www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Bookmark and Share



Freizeitideen September
Freizeitideen September 2006

Google
  Web www.ganz-muenchen.de
Bioland Bayern Partner auf dem Oktoberfest

ReSales Trachten Second Hand und neu

15% sparen am Abend beim All you can Eat Sushi im Kyoto Sushi!

Lollihop - Die Kinder Erlebnis Welt in Aubing - wettersicher spielen!

Besuchen Sie Feisinger's Kas und Weinstub'n auf dem Oktoberfest - hier die Infos

Schöniger Schmankerl Treff gleichbeim U-Bahn Ausgang Theresienwiese

Hochreiter's Haxnbraterei

10 Jahre Bodos Cafézelt auf der Wiesn

Heimer Hühner- und Entenbraterei

Anzeige:


01.09.2006, Freitag
11.00-13.00 Uhr 2 Weißwürste mit Brezn gubt es zu 99 c im Biergarten am Viktualienmarkt, die halbe Maß Bier zu 99 c. Denn die Familie Hochreiter ist seit 20 Jahre Wirt im Biergarten und möchte dies mit allen feiern.
20.00 Uhr Wiesn-Modenschau: der Angermaier Wiesn-Auftakt in der Münchner Schrannenhalle (mehr)

01.-03.09.2006
Erotikmesse in der Kultfabrik München mit großem Star Aufgebot,Nonstop Erotik Shows u.v.a.m. Eintritt ab 18 J., Fr. + Sa. ab 15 Uhr bis 01 Uhr, Sonntag 13-23 Uhr.

ReSaöes Modenschau am 2.9.2006 - moderiert von Petra Perle

02.09.2006, Samstag
16.00 Uhr "O'zapft is!"... so tönt es am 2. September 2006 ab 16.00 Uhr bei der Modenschau der Firma ReSales als Auftakt zur Oktoberfest-Saison.

Moderiert von Petra Perle, werden Secondhand-Dirndl, aber auch Neuware von führenden deutschen Dirndl-Herstellern vorgestellt, die zum Teil extra für ReSales angefertigt werden mit eigenem Label (mehr)


Nikewomen Dance to L.A. Contest (Foto: Nikewomen)

02.09.2006, Samstag
Dance to L.A. von Nikewomen geht in die zweite Runde und sucht ab sofort die besten Tänzerinnen Europas. Diese können eine Trip nach Los Angeles gewinnen und dort ihre Tanzträume verwi
rklichen. Mitmachen kann jede Tänzerin, die ihre besten Moves als Video auf hochlädt. Als kleine Unterstützung bietet NIKE den Tänzerinnen in sechs deutschen Städten die Möglichkeit, das Video professionell aufnehmen zu lassen: am 02.09.2006 zunächst in der Tanzschule City Dance und später am Abend im Crowns Club (mehr)
14.00 + 16.00 Uhr Trachtenmodenschau im XXXLutz auf der Theresienwiese, Theresienwiese 5, 80339 München, mit Stargast Nadja Abd El Farrag
18.00 Uhr im Paulaner Bräuhaus beginnt das alljährliche Sommerfest. Die Feldmochinger Blaskapelle spielt zünftige bayrische Blasmusik und man verwöhnt Sie mit Schmankerln vom Grill, aus dem Räucherofen oder bayrischen Leckereien. Natürlich wie immer auch mit hausgebrautem Bier und Köstlichkeiten rund ums Bier, wie zum Beispiel das berühmtes Treberkrustenbrot. Man hofft zwar noch auf schönes Wetter, um im Biergarten rund um unseren Brunnen feiern zu können, zur Not wird aber einfach nach innen umgezoge. Aber natürlich ist auch da bestens für alles gesorgt, egal ob in der umtriebigen Schwemme oder im ruhigen Restaurant, in dem seit einigen Monaten Rauchverbot herrscht (mehr)
22.00 Uhr Penthouse Clubtour - Kick Off im Volksgarten – das internationale Männermagazin tourt durch Deutschland. Die Zeitschrift war schon in den 60er Jahren Kult, ihre leicht bis nicht bekleideten Pin-ups hängen seit Jahrzehnten in den Spindtüren vieler Bundeswehrkasernen. Penthouse genießt mit das beste Image in punkto Erotik kombiniert mit Lifestyle.
Der Kick-off-Event der Penthouse-Clubtour findet am 2.9. im Münchner Volksgartenin der Rosenheimer Straße, statt.

02.09./03.09.2006
Streetlife-Festival, Teil 2 in diesem Sommer. „The Walking Man“, die überlebensgroße Figur an der Leopoldstraße schreitet mit gutem Beispiel voran: die Straße einmal anders als motorisiert zu erleben, wenn sich die Leopoldstraße in Schwabing und die Ludwigstraße in eine autofreie Flaniermeile mit viel Raum für Kunst, Kultur und Unterhaltung verwandeln. Das Streetlife-Festival versteht sich nicht nur als ein großes Straßenfest: Mit dem englischen Wort „Streetlife“ möchte der Veranstalter Green City e.V. die Vision einer „lebendigen Straße“ zeichnen. Für ein Wochenende bekommen die Münchner Bürger und ihre Gäste Zeit und Platz, die Straße anders zu erleben: ein buntes Angebot von Kunst und Kultur, Info- und Mitmachangeboten, Tanz, Musik, Shows, Lichtinstallationen und internationalen Köstlichkeiten lädt dazu ein, sich ohne Verkehr in der Stadt frei auf der Straße zu bewegen (mehr)
Rückblick Fotogalerie Streetlife Festival 3.+4.9.2005, Teil 1, 2, 3, 4, 5

m-läuift am 3.9.2006 ab 9 Uhr (Foto: Martin Schmitz)

03.09.2006, Sonntag
ab 09.00 Uhr Ganz München läuft bei M- Läuft: Am 3. September 2006 startet Münchens charmantester Stadtlauf! Von den Machern des Münchner Maxi-Firmenlaufs: onpact sports concepts startet mit M-Läuft der zweite Teil der neuen Sportserie. M-Läuft ist das Lauffest für Jedermann mit Zieleinlauf durchs Marathontor im Olympiastadion (mehr)
Aubinger Herbstfest am 03.09.06

Die "Das Parfüm" Verfilmung feierte Welt-Premiere am 07.09.2006 in München. Infos und Fotos (Foto: Martin Schmitz)

07.09.2006, Donnerstag
Die "Das Parfüm" Verfilmung feierte Welt-Premiere am 07.09.2006 in München. Infos und Fotos (mehr)
Buchvorstellung: „Der Gourmet-Papst - Dienen ist mein Leben...aber bitte mit Sahne“ von Gerd Käfer und Erich Lejeune (mehr)

bis 06.10.2006: Grease - das Musical (weiter)

08.09.2006, Freitag
20.00 Uhr Hofkapelle der Residenz: Unser bayerischer Papst - "Er ist Bayer", staunte die Welt, als Kardinal Joseph Ratzinger Mitte April 2005 zum neuen Papst gewählt wurde. Im September 2006 besucht er nun Deutschland. Am 9. und 10. September weilt er auch in München. Am Vorabend vor den großen Feierlichkeiten stellt der bekannte Münchner Schriftsteller Alfons Schweiggert Benedikts XVI. hoch interessante Persönlichkeit vor und klärt Fragen wie: Was ist denn so Bayerisch an diesem Papst? – Wem gehört denn Benedikt XVI. nun eigentlich? – Dazu serviert er humorvolle Papstgeschichten und beweist, dass Benedikt nicht nur in München weilt, sondern zweimal im Weltall kreist. Wer weiß, vielleicht kommt Benedikt auch zu dieser Lesung, um einmal zu erfahren, wer er wirklich ist. Musik: Nora Sander, Harfe Eintritt: € 21, 18 + VVK Gebühr
21.00 Uhr J.B.’s First, live! -  Funky Rock’n’Soul im Hide-Out, Volckartstr. 23, 80634 München. Die junge Sechser-Combo aus München tanzt nicht nur durch Ihre zwei Sängerinnen aus der Reihe, sondern auch durch Ihren ganz besonderen Spaß am Spielen

09.09.2006, Samstag
20.00 Uhr Papst Benedikt XVI. am Cafe An Der Uni München - Papstparty danach! (mehr)

Papst Benedikt in München (Foto. Ingrid Grossmann)

Erste Schritte auf Münchner Boden (Foto: CADU)

09.+10.09.2006, Samstag + Sonntag
Der Papst in München. Papst Benedikt Besuch mit Empfang und Gebet an der Mariensäule auf dem Münchner Marienplatz am 9.09. und Papstmesse in München Riem am 10.09.2006 (mehr)

09.09.2006 - Ansprache des Heiligen Vaters (mehr)

09.09.2006 EXKLUSIV: Fotos Begrüssung Papst Benedikt XVI im Gregorianum, seine ersten Schritte auf Münchner Boden und Aufbruch zum Marienplatz im Papamobil, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15,
Samstag, 9.9.2006
20.00 Uhr Nebenan betrat er erstmals als Papst den Münchner Boden - im Cafe An Der Uni München feiert man die Papstparty danach! (mehr)

10.09.2006 (Samstag): Benedikt XVI in Riem (mehr)
TIPP für nach dem Papstbesuch in Riem: Die benachbarten Riem Arcaden werden am 10.09.2006 zum Papst-Besuch öffnen, was den Gastronomie Teil dieses großen Münchner Shopping-Centern in Messenähe betrifft. Ob Bayerisch, Pizza, Pasta, Sushi - das Angebot ist groß: die Gastronomen der Riem Arcaden bewirten alle Pilger zum Papst-Besuch. Viele Sitzmöglichkeiten und natürlich Toiletten gibt es hier auch. Mehr Infos hier (weiter)

10.09.2006 - Predigt des Heiligen Vaters in Riem (mehr)
10.09.2006 - Fotos Benedikt XVI auf dem Balkon, Teil 1, 2, 3 (Fotos: Nathalie Tandler)

11.09.2006 (Montag): Benedikt XVI in Altötting & Marktl (mehr)
12.+13.09.2006 (Di.+Mi.) Benedikt XVI in Regensburg (mehr)
14.09.2006 (Do.) Benedikt XVI in Freising (mehr)


09.-10.09.2006
Echinger Kartoffelfest auf dem Echinger Bürgerhausplatz. Samstag ab 17 Uhr Kartoffelgericht, Musik von Lederwixx, Sonntag ab 10 Uhr Ochs vom Spiess, Kartoffelgerichte, Kinderprogramm, Kaffee und Kuchen, Musik von Bayern Top
10.00-18.00 Uhr Historischer Handwerkermarkt in Moosach auf dem St. Martins Platz. 30 Handwerker zeigen ihre Handwerkskunst in Live-Vorführungen. Große Fotoausstellung: „Die Pelkovenstraße im Wandel der Zeiten“, Biergarten, Spanferkel, Markt-Café, Kinderprogramm, Musik etc. 2,50€ Eintritt, Kinder unter 1 m frei. www.handwerkermarkt-moosach.de

09.-13.09.2006
Benedikt Shop Munich - Ein scheinheiliges Spektakel von Petra Perle, Aus aktuellem Anlass bietet der Benedikt Shop Munich eine Vielzahl praktischer und einzigartiger Souvenirs. Ein Besuch im Benedikt Shop Munich ist keine Glaubenssache, sondern ein lohnenswertes Erlebnis. 9. bis 13. September im Ladenlokal der Kunstbehandlung in der Müllerstraße 40. Täglich geöffnet von 12-14 und 16-19 Uhr (mehr)

Wiesnaufbau Fotos vom 10.09.2006 (Foto: Martin Schmitz)

10.09.2006, Sonntag
12.00-17.00 Uhr Verkaufsoffener Sonntag in Eching und im Gewerbegebiet Ost (Ikea, KüchenMarkt, MöbelMaxx, Adler, Roller, Domäne, OBI)
Tag des offenen Denkmals.
10.09.2006 (Sonntag): Am Morgen war der Papst in München Riem, 250.000 Menschen in München, viele davon anschliessend auch als Schaulustige auf der Theresienwiese. Inzwischen werden die Souvenirs eingeräumt, der Blaue Frisch und Viecher aus Ice Age 2 scheinen hier die Brüller zu sein. Ansonsten sind fast alle Fahrgeschäfte eingetroffen und weitgehend aufgebaut. Fotogalerie vom 10.09.2006 Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4 (©Fotos: Martin Schmitz)
neu: 10.09.2006 Video vom Wiesnaufbau (weiter)

11.09.2006, Montag
Benedikt XVI in Altötting & Marktl (mehr)
Predikt Papst Benedikt XVI. in Altötting (mehr)

Bachmaier-Hofbräu -  “Wies`n Anstich“ mit Schatzi Dirndl Modenschau am 12. September 2006 (Foto: Martin Schmitz)
Das Oktoberfest. Masse, Rausch und Ritual. Vernissage der Fotoausstellung in der "Treppengalerie" Giselastraße am 12.09. (Foto: Martin Schmitz)

12.09.2006, Dienstag
Aufbau Oktoberfest: Vom großen Volksfest in Regensburg kommend trafen am Vorabend und am Morgen zahlreiche Schausteller ein, die jetzt aufbauen. Manche Fahrgeschäfte sind schon in Bewegung zu sehen, der TÜV klappert jetzt eins nach dem anderen ab, um sicherzustellen, dass nichts passiert. Viele Zuschauer fanden sich ein bei den beiden Türmen Freefall und Power Tower 2, die etwa zeitgleich zusammengesetzt wurden. Der Biergarten der Wiesnkantine am Löwenbräuzelt erfreut sich großer Beliebtheit auch bei den nicht hier Tätigen, Temperaturen um die 30 Grad in der Sonne liessen auch viele Jugendliche in Gruppen, einen Tag vor Schulbeginn, schon mal die Theresienwiese erkunden. Von uns gibt es ein Fotogalerie vom 12.09.2006 Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4 (©Fotos: Martin Schmitz)
20.00 Uhr Bachmaier-Hofbräu -  “Wies`n Anstich“ mit Schatzi Dirndl Modenschau am 12. September 2006 (mehr)
20.00 Uhr Das Oktoberfest. Masse, Rausch und Ritual. Vernissage der Fotoausstellung in der "Treppengalerie" Giselastraße am 12.09.2006 (mehr)
12.+13.09.2006 (Di.+Mi.) Benedikt XVI in Regensburg (mehr)



14.09.2006
Beim traditionellen Wiesnrundgang zwei Tage vor Wiesnbeginn wurden die Neuheiten live vorgestellt (mehr)
Fotogalerie 1 vom 14.09.2006 Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4 (©Fotos: Martin Schmitz)
Fotogalerie 2 vom 14.09.2006 Teil 1, Teil 2, Teil 3, (©Fotos: Ingrid Grossmann)
savills-Teamrun. Mit savills an den Start: 2006 startet der Immobilienspezialist für gewerbliche Objekte auch in München durch und hebt den savills-Teamrun aus der Taufe. Dahinter steht der gute Zweck: Der Laufen für ein Lächeln e.V. wird einen guten Teil der Anmeldegebühren Münchner Kindern zugute kommen lassen. Mitmachen können alle, die ein Firmen-Team bilden und sich zutrauen, das Ziel nach 6 km im lauschigen Münchener Westpark auch mit Teamgeist zu durchqueren. Start: 17.00 Uhr, Streckenlänge: 6 km (vier Runden á 1,5 km) , Anmeldegebühr: € 10,-, ab September € 13,- , Meldeschluß: 11.09.2006, 12.00 Uhr

Schuhbörse im Olympiapark am 4.+5.1.2005 (Foto: Marikka-Laila Maisle)

14.+15.09.2006
10.00-18.00 Uhr Schuhbörse in der kleinen Olympiahalle - 3 x im Jahr der große Schnäppchen Markt für die Fußbekleidung (mehr)
ab 10.00 Uhr Direkt-Hilfe Bazar unter der Schirmherrschaft der beliebten Schauspielerin Christine Neubauer im Lodenfrey-Park. Benefiz-Lady Barbara Müller geht neue eigene Wege. Nach fast 30jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit zugunsten MS-Kranker hat sich Barbara Müller entschlossen, eine neue Hilfsorganisation zu gründen. Der Direkt-Hilfe Bazar unter der Schirmherrschaft von Christine Neubauer unterstützt  ausschliesslich Menschen, die an Multiple Sklerose erkrankt sind. Der Bazar öffnet am Donnerstag,14.09.2006 von 10.00 – 20.00 Uhr und Freitag sowie 15.09.2006 von 10.00 – 19.00 Uhr im Lodenfrey-Park, Osterwaldstraße 10 , Haus H, Eingang 22 zu erreichen mit dem Bus 144, Osterwaldstraße, mit der U6, Dietlindenstraße oder mit der U3/U6 Münchner Freiheit.

15.09.2006, Freitag
17.00 Treffpunkt Uhr Haupteingang Paulskirche: Wiesnbraut und Achterbahn - Ein literarischer Spaziergang rund um und über die Wies'n mit Besichtigung des Bräurosl Festzelts. Die Wiesn ist nicht nur ein weltberühmtes Volksfest, sie wird auch Gegenstand sehr eigentümlicher poetischer Texte, die auf einem Rundgang um die Wies'n, bevor diese offiziell beginnt, zu Gehör kommen. Neben dem Bier gehört das Spiel der Geschlechter zum Wesen der Wies'n, wobei es neben den Komödien auch Tragödien gibt. Ödön von Horváth erläutert das komplizierte Innenleben einer Wiesnbraut in Wiesenbraut und Achterbahn. In seinem Volksstück Kasimir und Karoline wird diese Thematik fortgesetzt: "Das Leben ist hart und eine Frau, die wo etwas erreichen will, muß einen einflußreichen Mann immer bei seinem Gefühlsleben packen." Auch der amerikanische Schriftsteller Thomas Wolfe war auf der Wies'n. Sein Resümee: "München hat mich fast umgebracht – aber es hat mir in fünf Wochen mehr menschliche Erfahrung geschenkt, als den meisten Menschen in fünf Jahren zuteil wird." In Büchern des Herbert Achternbusch "führen sich die Wörter und Gedanken wie so eine tausendköpfige besoffene Masse in einem Oktoberfestbierzelt auf." Der Bavaria ist "Die begehbare Frau" von Claus Heinrich Meyer gewidmet. August Kühn schreibt das "Epos der kleinen Leute" von der Schwanthalter Höh: die 1975 erschienene Familienchronik "Zeit zum Aufstehn". Zeitbilder und Texte stimmen auf die Wies'n ein und eröffnen zugleich eine etwas andere Perspektive auf dieses Volksfest. Preis: € 12 + VVK Gebühr. Ticket-Hotline 089/89 99 79 05 , Fax 089/857 38 90
19.00 Uhr (Beginn 20.30 Uhr) WIES `N WARM UP im Schlachthof - Travestie-Show mit "Gerda Gans" und "Baby Bubble"... witzig, schrill und bunt wird es beim Wiesn WarmUp mit den beiden Comedystars "Gerda Gans" und "Baby Bubble" aus München. Das Travestieduo startet einen echten Angriff auf das Zwerchfell des Publikums. Es wird geblödelt bis zum Alpenglühen - die Wiesn 2006 kann also kommen!!!!!Eine Gaudi -made in Bavaria mit frechen Conferencen, herrlich schrägen Kostümen und einer extra Portion Komik. Anschließend “ WIES´N WARM UP DISCO ” mit DJ Mr. Ed MC Eintritt: € 8,00
20.00 Uhr Wiesn Anstich mit Reissdorf Kölsch im CIP Coellner im Paragraph
21.00 Uhr Al Jones, Live! Highlight! - Rhythm & Blues im Hide-Out, Volckartstr. 23, 80634 München. Mit allen Großen hat die Band bereits zusammengearbeitet: B.B. King, Johnny Winter, Champion Jack Dupree uvm. Seine Verbundenheit zu den Altmeistern des Blues hindert ihn jedoch nicht daran, neues, überraschend anderes Material zu schreiben und neue Einflüsse mit alten Erfahrungen mischen. Die Zeit ist reif für den ROUGH MIX der neuen Al Jones Band

16.09.2006, Samstag
Sommerfest auf dem Goldschmiedplatz

Oktoberfest Auftakt (Foto: Martin Schmitz)

16.09.-03.10.2006:
Oktoberfest 2006. Mit dem traditionellen „Ozapft is“ eröffnet der Oberbürgermeister um 12.00 Uhr das Oktoberfest. Das größte Volksfest der Welt findet traditionsgemäß zu Füßen der Bavaria statt. Zwei Wochen lang strömen Besucher auf die Wiesen, um die modernen und die nostalgischen Fahrgeschäfte zu erproben und in den Bierzelten Bier und Brotzeit bei zünftiger Musik zu genießen. Lesen Sie mehr darüber im Oktoberfest Special auf ganz-muenchen.de oder auf www.oktoberfestplaner.de, welche Adresse sie auch bevorzugen....

Hier finden Sie die umfangreichsten Oktoberfest-Infos für den Münchner und alle, die an München interessiert sind.

Der Münchner Merkur schrieb schon am 21.09.2002 in seinem Merkur-Journal zum Wochenende im Rahmen von Betrachtungen zu diversen Oktoberfest Websites: "....Doch 2002 haben wir einen neuen Liebling unter den Wiesn-Webseiten. Wer auf www.ganz-muenchen.de das Oktoberfest-Special anklickt, wird begeistert sein. Hier gibt's alle Standards wie Geschichte, Veranstaltungen und Festzelte, aber endlich auch einmal ein paar Blicke hinter die Kulisse und Tipps, die vielleicht sogar mancher Alt-Wiesn-Besucher noch nicht kennt...... ... Neben Tipps und Hintergrundinfos listet ganz-muenchen.de auch alle Fahrgeschäftend Zelte auf. Und ein ganz heißer Tipp für Sparfüchse ist die Übersicht über die Bier-Preise in den jeweiligen Zelten und Gastronomie Betrieben".

Die Münchner Abendzeitung riet am 24.09.2002 (Dienstag) : ..."Eine schöne Portion Klatsch, Tratsch und Tipps zu aktuellen Trends hat die Wiesn-Seit von ganz-muenchen.de zu bieten. Gut gemacht, diese Seiten, die auch eine Menge Service bieten."

Vom Anstich 2005 haben wir eine Fotogalerie, Teil 1, 2, 3, 4. 5, 6, 7
Das Fass wurde zuvor vorbereitet Fotogalerie, Teil 1, 2,
Einzug der Wiesnwirte 2005, Fotogalerie Teil 1, 2, 3, 4. 5, 6, 7
Oktoberfestfotos 2005 (mehr), Oktoberfest-Videos 2005 (mehr)



Einzug der Wiesnwirte (Foto: Ingrid Grossmann)

16.09.2006, Samstag
ab 10.45 Uhr Einzug der Festwirte und Brauereien. Ein festlich-fröhlicher Auftakt zum offiziellen Oktoberfestbeginn: Blumengeschmückte Kutschen mit den Oktoberfestwirten und ihren Familien, Maßkrug schwenkende Kellnerinnen, die Musikkapellen der Festzelte und die Prachtgespanne der Münchner Brauereien ziehen von der Sonnenstraße auf die Theresienwiese. Auch die Schausteller und Marktkaufleute des Oktoberfestes präsentieren sich in einem eigenen Wagen. Insgesamt nehmen rund 1000 Mitwirkende an diesem Spektakel teil. Angeführt wird der Zug, der erstmals 1887 stattfand, vom Münchner Kindl hoch zu Ross; ihm folgt traditionell der Münchner Oberbürgermeister in einer Festkutsche. Start ab Sonnenstraße; Dauer: ca. eine Stunde
Einzug der Wiesnwirte 2005, Fotogalerie Teil 1, 2, 3, 4. 5, 6, 7

Am ersten Wiesnsonntag zogen Tachten- und Schützenvereine durch die Stadt zum Oktoberfest (Foto: Ingrid Grossmann)

17.09.2006, Sonntag
10.00 Uhr Oktoberfest-Trachten- und Schützenzug. Einstmals im Jahre 1835 zu Ehren der Silberhochzeit von König Ludwig I und Therese von Bayern abgehalten, hat sich dieser seit 1950 regelmäßig stattfindende Trachtenfestzug zu einem herausragenden Oktoberfest-Ereignis entwickelt, das per Fernseh-Live-Übertragung der ARD in alle Welt gesendet wird. Knapp 8000 Mitwirkende ziehen von der Maximilianstraße durch die Münchner Innenstadt zur Festwiese und zeigen eine Vielfalt von Trachten, Brauchtum und Volkstanz aus den deutschen Bundesländern und aus europäischen Staaten wie u.a. Italien, Kroatien, Österreich, Polen und der Schweiz (mehr)
Fotos 2005 Höhe Odeonsplatz, Teil 1, 2, 3, 4. 5, 6, 7. 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14
Fotos 2005 Einzug Theresienwiese, Teil 1, 2, 3, 4. 5, 6, 7. 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14
Noch mehr Fotos 2005 Odeonsplatz & Einzug Theresienwiese, Teil 1, 2, 3,
10.00 Uhr Flughafen live: Sie wollten schon immer einmal wissen, was hinter den Kulissen des Flughafens passiert? Wer sorgt mit welchen Fahrzeugen für Sicherheit? Wie groá ist die Flughafenfeuerwehr? Was tun bei einer Notlandung? Welche Aufgaben hat die Polizei? All diese Fragen bekommen sie an diesem Tag beantwortet. Blicken Sie heute hinter die Kulissen und freuen Sie sich auf viele spannende Highlights. München Airport Center am Flughafen München. Weitere Infos unter: www.munich-airport.de
13.00 Uhr Literarische Exkursion: Besuch bei der Dollar-Prinzessin vom Starnberger See. Ein einzigartiger Ausflug mit Alfons Schweiggert zum Schloss Höhenried am Starnberger See. Treffpunkt 13 Uhr S-Bahnstation Tutzing, von dort Spaziergang zum Schloss Höhenried (ca.45 Minuten). Besichtigung des Schlosses, das von der "Dollar-Prinzessin" Wilhelmina Busch-Wood erbaut wurde, anschließend Lesung aus der Biographie dieser schillernden Persönlichkeit. Nach einer kleinen Stärkung am Buffet geht es wieder zurück zur S-Bahn. Preis € 25 Ticket-Hotline 089/89 99 79 05, Fax 089/857 38 90


nur noch bis 17.09.2006
Sonderausstellung "StromStärken - Energie für das 21. Jahrhundert" im SiemensForum. Die Ausstellung beantwortet Ihnen wichtige Fragen wie: Wo kommt der Strom her? Welche Technologien kommen zum Einsatz? Welche technologischen Möglichkeiten und Trends gibt es? (mehr)
Das Alte Ägypten (be)greifen - 40 Berührungspunkte für Sehende und Blinde im Staatlichem Museum Ägyptischer Kunst München (mehr)

Oktoberfest 2006 - Sixt Damenwiesn am 18.09.2006 (Foto: Martin Schmitz)

18.09.2006, Montag
Oktoberfest 2006 - Sixt Damenwiesn. Infos und Fotos (mehr)
Oktoberfest 2006 -
Verona Pooth präsentierte Wiesn Trends 2007 am 18.09.2006 (mehr)

Oktoberfest 2006 - Käfer Kinderwies'n am 19.09.2006 (Foto: Martin Schmitz)
Oktoberfest 2006 - 25. Filser Wiesn Schiessen am 19.09.2006 (Foto: Martin Schmitz)

19.09.2006, Dienstag
12.00 bis 18.00 Uhr 1. Familientag. Unter dem Motto die „günstige“ Wiesn gibt es am Familientag ermäßigten Fahr-, Eintritts- und Verkaufspreisen an den beiden Dienstagen, am 19.09. und 26.09. zwischen 12 und 18 Uhr. Darüber hinaus gewähren Geschäfte mit dem Mittagswiesn-Plakat ermäßigte Fahr-, Eintritts- und Verkaufspreise von Montag bis Freitag zwischen 10 und 15 Uhr (weiter)
Oktoberfest 2006 - Käfer Kinderwies'n am 19.09.2006 (mehr)
Oktoberfest 2006 - 25. Filser Wiesn Schiessen am 19.09.2006 (mehr)
Fotogalerie Filser Wiesn Schiessen 2006, Teil 1, 2, 3 (©Martin Schmitz)
21.00 Uhr Isarrider, Live! - Polkapunk & Bayerngrunge oder auch Alpenrock & Musikkabarett - die Eigenkreationen der Münchner Trios sind der Wahnsinn, auch für Zuagroaste im Hide-Out, Volckartstr. 23, 80634 München

20.09.2006, Mittwoch
Zum Weltkindertag 2006 bietet der Verein Kultur & Spielraum ein groáes Spielfest rund um die Pasinger Fabrik und den Wensauerplatz mit vielen Angeboten für kleine und groáe Kinder von 4 - 14 Jahren an. Also, schaut vorbei, denn: Mitmachen kostet nichts! Von 14.00 bis 18.00 Uhr in der Kinder- und Jugendkulturwerkstatt Pasinger Fabrik, August-Exter-Str. 1, M?nchen, Tel. 089/ 888 88 06, www.kulturundspielraum.de
21.00 Uhr Acoustic Night, Live! - mit der Band Twinpicks im Hide-Out, Volckartstr. 23, 80634 München. Das Gitarrenduo bestehend aus den Ausnahme-Musikern Wolfgang Zenk & Uli Widenhorn, tischt von 'Django Reinhardt'-ähnlichen Klängen bis hin zu modernen Songs aus dem Rock-Fusion Genre auf – alles arrangiert für 2 Akustikgitarren, deren Klang sich je nach Bedarf von weichem Klassik- bis metallischem Dobrosound ändert

21.09.2006, Donnerstag
10.00 Uhr traditioneller Wiesn-Gottesdienst im Hippodrom. Alle Münchner Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Der katholische Schaustellerseelsorger Pfarrer Martin Fuchs zelebriert den Gottesdienst, der alljährlich zum Gedenken an alle verstorbenen Schausteller, Marktkaufleute und Wiesn-Wirte gefeiert wird. Als Co-Celebranten sind Pater Dr. Paul Schäfersküpper, Schaustellerseelsorger der Region München, Pfarrer Karl Büchl, ehemaliger Gastronomiepfarrer von München, Pfarrer Rainer Heppler von St. Paul und der Schaustellerseelsorger der Schweiz, Pfarrer Ernst Heller, angemeldet. Die Katholische Circus- und Schaustellerseelsorge feiert heuer das 50jährige Jubiläum ihres Bestehens. Getauft wird dieses Jahr Alexander Schütz (3 Monate alt), dessen stolze Eltern Alexander und Karola mit dem „1/2-Meter-Bratwurst-Spezial-Stand“ auf der Wiesn vertreten sind. Das neue Geschäft „Altes Brauhaus“ der Familie Hohmann sowie das „Familien-Platzl“ mit dem Biergarten von Edmund Radlinger werden von Pfarrer Fuchs eingeweiht. Für die musikalische Untermalung sorgen Hans Kalb und seine Holzlandsänger.
20.00 Uhr Zum Erleben Sie Deutschlands Grand Prix Band 2006 live: Texas Lightning! in der Georg Elser Halle, Rosenheimer Str. 143, München. Ihr aktueller Titel "No No Never" stürmte im Frühsommer die Singlecharts und läuft im Radio rauf und runter. Kein Wunder, denn die Musik "Countrystile" reißt einfach mit. Lernen Sie dabei Oli Dittrich und seinen kongenialen Partner Jon Flemming Olsen von einer ganz neuen Seite kennen. Gemeinsam mit den ebenfalls hervorragenden Musikern Jane Comerfor, Markus Schmidt und Uwe Frenzel beweisen sie, dass in jedem ein groáes Countryherz schlägt

21.-23.09.2006
Premiere im Einkaufs-Center PEP: Messe „Winterreisen München“ vom 21. - 23.09.2006 Partnerregion spendiert eine Reise ins Alta Valtellina für zwei Personen (mehr)

22.09.2006-07.01.2007
Auguste Rodin: Der Kuss - Die Paare. Ausstellung in der Kunsthalle der Hypo Kulturstiftung 22.09.2006-07.01.2007 (mehr)

23.09.2006, Samstag
ab 09.00 Uhr Tittmoning – Sommerfrische der Salzburger Fürsten. Die schönste Stadt des Rupertiwinkels präsentiert sich mit Kultur und Genuss. Busfahrt ab Ostbahnhof. Den Tagesausflug begleitet Turmschreiber Josef Wittmann, der seit fast 30 Jahren in Tittmoning daheim ist. Bei der Anfahrt über Wasserburg, Altenmarkt und Stein gibt es Historisches und Sagenhaftes zu hören. Tittmoning glänzt dann mit dem Charme seiner einzigartigen Stadtarchitektur und mit den freundlich bunten Fassaden der Plätze und Gassen. Nach dem Kaffee zeigen die Stadtführer auf einem Rundgang die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und die schönsten Aus- und Durchblicke. Am Nachmittag folgt eine kleine Wanderung durch den Ponlachpark zur Burg, die einst Sommerresidenz der Salzburger Fürstbischöfe war. Die Führung durch das Heimathaus des Rupertiwinkels, einer der umfassendsten Sammlungen von Volkskultur, Kunsthandwerk und Handwerkszeug und der schönsten Sammlung von Schützenscheiben aus vier Jahrhunderten gibt zugleich einen Eindruck von den alten Befestigungsanlagen und Wehrgängen der Burg. Im Salzburger Saal der Burg folgt dann eine Lesung aus Turmschreiber-Werken, dargebracht von Ernst Jani und Josef Wittmann. Preis: € 70 Ticket-Hotline 089/89 99 79 05, Fax 089/857 38 90
ab 13.00 Uhr 24h Race im Olympiapark. Der Wahnsinn geht weiter! 24 Stunden auf dem Mountainbike durch den Olympiapark. 1000 Biker gehen an ihre Grenzen, unter ihnen auch der Komiker Wigald Boning. Neben dem sportlichen Event wird es auch interessantes Rahmenprogramm für die Nichtstarter geben. Zum ersten Mal wird es eine vom Publikum gewählte Hitparade geben und eine Benefizaktion zugunsten behinderter und in Not geratener Kinder. Weitere Infos unter Tel. 01805/774271 und www. sog-events.de
bb 13.00 Uhr Aktion Helmut Newton Fotografien bei Hampel Kunstauktionen, Schellingstr. 44, 80799 München. Besichtigung Sa. 16.-Mi. 20.09.2006. Auktionskatalog 20€ incl. Versand im Internet unter www.hampel-auctions.com
21.00 Uhr Michael Whitaker (USA), Live! Highlight! - Blues, Funk & Soul im Hide-Out, Volckartstr. 23, 80634 München. Der begnadete Sänger aus New York zelebriert mit seiner Spitzenband Blues- und Soulklassiker von Marvin Gaye bis Stevie Wonder in eigener Interpretation.

23./24.09.2006
Drachenfest im Riemer Park

Standkonzert der Wiesn-Kapelln 2003 (Foto: Martin Schmitz)


24.09.2006, Sonntag
ab 09.00 Uhr Ententreffen im Besucherpark des Münchner Flughafens: alle "Entenfahrerinnen und Entenfahrer" und die vielen Liebhaber des "Deux Chevaux" werden zum diesjährigen 2CV Treffen im Besucherpark eingeladen. Man kann sich freuen auf viele Flug-Enten, nette Leute und viel französiches Flair. Bienvenue! Programm: ab 9.00 Treffpunkt am Parkplatz P 51: Aufstellung der Citroen 2 CV im Besucherpark; 11.00: Gemeinsame Ausfahrt mit allen Enten (Strecke ca. 50 km), 13.00: Lebensfreude auf Rädern, zwangsloses Treffen aller Freunde des 2 CV auf der Sonnenterrasse, Restaurant IKARUS. "Le Trio lïest"-Französische Chansons live mit dem Schauspieler und Sänger Etienne Lechat begleitet von Gabriele Böhm an Akkordeon und Klarinette sowie Tom Gratza am Piano. Rahmenprogramm: Mögliche Teilnahme an Besucherrundfahrt, Besichtigung der historischen Flugzeuge, Besuch des Infozentrums und natürlich der große Spielplatz.
ab 10.00 Uhr Großer Familientag im Tierpark Hellabrunn mit Rrringo - dem neuen Familenratgeber für München mit Zaubervorführungen, Kinderschminken, Tierpark Ralley, Puppenthater, Hüpfburg, Klinik Clowns, sowie Bühnenprogramm mit Charivari 95,5
11.00 Uhr  Standkonzert der Wiesn-Kapellen zu Füßen der Bavaria. Zu Füßen der Bavaria versammeln sich die Kapellen aller Festzelte zu einem Standkonzert. Bei dieser Veranstaltung, die fast schon Kultcharakter hat, interpretieren die rund 300 Musiker aller Kapellen gemeinsam bekannte Märsche und Melodien, Politiker und ausgewählte Wiesnprominenz darf dirigieren. Wir haben 140 aktuelle Fotos vom Vorjahr zu einer Bildergalerie für Sie zusammengefasst (weiter).
20.00 Uhr Sarah Kuttner liest im Backstage aus ihrem Buch mit dem Titel, „Das Oblatendünne Eis des halben Zweidrittelwissens“. Ihre zusammengefassten Kolumnen aus der Süddeutschen."Fußball ist ein Sozialzusammenführungsmoment" Ein knappes Jahr moderierte Sarah Kuttner ihre eigene Sendung bei MTV. Im März brachte sie ihr eigenes Buch heraus: "Das oblatendünne Eis des halben Zweidrittelwissens". Im August geht sie auf Lesetour. Und die ARD hat Sarah bereits als Reporterin für die Sender-Spieltage engagiert. Anschließend wird Sarah Autogramme geben und ihre Bücher signieren.Spontan moderiert wird der Abend von Noe Noack vom ZündfunkEinlass: 20.00 / Beginn: 21.00/ Location: Werk Vorverkauf: 14 € / Abendkasse: 16 € (Veranstalter: Backstage Concerts). Backstage Veranstaltungs- und Kulturzentrum, Friedenheimer Brücke 7, 80639 München

26.-30.09.2006
modern06 - Zeitgenössische Tendenzen 26. September bis 30. September 2006 Münchner Residenz, Max-Joseph-Saal (mehr)

Dienstag Familientag mit ermässigten Preisen für Kinder (Foto: Marikka-Laila Maisel)

26.09.2006, Dienstag
12.00 bis 18.00 Uhr  2. Familientag mit ermäßigten Fahr-, Eintritts- und Imbisspreisen (weiter)
Am 26.09.2006 außerdem ein Tag der Besinnung: am Dienstag trifft man sich am Morgen vor dem Denkmal am Haupteingang: vor 26 Jahren hatte hier ein Neonazi 13 Menschen mit in den Tod gerissen, die Bombe zündete gerade, als die meisten Menschen nach einem schönen Abend die Wiesn verlassen wollten. Ich war seinerzeit dabei, Bekannte waren unter den Verletzten und Toten (mehr)

27.09.2006, Mittwoch
21.00 Uhr Steve Hooks & Band, live! Jazz Music From The Heart im Hide-Out, Volckartstr. 23, 80634 München. Nach 25 Jahren Los Angeles kam der begnadete Jazz-Saxophonist nach München, wo er seither mit Größen wie den Weather Girls, Charly Antolini, Max Greger Jr. und in seiner eigenen Combo “Too Cold” spielte. Steve Hooks ist außerdem bekannt als der Mann der zwei Saxophone gleichzeitig spielen kann.

28.09.2006
World Trade Center von Oliver Stone. Ab 28.09.2006 im Kino. Wir haben ihn Anfang August schon gesehen (mehr)
18.00 Uhr Special Guest im Café Deistler (Cafe zur schönen Münchnerin) auf dem Oktoberfest ist Travestie Comedystar Baby Bubble, der ab 18 Uhr einen echten Angriff auf das Zwerchfell des Publikums starten wird. Seine Auftritte in der Fischer Vroni oder im Schlachthof sind schon legendär. Eine Gaudi -made in Bavaria.

29.09.2006, Freitag
125 Jahre Karstadt Oberpollinger
• 11:00 - 18:00 Uhr: Betty Barclay Schokoladenbrunnen, Modern Women Abteilung
• 11:00 - 18:00 Uhr: Farb- & Stilberatung mit Mexx, Modern Women Abteilung
• 11:00 - 18:00 Uhr: Via Appia Schokopromotion

30.09.2006, Samstag
08.00 - 16.00 UhrEröffnung der Skisaison auf den Stubaier Gletschbahnen. Am Samstag, 30.9.2006 startet im Königreich des Schnees die neue Skisaison auf drei Gletschern!!! Es verkehren drei Seilbahnen und die Gletscherlifte Windachferner, Gaisskarferner und Daunferner. Betriebszeiten von 8.00 - 16.00 Uhr. Derzeit stark ermäßigte Preise (Sommerski-Tarife)! Kinder bis 10 Jahre fahren frei! Besondere Auszeichnung zum Saisonstart: Der Stubaier Gletscher - Königreich des Schnees - wurde in der aktuellen Ausgabe des SkiMAGAZINs zur Nummer eins der europäischen Gletscherskigebiete gekürt!
20.00 Uhr Doris Schade Liest Das Erdbeben in Chili von Heinrich von Kleist Zugunsten von Refugio München. Seit über 40 Jahren steht die Grande Dame der deutschen Theater- und Filmlandschaft auf der Bühne der Münchner Kammerspiele. Zugunsten des Münchner Beratungs- und Behandlungszentrums für Flüchtlinge und Folteropfer liest sie Kleist‘s Novelle, in der er sich mit dem Spiel des Schicksals auseinandersetzt, dem Einfluß der Kirche und den tragischen Folgen religiösen Eiferns der Menschen.Am 30. Oktober um 20 Uhr im Foyer des Münchner Volkstheater. Karten: 12 €, Karten unter 089/523 46 55, per Fax 089/523 55 56 Online unter www.muenchner-volkstheater.de oder München Ticket: 089/ 54 81 81 81, www.muenchenticket.de
21.00 Uhr Working for Peanuts, live! - Coverrock im Hide-Out, Volckartstr. 23, 80634 München. Die Band covert Songs aus einer Zeit, als Popmusik noch Beat, Soul und R´n´B hieß. Zwei Gitarren, Harp, Bass und Drums erwecken die Beatles, Stones, Clapton, Dire Straits, Gary Moore... “It´s only Rock´n´Roll and you´ll like it!” .

Tipps für August, Oktober, November, Dezember 2006

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos