haidhauser Weihnachtsmarkt (Foto: Martin Schmitz)

24.11.-24.12.2005
Einer der sicherlich stimmungsvollsten Weihnachtsmärkte in München. Der kleine, feine und gemütliche Haidhauser Weihnachtsmarkt am Weißenburger Platz bietet im Franzosenviertel an fast 60 Ständen bezauberndes Kunsthandwerk aus aller Welt, allerlei ausgesuchte süße und pikante Leckereien, dazu künstlerische Darbietungen wie den spektakulären Perchtenumzug, traditionelle Zithermusik, weihnachtliche Chorgesänge, aber auch Jazzmusik am Klavier. Eröffnet wird der Haidhauser Weihnachtsmarkt am 24.11. um 17 Uhr (mehr).

Shopping Maximiliansplatz 12a 25 jahre MAX.PLATIN. Die europäische Top Adresse für exklusiven Platinschmuck feiert vom 24.-30.11.2005 (Foto: Martin Schmitz)

24.-30.11.2005
Shopping Maximiliansplatz 12a 25 Jahre MAX.PLATIN. Die europäische Top Adresse für exklusiven Platinschmuck feiert vom 24.-30.11.2005 (mehr)



24.11. - 31.12.2005
Tollwood Winterfestival 2005 auf der Theresienwiese. Zu Füßen der Bavaria wird „Tollwood“ mit seinem vorweihnachtlichen Festival und seiner lichtgeschmückten Zeltstadt seine Besucher wieder in Stimmung versetzen. Auch diesen Winter wird Tollwood sein außergewöhnliches Kulturprogramm präsentieren - mit Lesungen bekannter Autoren der Gegenwart und mit anspruchsvoller Rockmusik und Folklore in der Tief-im-Wald-Bar. Zwei Theaterstücke werden ihre München-Premiere feiern, und es wird eine große Eigenproduktion mit dem exklusiven Tollwood-Menü im speziell dafür angefertigten Theaterzelt geben. Freunde feiner Musik, kulinarischer Köstlichkeiten und großer Artistkik werden voll auf ihre Kosten kommen (mehr).

25.11.2005, Freitag
14.00-20.00 Uhr Unter dem Thema „einstein“ findet zum siebten Mal das Projekt „KunstTransport“ im Münchner U-Bahnnetz statt. Verschiedene Münchner Künstlerinnen und Künstler bewegen sich in einer rollenden Kunstausstellung mit ihren Werken im U-Bahnnetz. Die Aktion startet um 14 Uhr im Zwischengeschoss des U-Bahnhofs „Münchner Freiheit“. Zwischen 15 und 16 Uhr werden die Künstlerinnen und Künstler mit ihren Kunstwerken auf den U-Bahnlinien U3 und U6 in beiden Richtungen unterwegs sein. Ab 16 Uhr sind die Kunst werke im Zwischengeschoss „Marienplatz“ zu sehen, wo interessierte Fahrgäste auch die Möglichkeit haben, sich mit den Künstlern zu unterhalten und in einer dort aufgebauten „Blackbox“ einen Ort der „relativen Ruhe“ zu erfahren. „KunstTransport“ steht unter dem Motto „Kunst macht den Schritt zum Publikum“
und lebt von Aktionen, die von bildenden und darstellenden Künstlerinnen und Künstlern in öffentlichen Verkehrssystemen durchgeführt werden. Mit der Umsetzung von kreativen Ideen mischen sich die Künstler in Zügen und auf Bahnsteigen unter die Fahrgäste. Die Mobilität stellt dabei eine besondere Herausforderung dar. Es entstehen meist interessante Begegnungen und anregende Gespräche mit den Fahrgästen. Weitere Informationen sowie Fotos finden sich im Internet unter www.kunsttransport.org.
17.00 Uhr Eröffnung Münchner Christkindlmarkt am Marienplatz (mehr)
20.00 Uhr a-ha in der Olympiahalle. Die Norwegischen Pop-Helden der 80er starteten 2000 ein furioses Comeback. Jetzt sind sie mit ihrem dritten Album des 21. Jahrhunderts und ihren Greatest Hits auf Tour. a-ha präsentieren ihre größten Hits in einer Show der Superlative. Das neue, mit Spannung erwartete Studioalbum erschien erst Anfang September. a-ha präsentieren live aufwendige Spezialeffekte, mustergültigen Sound und natürlich ihre Greatest Hits wie „Take On Me”, „The Sun Always Shines On TV”, „Hunting High And Low”, „Stay On These Roads” und viele mehr. a-ha respektieren die Bedürfnisse und Wünsche ihres Publikums. Die aktuelle Konzertserie ist ein Brückenschlag zwischen Vergangenheit und Zukunft. Was die betrifft, müssen sich die Drei keine Sorgen machen: Die Superstars der 80er behaupten ihre Position auch in der Gegenwart glänzend. Oder wie sie es selbst so treffend formulierten: „Wir haben die 90er ganz einfach übersprungen.”. Als Poptrendsetter haben a-ha Musikgeschichte geschrieben. Viele der populärsten Bands der jüngeren Popgeschichte wie z.B. Coldplay berufen sich auf sie als Vorbilder.

25.-27.12.2005
Vom 25. bis 27. November 2005 wird auf dem Biergartengelände im Herzen des  malerischen Viktualienmarktes eine Eisstockbahn aufgestellt. Dort können Passanten eine der ältesten und traditionsreichsten bayerischen Wintersportarten einmal ausprobieren (mehr)


ab 25.11.2005
Wieder heiß aufs Eis können die Münchner ab dem 25.11. werden, wenn auf dem Stachus wieder der 5. Münchner Eiszauber beginnt. Schlittschuhfahren mitten in der Stadt (mehr)

26.11.2005, Samstag
10.00-17.30 Uhr Tag der guten Werke in der Innenstadt. Die Geschäfte der City-Partner und die Süddeutsche Zeitung veranstalten eine große Weihnachtstombola. Preise im Wert von mehr als 40.000 Euro, bereitgestellt von den Innenstadtgeschäften und der SZ, sind zu gewinnen. Als Hauptpreise winken eine Kreuzfahrt und ein Wochenende in einem Berliner Grandhotel. Jeder, der am Samstag ein Los kauft, tut auch ein gutes Werk, denn der Erlös der Veranstaltung kommt dem Adventskalender der Süddeutschen Zeitung zugute. Das Hilfswerk der SZ kümmert sich seit nunmehr 56 Jahren um Bedürftige und Kranke in München und Oberbayern.
Galaabend zu Gunsten der Hilfsorganisation "Gemeinsam für Afrika" (Schirmherr Bundespräsident Horst Köhler)mit österreich/ungarischem 4 Gänge Menü  und vielen Höhepunkten im Hilton München-City! Cocktail Empfang. Musikalische Begleitung bekannter Operettenmelodien mit Gesang. Große Modenschau eines der bekanntesten Budapester Modesalons (Kauf der exklusiven Einzelstücke zu erstaunlich günstigen Preisen möglich). Tombola zu Gunsten "Gemeinsam für Afrika" mit 3 wertvollen Hauptgewinnen (alle anderen Loskäufer erhalten einen Trostpreis) Eintritt 39,- €  Information und Tischreservierung Hiilton München-Cuty Tel.: 089-4804 1204 Rosenheimerstr. 15  81667 München
Manuel Andrack liest im Volkstheater aus seinen Büchern „Du musst wandern. Ohne Stock und Hut im deutschen Mittelgebirge“ und „Meine Saison mit dem FC. Ein Bildungsroman. Ein Reiseroman. Ein Liebesroman“. Andrack, langjähriger Mitarbeiter und seit dem Jahr 2000 als „Sidekick“ in der Harald-Schmidt-Show bekannt, widmet sich seinen liebsten Hobbys: seit zehn Jahren wandert er, am liebsten allein, durch die deutschen Mittelgebirge und erzählt von seinen persönlichen Lieblings-Wanderwegen. In seinem zweiten Buch tourte der bekennende Fußballfan ein Jahr lang mit seinem Lieblingsverein 1. FC Köln und durchlitt mit den Spielern und den Fans die Höhen und Tiefen der Zweibundesligasaison. Entstanden ist ein Fußballkrimi, ein Reisebericht und eine Liebeserklärung zugleich. Andrack gewann 2001 und 2003 den Deutschen Fernsehpreis und wurde mit der Goldenen Feder 2002 ausgezeichnet.
Andrew Roachfoard war schon immer ein Ausnahmemusiker. Der Brite mit westindischen Wurzeln ist seit Ende der Achtziger einer der begehrtesten Acts auf der Insel. Seit zehn Jahren ist er eines der Zugpferde von Columbia. Die Bandbreite seiner Alben erstreckte sich von Jazz über Soul zu Rock. Nach dem letzten Album „Heart of the Matter“ holte Mousse T. Roachford für sein Album
21.00 Uhr 5 Jahre u-boot.com - Auftrieb Vol 1 - die U-Boot Party in der Badeanstalt, Leopoldstr. 250, München-Schwabing. Louie Austen als Hauptact, dj christian candid & dj rainer klang von kleinrecords, sowie florian muigg, kayoz, günter kaiser, rudolf roschitz - 3 djs & 1 percussionist, vom Grazer Künstlerkollektiv Shellbeach sorgen für heisse Ohren und wackelnde Hüften. Das VIP-Ticket kostet € 10,- im Vorverkauf (Eintritt + 2 Freigetränke) für alle, die sich kurzfristig entscheiden: eine begrenzte Anzahl Karten gibt es an der Abendkasse vor Ort - dann allerdings ohne Freigetränke (rechtzeitig da sein ;-))
21.00 Uhr Roachford "Word Of Mouth" Tour 2005 im Ampere. Support: Carl Keaton jr. „All Nite Madness“ nach Deutschland. Die Zusammenarbeit passte und so war Mousse T. auch wieder an Roachfords neuer CD „Word of Mouth“ beteiligt. Andrew Roachfoard war schon immer ein Ausnahmemusiker. Der Brite mit westindischen Wurzeln ist seit Ende der Achtziger einer der begehrtesten Acts auf der Insel. Seit zehn Jahren ist er eines der Zugpferde von Columbia. Die Bandbreite seiner Alben erstreckte sich von Jazz über Soul zu Rock. Nach dem letzten Album „Heart of the Matter“ holte Mousse T. Roachford für sein Album „All Nite Madness“ nach Deutschland. Die Zusammenarbeit passte und so war Mousse T. auch wieder an Roachfords neuer CD „Word of Mouth“ beteiligt. VVK 20€, AK 25€.

27.11.2005, Sonntag
11.00-15.00 Uhr: Adventsbrunch mit Büffet in der Showküche im Restaurant Käfer-Schänke. Die Chefköche Volker Eisenmann und Volker Seeber zaubern ein kulinarisch buntes Adventsbrunch-Büffet - pro Person EUR 48,00 inkl. 1 Glas Taittinger Rosé 0,1l. Genießen Sie einen wunderbaren Adventssonntag mit Köstlichkeiten aus der Käfer-Küche in der Prinzregentenstraße und lassen Sie sich verwöhnen. Käfer Adventsbrunch mit Büffet - Reservierung 089/ 4168-247.. Restaurant Käfer-Schänke | Prinzregentenstraße 73 | 81675 München (Sonntag, 27. November, 04. Dezember und 11. Dezember 2005)

27.-29.11.2005
20.00 Uhr Knisterclub: Die engagierte Vertreterin des „alten“ Europa Irmgard Knef, Hildes „jahrzehntelang verleugnete Schwester“, präsentiert am 27. und 29. November im Volkstheater ihr drittes Soloprogramm Die letzte Mohikanerin. Mit ironischsüffisantem Humor und groovigen Knef-Hits hebt sich die „angry old lady“ durch ihre unglaublichen Geschichten und Zeitzeugenstatements vom Comedy-Mainstream ab. Nach “Ich, Irmgard Knef - Aufgestanden aus Ruin“ und “schwesterseelenallein“ ist die Münchenpremiere der dritte Teil einer Irmgard Knef-Tetralogie des Berliner Autors, Schauspielers und Sängers Ulrich Michael Heissig.

30.11.2005,Mittwoch
20.00 Uhr A Tribute to Bambi. Am Vorabend der 57. Verleihung von Deutschlands größtem Medienpreis BAMBI kommen auf Einladung von Patricia Riekel und Philipp Welte rund 800 Prominente zur großen Charity-Gala in die Münchner "Postkantine" , um den Aufbau des Kinderzentrums "Die Arche" in München möglichst wirksam zu unterstützen. Johannes B. Kerner engagiert sich im Kampf gegen Kinderarmut in Deutschland und hat die Schirmherrschaft für TRIBUTE TO BAMBI übernommen. Eine Reihe großer Unternehmen engagiert sich mit BUNTE für "Die Arche", darunter Bitburger als "Presenting Partner", MasterCard, smart, TOM TAILOR, Revlon, Gala von Eduscho, Wella und Nike. Stars und Medien setzen sich gemeinsam für Kinder ein, die in Deutschland in Armut aufwachsen. Rund 800 geladene VIP-Gäste sind dabei. www.tribute-to-bambi.de.

Und im nachsten Monat? Hier geht es zu den Dezember Terminen (mehr)

HINWEIS: Bei allen Angaben zu Preisen erfolgen diese unter Vorbehalt. Die genannten Preise beinhalten in der Regel Buchungsgebühren / Vorverkaufsgebühren.


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das ShoppingSpecial (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:





Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos