www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Bookmark and Share



Freizeitideen September
Freizeitideen September 2005

Tickets online kaufen in Kooperation mit getgo.de
Google
  Web www.ganz-muenchen.de

Lilalu und Umsonst & Draiussen starten am 18.09. Erste Informationen (Foto: Martin Schmitz)

bis 4.9. 2005
LILALU UMSONST & DRAUSSEN. Das Festival im Olympiapark Süd für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. LILALU UMSONST & DRAUSSEN ist das besondere Münchner Sommerfestival im Olympiapark-Süd für Alt und Jung - ein spannendes Ferienprogramm der Landeshauptstadt München, Sozialreferat/ Stadtjugendamt. Im Vorjahr besuchten über 135.000 Menschen das Festival. Mit LILALU in die Welt des Zirkus eintauchen. LILALU Gelände, Zugang über Spiridon-Louis-Ring (mehr)
In 50 m Höhe über das Oktoberfest: Der Star Flyer von Goetzke!

Wildwasser - Die größte transporabel Wildwasserbahn wieder auf der Wiesn! Der Wiesn Hit von Löwenthal

Famileinfreundliche Bahn: die Wilde maus auf demOktoberfest

Cafe Deistler "Zur schönen Münchnerin" - seit 55 Jahren auf demOktoberfest

Immer wieder geht es rund bei "Rund um den Tegernsee"

Hochreiter's Haxnbraterei

Scooterzone - nur dieneuesten Chaisen

Starworld - die große Indoor Achterbahn auf dem Oktoberfest..

Heimer Hühner- und Entenbraterei

Toboggan - Rutschvergnügen seit über 70 Jahren auf dem Oktoberfest


Olympia Looping - der 5er Looping!

Original Pitts Todeswand auf dem Oktoberfest

Power Tower II auf dem Oktoberfest

Spektakulär: Goetzkes Freefall

Eckls Nostagie Geisterbahn - mit lebenden geistern

In der BayerischenHerz'l Zentrale gibt es 2004 das erste Wiesnherz zum Selbsbeschriften!!!

Lernen Sie das Heilbad Krumbad kennen: die Verwöhnwoche „De Luxe". Das Angebot für Anspruchsvolle mit extra Verwöhnservice! Hier klicken...

Schnellers Candy - galsierte Früchte, Schokoäpfel und vieles leckere mehr..
Wiesnsouvenirs bei Souvenir and More im Bräurosl Zelt!

Eberle Golfparcs - 2 x in München

Besuchen Sie Feisinger's Kas und Weinstub'n auf dem Oktoberfest - hier die Infos

Eurostar Achterbahn auf den Oktoberfest

Hau den Lukas - jetzt auch für Kinder

10 Jahre Bodos Cafézelt auf der Wiesn

Wienerwald auf dem Oktoberfest mit tollen Hendl Angeboten

Schloss Geister - mit lebenden Geistern auf dem Oktoberfest

Imagionation  - das überraschen andere Volksfesterlebnis


01.-30.09.2005 Lights of Joy" - Chinas phantastische Welt der Lichter im Olympiapark München (Foto: Ingrid Grossmann)

01.09. – 15.10.2005
Lights of Joy im Olympiastadio. Bei der Show aus China im Olympiastadion werden die Zuschauer in die phantastische Welt der Lichter entführt. Sagenumwobene Leuchtobjekte und faszinierende Lichtskulpturen aus dem Reich der Mitte wie den 17 Meter hohen Himmelstempel, eines der größten Wahrzeichen Chinas, gibt es zu bestaunen. Kulinarische Köstlichkeiten aus China sowie ein Unterhaltungsprogramm mit Akrobaten, Löwen- und Drachentänzern oder einem chinesischen Meister des Scherenschnitts runden den Abend im Olympiastadion ab. Die Ursprünge der traditionellen chinesischen Lichterfeste, die durch erzählende Riesenlaternen Geschichten zum Ausdruck bringen, reichen fast 3000 Jahre zurück. Bis heute strömen in China Millionen von Besuchern zu diesen Festen, um gemeinsam zu feiern (mehr)

Helmut Newton. Sex and Landscapes. Ausstellung in der Kunsthalle der Hypo Kulturstiftung ab 1.9. (Foto: Martin Schmitz)

01.09. – 01.11.2005
Ausstellung Helmut Newton - Sex and Landscapes in der Kunsthalle der Hypo-Kulturstiftung. Mit seinen Aufnahmen aus der Welt der Mode, dem internationalen Jetset und vor allem den skandalösen sogenannten Big Nudes hat der im vergangenen Jahr verstorbene Fotograf Helmut Newton ganz entschieden das Bild der Zeit seit dem Zweiten Weltkrieg geprägt. Im Mittelpunkt stehen zwei Themen von Newtons Schaffen: Akt und Landschaft in Schwarz-Weiß und Farbe. Akt und Landschaft sind unmittelbar nebeneinander zu sehen, wobei diese Gegenüberstellung spannungsvolle Kontraste erzeugt: sich brechende Wellen vor Monte Carlo, ein schier endloser Wüsten-Highway nahe Las Vegas begleitet von Glamour, purer Nacktheit von Frauen wie Charlotte Rampling bis Naomi Campbell (mehr)

Golfen fper einen guten Zweck in Bad Gögging am 2-4.09.

02.-04.09.2005: Golfen für einen guten Zweck: The Eagles Charity Golf Club e.V. spielt in Bad Gögging mit Profis der Esprit Pro Tour im Rahmen des 5. größten Golfturniers Deutschlands (mehr)

02.09.2005, Freitag
NIKE launcht das Rockstar Workout SOL auf einer bundesweiten Studiotour! Bei dem Event präsentiert der amerikanische Star-Choreograph Jamie King sein neues NIKE Rockstar Workout - und jeder kann dabei sein. Ganz nach dem Motto: "Befrei dich von Deinem faulen Ich!" Los geht's in München am 2.9. in Leo's Sportsclub, Leopoldstraße (mehr)
15.00 Uhr Die Linkspartei/PDS schickt ihren Spitzenkandidaten Gregor Gysi zu einer Kundgebung auf dem Münchner Marienplatz. Mit dabei von der Linkspartei/PDS: Bodo Ramelow, Eva-Bulling Schröter, Kornelia Möller. Ob auch Oskar Lafontaine kommt, darüber schweigt sich die Website der Linkspartei/PDS aus - BUNDESTAGSWAHLKAMPF
Am Freitag bei LILALU:
13.00-15.00 Power Child Workshop: Unter dem Motto "Power macht Spaß" veranstaltet PowerChild einen Theaterworkshop für Kinder über Angst, Gefühle und über das mutig sein. Der Workshop findet im Literaturzelt statt und wird vom Theater-Präventionsprojekt "Mein Körper ist mein Freund" unterstützt.
16.00 Uhr Kindertheater im Literaturzelt: Mit viel Power und ohrwurmverdächtiger Live-Musik beschreibt das musikalische Kindertheater "Mein Körper ist mein Freund" alltägliche Grenzverletzungen an Kindern.
17.00 Uhr i-sHiNe auf der Open Air Bühne: Vier junge Künstler aus München, deren Musik irgendwo zwischen HipHop, Worldmusic und Reggae angesiedelt ist, sich jedoch in keine Schublade zwänge lässt.
19.00 Uhr Abend-Krimi-Lesung - Manuela Martini liest aus "Dead End": Ein Krimi über einen sprachlosen Jungen, eine Aborigine-Kunsttherapeuthin und zwei ins Outback reisende Studenten - der dritte Fall des Brisbaner Detectives Shane O'Connor.
19.30 Uhr Circus Antigon: Einmal im Jahr, zur LILALU-Festivalzeit, schließen sich Künstler und Artisten für ein wohl einmaliges Zirkusprojekt zusammen: dem Circus Antigon. Eine zauberhafte Zirkusshow im Blue Moon Zelt. Der Eintritt ist frei.
20.00 Uhr Martin Zobel auf der Open Air Bühne: "This a yah Music" lautet das Motto des Münchner Songwriters und ist zugleich Titel seines Soloalbums aus dem Jahr 2004. Mit seinem neuen Projekt "Martin Zobel featuring Soulrise" sind die Lyrics nicht weniger gehaltvoll und live performt die Combo besonders atemlos.
20.30 Uhr ETA Theater: Amerika, Amerika. Im Theaterzelt Das Schloss findet die Premiere des Stücks Amerika, Amerika statt. Produzent und Regisseur ist Gerd Neuner.
Amerika, Amerika rückt menschliche Existenzangst genauso ins Blickfeld wie die Frage um die Prinzipien und Grenzen des Rechtsstaats.
Eintritt: 14 Euro, ermäßigt 10 Euro.
 22.00 Uhr Abendlesung - Veronika von Quast: Das stets beschwingte Fräulein Vroni wartet mit Poesie auf, die ihr bestens zu Gesichte steht und rezitiert aus "Die Wahrheit über Arnold Hau".

03.09./04.09.2005
Streetlife-Festival, Teil 2 in diesem Sommer. „The Walking Man“, die überlebensgroße Figur an der Leopoldstraße schreitet mit gutem Beispiel voran: die Straße einmal anders als motorisiert zu erleben, wenn sich die Leopoldstraße in Schwabing und die Ludwigstraße in eine autofreie Flaniermeile mit viel Raum für Kunst, Kultur und Unterhaltung verwandeln. Das Streetlife-Festival versteht sich nicht nur als ein großes Straßenfest: Mit dem englischen Wort „Streetlife“ möchte der Veranstalter Green City e.V. die Vision einer „lebendigen Straße“ zeichnen. Für ein Wochenende bekommen die Münchner Bürger und ihre Gäste Zeit und Platz, die Straße anders zu erleben: ein buntes Angebot von Kunst und Kultur, Info- und Mitmachangeboten, Tanz, Musik, Shows, Lichtinstallationen und internationalen Köstlichkeiten lädt dazu ein, sich ohne Verkehr in der Stadt frei auf der Straße zu bewegen (mehr)
Fotogalerie Streetlife Festival 3.+4.9.2005, Teil 1, 2, 3, 4, 5

03.09.2005, Samstag
Einlass ab 8.30 Uhr, Beginn 10 Uhr Am Samstag findet in der Münchner Muffathalle der LAUFimpuls Running Brunch von PUMA statt. Laufexperten informieren über die neuesten Erkenntnisse aus Trainingswissenschaft und Praxis. Die Teilnehmergebühr beträgt 20 Euro. Die ersten 20 User, die eine E-Mail an h.kienle@gespraechsstoff.com schicken, dürfen kostenlos dabei sein. Alle Infos unter: http://www.davengo.com/loader.php?target=EventDetail
11.00 Uhr CSU MdB Dr. Hans-Peter Uhl und Hessens CDU Ministerpräsident Roland Koch im Festzelt des Aubinger Herbstfestes am Germeringer Weg (Anmeldung bei Herbert Forster: 0174/ 3967780) - BUNDESTAGSWAHLKAMPF 15.30 Uhr Franz Müntefering, Parteivorsitzender der SPD kommt in die »Reithalle«, Heßstrasse 132 (Einlaß ca. 14.30 Uhr), Auftritt nach Vorprogramm gegen 17 Uhr. Mit anschließender After-Word-Party - BUNDESTAGSWAHLKAMPF
20.30 Uhr TV Duell: Bundeskanzler Gerhard Schröder im Rededuell mit Herausforderin Merkel. Übertragungen auf Großbildschirmen u.a. im Georg-von-Vollmar-Haus, Oberanger 38, München ab 19.30 Uhr - BUNDESTAGSWAHLKAMPF
23.00 Uhr Gastroluder Night III das sexy 5`Sterne Event in München, im MIA Club, Herzogspitalstr. 6 - München- Zentrum. Auch diesmal wurden die besten Top-Djs aus der House Black Szene eingeladen. * DJ REMAKE * DJ OMAR * DJ RAW.B * DJ KELJAY * DJ DAN * In der Münchener Innenstadt bietet der MIA CLUB eine atemberaubende Atmosphäre und Partystimmung auf 3 Stockwerken.. Einlass ab 20 Jahren!! Einlass Vorbehalten!!
Samstag bei LILALU:
15.00 Uhr Marionettentheater Maroni: Für kleine und große Märchenfans ab vier Jahren führt das Marionettentheater Maroni im Literaturzelt das Märchen Frau Holle mit böhmischen Kleinmarionetten auf.
15.00 Uhr Piksi Peck Show: Die Kinderbühne Regensburg bietet eine Show, die mit Theater, Musik und Animation zum Mitmachen anregt. Ob Kasperltheater, Jonglage, Zauberei oder Clownerie – auf der Open-Air-Bühne wird für Kinder ab drei Jahren und die ganze Familie von allem etwas geboten.
17.00 Uhr The Three Guitars: Urlaubsfeeling auf dem LILALU-Festival: Das Gitarrentrio The Three Guitars hat sich einem Mix aus Jazz, Flamenco und Weltmusik verschrieben und spielt ausschließlich Eigenkompositionen. Reimo Oberth, Vlado Grizelj und Frank Riepl bieten auf der Open-Air-Bühne abwechslungsreiche Rhythmik, mehrstimmige Melodien und beeindruckende Soloeinlagen.
Achtung Änderung! Anstatt Michael Brandner liest Hansi Kraus
19.00 Uhr Hansi Kraus liest aus den Lausbubengeschichten von Ludwig Thoma: Hansi Kraus, der bekannteste Lehrerschreck des deutschen Fernsehens, liest im Literaturzelt aus den Lausbubengeschichten von Ludwig Thoma. Schon als Kind spielte er selbst die Hauptrolle in der Verfilmung der Lausbubengeschichten. Bekannt wurde er als Pepe Nietnagel mit Filmen wie "Hurra, die Schule brennt" und "Pepe, der Paukerschreck", heute arbeitet er für Film, Theater und Fernsehen.
20.00 Bradley's H: Tanzmuffel haben bei ihnen keine Chance. Die Reggae-Newcomerband aus Übersee am Chiemsee bringt mit einer mitreißenden Live-Show auf der Open-Air-Bühne das Publikum zum Kochen.
Programmänderung!!!
Statt um 19.30 Uhr findet der Theaterabend "commedia dell´arte"  am Samstag um 20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) im Blue Moon Zelt statt!
20.30 Uhr ETA Theater:
Amerika, Amerika. Im Theaterzelt Das Schloss findet die Aufführung des Stücks "Amerika, Amerika" statt. Produzent und Regisseur ist Gerd Neuner.
Das Stück rückt menschliche Existenzangst genauso ins Blickfeld wie die Frage um die Prinzipien und Grenzen des Rechtsstaats.
Eintritt: 14 Euro, ermäßigt 10 Euro

04.09.2005, Sonntag
14.00 und 18.00 Uhr Auch am Sonntagen erwartet die LILALU - Besucher eine Veranstaltung der ganz besonderen Art. Als abschließendes Highlight der Workshops werden die kleinen LILALU - Artisten mit viel Stolz und Engagement zeigen, was sie in einer Woche gelernt haben. Durch das Programm führen die Kinder des Sprechstallmeister-Workshops. Die Galaveranstaltung findet statt im Blue Moon Zelt, am Sonntag den 28.08. um 14.00 und 18.00 Uhr und am Sonntag den 03.09.2005 um dieselbe Zeit. Karten sind vor Ort am Infopoint erhältlich (Erwachsene EUR 8,50/ Kinder EUR 4,50).

05.09.2005, Montag
Eröffnung der Münchner Schrannenhalle. Ein altes Kulturdenkmal soll neue Attraktion in der Münchner Altstadt werden: die Schrannenhalle. Ihr Wiederaufbau an ihrem Originalstandort – hinter dem Viktualienmarkt – ist abgeschlossen. Die Halle mit ihrer historischen Eisen-Glas-Konstruktion, die König Maximilian II. von 1851 bis 1853 hatte errichten lassen, ist technisch auf den neuesten Stand gebracht und zu neuem Leben erweckt worden. In der Schranne finden die Besucher ca. 50 Markt- und Gastronomiestände, die zum Teil mit Dachterrassen versehen sind. Beim Bummel durch die Halle kann man den unterschiedlichsten Handwerkern und Gastronomen beim Arbeiten über die Schulter sehen. Inmitten des Marktgeschehens gibt es an verschiedenen Plätzen in der Halle ein vielfältiges Kulturprogramm. Der Eröffnungstag (11.00 bis open end) lädt die Münchner Bürgerinnen und Bürger sowie ihre Gäste ein, in die verschiedensten Veranstaltungen hineinzuschmecken: geboten sind Lesungen, Konzerte, Performances, Improvisationstheater mit dem Fast Food Theater, Comedy und ein Mitmachprogramm für Kinder und Familien (mehr)
Das Blade Night Special. Die letzte Blade-Night der Saison geht am 5.9. auf die Route Nord (mehr)

05.-09.09.2005
Zum Ferienausklang: Kinder machen Kunst. Für die Kinder mit dem Münchner Ferienpass bietet das Sozialreferat der Stadt München zum Ferienausklang noch ein ganz besonderes Schmankerl: Vom 5. bis 9. September steigt jeweils von 10 bis 16 Uhr eine Kreativ-Woche im Haus der Kunst. in der Prinzregentenstraße 1. Dort läuft derzeit die Ausstellung „Flower Power – Western City” von Paul McCarthy. Die Kinder können sich von dessen Werken Anregungen holen und dann selbst zu Künstlern werden. Malen, Basteln, Gestalten in Werkstätten, auf der Terrasse und in der näheren Umgebung wie zum Beispiel im Englischen Garten. Ein vielfältiges Angebot an Farben, Materialien und künstlerischen Techniken lässt Raum und Zeit für die Ausführung der eigenen Ideen. Kunstpädagogen begleiten dabei die Kinder der Altersgruppe entsprechend und individuell. Die Kosten pro Kind betragen 25 Euro für die Woche. Ein Mittagessen ist inklusive. Teilnehmen können Kinder von sechs bis 14 Jahren. Es werden zwei Gruppen gebildet. Aber Achtung, es gibt nur zehn Plätze pro Gruppe. Die Anmeldung läuft bis zum 2. September unter der Telefonnummer 089 / 2 11 27-1 18 oder unter der eMail-Adresse: kinder@hausderkunst.de.

07.09.2005, Mittwoch
16.30 Uhr Große CSU Wahlkampfveranstaltung in Erding mit Ministerpräsident Edmund Stoiber und Bundestagskandidaten, Trucktour - BUNDESTAGSWAHLKAMPF
17.00 Uhr Oberbürgermeister Christian Ude eröffnet das Bier- und Oktoberfestmuseum in der Sterneckerstraße 2
19.00 Uhr CSU Wahlveranstaltung mit Herbert Frankenhauser und Wolfgang Schäuble im Hofbräukeller - BUNDESTAGSWAHLKAMPF
20.00 Uhr Angermaier Wiesn-Modenschau in der Schranne: Zum Wiesn Auftakt 2005 startet Münchens führendes Trachtenhaus Angermaier am 7. September mit einem sensationellen Mode-Festival. Die Angermaier-Show rund um Dirndln, Lederhosen und Accessoires findet als erste große Veranstaltung in der neu errichteten Schrannenhalle, Münchens neuem Vorzeige-Objekt am Viktualienmarkt, statt (mehr)

Zu Gast; der Große Chinesische Staatszirkus vom 7.9.-2.10.2005

07.09.-02.10.2005
In München hat am 7. September der Große Chinesische Staatszirkus mit seinem auf dem Zirkusfestival in Monte Carlo prämierten Programm "200 Jahre Hans Christian Andersen" Premiere. Artistik und Poesie verbinden sich hier vom 7. September bis zum 2. Oktober im Zirkus Krone zu unvergesslichen Bildern. Die Figuren von Hans Christian Andersen wie "Die Kleine Meerjungfrau", das "hässliche Entlein", der "Kaiser mit seinen neuen Kleidern" oder der "standhafte Zinnsoldat" werden im Rahmen von circensischen Meisterleistungen wahr. Nach der Uraufführung in Hamburg schrieb die Zeitung "Die Welt": ".....die atemberaubendste Zirkusshow der Welt" (mehr)

Da Capo im Münchner Prinzregententhater (Foto: Veranstalter Plakatmotiv)

08.09.2005, Donnerstag
20.00 Uhr Da Capo, Mario! Mit einem außergewöhnlichen musikalischen Theaterabend begeht Mario Adorf im Münchner Prinzregententhater sein 50jähriges Bühnenjubiläum. "Nicht sich feiern lassen - selber feiern!", lautet das Motto von Mario Adorf. Statt eines konventionellen Festes gönnt sich der gefeierte, stets bescheidene Film-, TV- und Theaterstar zu seinem 75. Geburtstag eine Inszenierung, die alle Elemente enthält, die Adorf zur überragenden Schauspielerpersönlichkeit Deutschlands gemacht haben. Die Jubiläumstour, die ab 8. September in sechs ausgewählten Städten gastiert, verspricht einzigartiges Entertainment, Chansons, Literarisches und eine Menge Überraschungen. Da Capo, Mario! (mehr)
19.30 Uhr Dany Cohn-Bendit tritt auf für die Grünen - live im Schlachthof, Zenettistr. 9 - BUNDESTAGSWAHLKAMPF

08.09.2005 – 15.01.2006
Art of Tomorrow - Hilla von Rebay und Solomon R. Guggenheim. Das Museum Villa Stuck präsentiert die erste Ausstellung über Leben und Werk der renommierten deutschen Malerin, Gründerin und ersten Direktorin des Solomon R. Guggenheim Museums, New York. Hilla von Rebay griff in den 1930er Jahren die Idee der gegenstandslosen Kunst begeistert auf. Sie orientierte sowohl ihr eigenes künstlerisches Werk danach aus, wie auch ihre Tätigkeit als Kuratorin für das Guggenheim Museum. „Art of Tomorrow“ zeigt eine Teil-Rekonstruktion der wegweisenden New Yorker-Ausstellung, die 1939 in der „Solomon R.Guggenheim Collection of Non-Objective Paintings“ stattfand. Die Ausstellung ist die erste Präsentation des Werkes von Hilla von Rebay. Daneben versammelt die Ausstellung herausragende Werke von Arp, Bauer, Gleizes, Gris, Kandinsky, Klee, Leger, Moholy-Nagy und anderen mit Hilla von Rebay verbundenen Künstlern.

08.09.2005 – 26.02.2006
Franz von Stuck. Die Künstlerfamilie. Die Ausstellung in der Villa Stuck über die Künstlerfamilie Franz von Stuck ist die erste einer Reihe von geplanten Wechselausstellungen im restaurierten Alten Atelier. Gezeigt werden repräsentative Porträts, die Franz von Stuck von seiner Familie schuf. Dazu gehört zum Beispiel das berühmte Doppelporträt des malenden Künstlerfürsten und seiner Ehefrau Mary, das im Alten Atelier seiner Villa entstand. Der Betrachter bekommt die einzigartige Gelegenheit, zwischen dem vor kurzen restaurierten Alten Atelier heute und Stucks malerischer Darstellung vor über hundert Jahren zu vergleichen.  Familienmitglieder waren die wichtigsten Modelle des Malerfürsten. Die drei Frauen, die Stuck am liebsten porträtierte, waren seine aus Amerika stammende Ehefrau Mary, seine über alles geliebte Tochter Mary sowie Olga, die Tochter von Stucks Ehefrau Mary. 


Pamela Anderson: American Icon" von Sante D'Orazio. Kurzausstellung im Haus der Kunst vom 08.09.-15.09.2005 (Foto: Martin Schmitz)

08.09.-15.09.2005
Pamela Anderson: American Icon" von Sante D'Orazio. Kurzausstellung im Haus der Kunst vom 08.09.-15.09.2005 (mehr)

José Carreras feiert das 10jährige Bestehen seiner Leukämie-Stiftung. Konzert im Herkulessaal der Residenz am 9.9.2005 (Foto: martin Schmitz)

09.09.2005
ab 17.00 Uhr José Carreras feiert das 10jährige Bestehen seiner Leukämie-Stiftung. Konzert im Herkulessaal der Residenz am 9.9.2005 (mehr)
22.00 Uhr Schlagersahne - Hitparade. Die Schlagersahne in der Alabamahalle erfreut sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit. Am 09. September dürfen die Gäste das Programm sogar selbst bestimmen und kommen somit sicher auf Ihre Kosten. Im Vorfeld einfach unter www.alabamahalle.de  die Musikwünsche abgeben und selbst zum DJ werden. Unter allen Teilnehmern werden zum Dank 2x2 Jahreskarten für die Alabamahalle verlost. Das heißt ein Jahr gratis feiern und das inklusive der Getränke. Da lohnt sich die Teilnahme auf jeden Fall...Alabamahalle - Domagkstr. 33 - Domagkgelände. Alle Getränke frei (bis 2 Uhr) Eintritt: 13,- € Mädels | 16,- € Jungs

09.+10.09.2005
Biokartoffeln selber klauben in Daglfing. Das städtische Gut Riem veranstaltet auch heuer wieder ein Kartoffelklauben in Daglfing. Die Mitarbeiter der Abteilung Landwirtschaftliche Betriebe des Kommunalreferates roden die Kartoffeln und verkaufen 12,5- und fünf-Kilogramm-Säcke, die von den Klaubern selbst gefüllt werden müssen. Der 12,5-Kilogramm-Sack kostet 6 Euro, der fünf-Kilogramm- Sack 3 Euro. Die Aktion findet am südlichen Ende der Küstnerstraße (Zufahrt über die Brodersenstraße) westlich der Kleingartenanlage am Hüllgraben am Freitag, 9.September, von 9 bis 18 Uhr und am Samstag, 10. September, von 9 bis 16 Uhr statt.

09. - 11.09.2005
OPEN ART - Das Kunstwochenende der Münchner Galerien. Mit Open Art eröffnen die 65 Galerien zeitgenössischer Kunst gemeinsam die neue Saison nach der Sommerpause. Die Galerien mit ihren Ausstellungen können während des ganzen Wochenendes besucht werden.. Über Umfang und Vielfalt dieses Angebots kann man sich am Marienplatz in der Rathausgalerie informieren. Von dort aus starten auch jeweils am Samstag und Sonntag fachkundige Führungen in kleinen Gruppen durch die verschiedenen Stadtteile und ihre Galerien. Bei Bedarf geht es mit Shuttle-Bussen und Taxen auch in Galerien außerhalb des Zentrums.. Initiative von Münchner Galerien zeitgenössischer Kunst

Marion Vogel & Hans Panschar Foto- und Skulpturenausstellung in der Galerie creative mind. Germering. (Fotos: Marion Vogel)

09.09. bis 03.10.05
Marion Vogel & Hans Panschar Foto- und Skulpturenausstellung in der Galerie creative mind. Germering. (mehr)

Heute tritt Bundeskanzler Schöder auf dem Marienplatz auf (Foto: Martin schmitz)
Heute tritt Bundeskanzler Schöder auf dem Marienplatz auf
Heute tritt Bundeskanzler Schöder auf dem Marienplatz auf (Foto: Martin schmitz)

10.09.2005, Samstag
12.00 Uhr Sommerfest am Elisabethmarkt. Am Samstag findet heuer wieder das Sommerfest am Elisabethmarkt statt. Von 12 Uhr bis 22 Uhr freuen sich die Händler des Marktes, die Schwabinger und die Nicht-Schwabinger bei einem zünfitgen Fest am Elisabethmarkt begrüßen zu können. Ein ganzer Ochs am Spieß, bayerisches Bier und eine bayerische Band sorgen für das leibliche Wohl und für Unterhaltung. Bei Regen fällt das Fest aus (eine eventuelle Absage ist im Internet unter www.elisabethmarkt.de zu finden).
12.00 Uhr Wahlkampfhöhepunkt der bayerischen SPD: Kundgebung mit Gerhard Schröder auf dem Marienplatz. Mit dabei Städtetagspräsident Christian Ude (nicht in Funktion als Oberbürgermeister). Vorprogramm ab 10.30 Uhr - BUNDESTAGSWAHLKAMPF
ab 14.00 Uhr 3. Laimer Bürgerfest auf dem Laimer Anger an der Agnes-Bernauer-Str. 99 unter der Schirmherrschaft von Rainer Volkmann, MdL, Axel Beutler und Werner Brandl, Bezirksräte. Die Laimer SPD bietet, neben vielen Attraktionen für die Kinder, Biergarten mit Kaffee und Kuchen, Musik sowie griechischer Küche, wieder ein Forum, der Politik in entspanntem Rahmen zu begegnen. Wenngleich es eine Woche vor der geplanten Bundestagswahl auch politisch noch einmal hoch hergehen könnte.

ab 15.00 Uhr Pestalozzi Straßenfest. von 15°° bis 23°° Uhr, veranstalten die Vinothek Bianco & Rosso und der Kartenvorverkauf im Glockenbachviertel in Kooperation das 1. Strassenfest der Pestalozzistraße. Bühnenprogramm: Stranger - Liveband, Thomas Mack Kabarett - Thomas Mack zeigt 2x Ausschnitte aus seinem aktuellen Programm, Telly Quin & Plastique , DJ - Die Minimalisten aus Berlin Tech-House-Label EINTAKT, Yvonne Pouget, Tanztheater + Entertainment. Nachmittags: Animation "Gerda Gaumenbein", ca. 22°° Uhr: Feuershow - Die Sittenstrolche - Die Aktionsgruppe der Münchner Aidshilfe

11.09.2005, Sonntag
ab 10.00 Uhr Haarathon im Rahmen des 100jährigen Jubiläums veranstaltet das Bezirkskrankenhauses Haar einen Lauf für psychische Gesundheit, dessen Erlös der Sporttherapie des Bezirkskrankenhauses zugute kommt. Gestartet wird auf 3 km, 6 km, 10 km und in der 21 km Disziplin, dem Halbmarathon (mehr)

12.09.2005, Montag
19.00 Uhr Zentrale Veranstaltung der FDP im Münchner Löwenbräukeller Mit Wolfgang Gerhardt, Rainer Brüderle und Sabine Leutheusser-Schnarrenberger. Einlass ab 18.00 Uhr - BUNDESTAGSWAHLKAMPF

13.09.2005, Dienstag
18.30 Uhr Wahlkampfhöhepunkt der bayerischen Grünen: Joschka Fischer, kommt nach München auf den Marienplatz - Außerdem werden die Bundesvorsitzende Claudia Roth sowie die Direktkandidatinnen und -kandidaten von München und Landkreis - Jerzy Montag, Toni Hofreiter, Stefan Boes, Ulrike Goldstein und Dieter Janecek - anwesend sein. - BUNDESTAGSWAHLKAMPF

14.09.-01.10.2005, immer Mittwochs bis Samstag
20.30 Uhr Ozapft is! mit Sauglockn läutn & Werner Gerl im Heppel & Ettlich, Kaiserstr. 67. Kartenreservierung: 089/349 359 . Ein Prosit der Ungemütlichkeit! Während die Theresienwiese tobt, werfen Peter Röckl, Walter Zinkl und Markus Klepper von der bayerischen Musikgruppe Sauglocknläutn und der Münchner Kabarettist Werner Gerl – von der SZ als „menschgewordenes Chamäleon“ und „Sprachenwunder“ gelobt – einen Blick auf die Rückseite der Bierzelte. In ihrem (Anti-)Oktoberfest-Programm führen sie dem Publikum die skurrilen Typen vor, die man nur auf der Wiesn trifft. Ein hochprozentiges Vergnügen, das Hirn und Herz gleichermaßen anspricht und einige der letzten Geheimnisse des Oktoberfests lüftet. Dazu Wahnsinnspreise im Theater: Die Mass nur 5 Euro! Eintritt 10 Euro, Einlass ab 20 Uhr. Lesetipp dazu: "Das Wiesn-ABC von Werner Gerl u.a. (mehr)

15.09.2005
17.00 Uhr MusicSlam - Musik-Show von isar148 mit dem Improtheater auf der Seebühne der HVB auf der buga. isar148 und Gästen . Improtheater isar148 und Gästen Von Abba bis Zappa und von Blues zu HipHop, ob spanisches Weihnachtslied, als Reggea Version oder Opernduette und Punk-Rock im Viva Style - Die Improspieler wollen mit ihren musikalischen improvisationen Jubelstürme auslösen und singen, was das Publikum begehrt! Sie erfinden fantastische Chartbreaker und geniale Flops, One-Hit-Wonder und Dauerbrenner kleine und große Meisterwerke, die nur dem Augenblick gehören. Einmalig!

16.09.2005:
Am 16. September 2005 öffnet der Bavaria-Bräu (ehem. Pschorr-Keller) noch rechtzeitig zum Wiesnbeginn auf der Theresienhöhe seine Pforten (mehr)
20.00 Uhr Wahlkampfhöhepunkt der bayerischen CSU: Große Wahlkampfveranstaltung, auf dem Marienplatz, Natürlich mit mit Edmund Stoiber - BUNDESTAGSWAHLKAMPF
20.00 Uhr Stoa Wiesn Warm Up im Stoa, Westend, mit DJ Sony, feinen Wies’n-Schmankerln für 4,90 € und der Maß Wies’n-Märzen für 5,50 €


Oktoberfest Auftakt (Foto: Martin Schmitz)


Mit zwei Schlägen eröffnete Oberbürgermeister Christian Ude das Oktoberfest 2005 (mehr Infos folgen)

17.09.-03.10.2005:
Oktoberfest 2005. Mit dem traditionellen „Ozapft is“ eröffnet der Oberbürgermeister um 12.00 Uhr das Oktoberfest. Das größte Volksfest der Welt findet traditionsgemäß zu Füßen der Bavaria statt. Zwei Wochen lang strömen Besucher auf die Wiesen, um die modernen und die nostalgischen Fahrgeschäfte zu erproben und in den Bierzelten Bier und Brotzeit bei zünftiger Musik zu genießen. Lesen Sie mehr darüber im Oktoberfest Special auf ganz-muenchen.de oder auf www.oktoberfestplaner.de, welche Adresse sie auch bevorzugen....

Hier finden Sie die umfangreichsten Oktoberfest-Infos für den Münchner und alle, die an München interessiert sind.

Der Münchner Merkur schrieb schon am 21.09.2002 in seinem Merkur-Journal zum Wochenende im Rahmen von Betrachtungen zu diversen Oktoberfest Websites: "....Doch 2002 haben wir einen neuen Liebling unter den Wiesn-Webseiten. Wer auf www.ganz-muenchen.de das Oktoberfest-Special anklickt, wird begeistert sein. Hier gibt's alle Standards wie Geschichte, Veranstaltungen und Festzelte, aber endlich auch einmal ein paar Blicke hinter die Kulisse und Tipps, die vielleicht sogar mancher Alt-Wiesn-Besucher noch nicht kennt...... ... Neben Tipps und Hintergrundinfos listet ganz-muenchen.de auch alle Fahrgeschäftend Zelte auf. Und ein ganz heißer Tipp für Sparfüchse ist die Übersicht über die Bier-Preise in den jeweiligen Zelten und Gastronomie Betrieben".

Die Münchner Abendzeitung riet am 24.09.2002 (Dienstag) : ..."Eine schöne Portion Klatsch, Tratsch und Tipps zu aktuellen Trends hat die Wiesn-Seit von ganz-muenchen.de zu bieten. Gut gemacht, diese Seiten, die auch eine Menge Service bieten."

Vom Anstich haben wir eine Fotogalerie, Teil 1, 2, 3, 4. 5, 6, 7
Das Fass wurde zuvor vorbereitet Fotogalerie, Teil 1, 2,
Einzug der Wiesnwirte, Fotogalerie Teil 1, 2, 3, 4. 5, 6, 7
Oktoberfestfotos 2005 (mehr), Oktoberfest-Videos 2005 (mehr)



Einzug der Wiesnwirte (Foto: Ingrid Grossmann)

17.09.2005, Samstag
ab 10.45 Uhr Einzug der Festwirte und Brauereien. Ein festlich-fröhlicher Auftakt zum offiziellen Oktoberfestbeginn: Blumengeschmückte Kutschen mit den Oktoberfestwirten und ihren Familien, Maßkrug schwenkende Kellnerinnen, die Musikkapellen der Festzelte und die Prachtgespanne der Münchner Brauereien ziehen von der Sonnenstraße auf die Theresienwiese. Auch die Schausteller und Marktkaufleute des Oktoberfestes präsentieren sich in einem eigenen Wagen. Insgesamt nehmen rund 1000 Mitwirkende an diesem Spektakel teil. Angeführt wird der Zug, der erstmals 1887 stattfand, vom Münchner Kindl hoch zu Ross; ihm folgt traditionell der Münchner Oberbürgermeister in einer Festkutsche. Start ab Sonnenstraße; Dauer: ca. eine Stunde
Einzug der Wiesnwirte, Fotogalerie Teil 1, 2, 3, 4. 5, 6, 7

münchen.tv startet am 17.09. mit viel Wiesnprogramm (Foto: Marikka-Laila MAaisel)

ab 17.09.2005
münchen.tv startet am 17.9.2005 zunächst mit viel Wiesn, ab 4.10.2005 dann mit vollem Programm (mehr)

17.09.2005 - 08.01.2006
Ausstellung: Retrospektive Franz Marc im Lenbachhaus. Anlässlich des 125. Geburtstages von Franz Marc (1880-1916), der neben Wassily Kandinsky der bedeutendste und mit seinen Tierbildern populärste Künstler des „Blauen Reiter“ ist, zeigt die Städtische Galerie im Lenbachhaus eine großangelegte Retrospektive. Die Ausstellung wird mit ca. 100 Gemälden und 145 Arbeiten auf Papier sowie einigen Skulpturen, Hinterglasbildern und Kunstgewerbe die umfangreichste seit der großen „Franz Marc-Gedächtnis-Ausstellung“ von 1916 sein.  Drei Aspekte werden in der Schau besonders herausgestellt: Marcs stilistische Entwicklung und die verschiedenen Einflüsse, die er in seinem Werk aufgenommen hat sowie seine Tiermalerei, mit der man den Künstler heute untrennbar verbindet. Darunter sind viele Hauptwerke, wie „Blaues Pferd I“, „Blaues Pferd II“, „Der Stier“, „Affenfries“ und „Die Weltenkuh".. Ort: Kunstbau der Städtischen Galerie im Lenbachhaus

Am ersten Wiesnsonntag zogen Tachten- und Schützenvereine durch die Stadt zum Oktoberfest (Foto: Ingrid Grossmann)

18.09.2005, Sonntag
10.00 Uhr Oktoberfest-Trachten- und Schützenzug. Einstmals im Jahre 1835 zu Ehren der Silberhochzeit von König Ludwig I und Therese von Bayern abgehalten, hat sich dieser seit 1950 regelmäßig stattfindende Trachtenfestzug zu einem herausragenden Oktoberfest-Ereignis entwickelt, das per Fernseh-Live-Übertragung der ARD in alle Welt gesendet wird. Knapp 8000 Mitwirkende ziehen von der Maximilianstraße durch die Münchner Innenstadt zur Festwiese und zeigen eine Vielfalt von Trachten, Brauchtum und Volkstanz aus den deutschen Bundesländern und aus europäischen Staaten wie u.a. Italien, Kroatien, Österreich, Polen und der Schweiz (mehr)
Fotos Höhe Odeonsplatz, Teil 1, 2, 3, 4. 5, 6, 7. 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14
Fotos Einzug Theresienwiese, Teil 1, 2, 3, 4. 5, 6, 7. 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14
Noch mehr Fotos Odeonsplatz & Einzug Theresienwiese, Teil 1, 2, 3,
Bundestagswahl 2005 - Sie entscheiden, wer künftig die Bundesrepublik Deutschland regieren darf. Wer heute nicht wählen geht, ist selbst dran schuld an allem, was von wem auch immer in den nächsten 4 Jahren gemacht wird.
Am Abend dann: Wahlpartys: die Grünen treffen sich im Schlachthof, die Zentrale Wahlparty der BayernSPD findet im Georg-von-Vollmar-Haus, Oberanger 38, 80331 München statt, die Wahlpartys der übrigen Parteien geben wir noch bekannt.

19.05.2005, Montag
Regine Sixt und ihre Damenwies'n.... (mehr)

20.09.2005, Dienstag
12.00 bis 18.00 Uhr 1. Familientag. Unter dem Motto die „günstige“ Wiesn gibt es am Familientag ermäßigten Fahr-, Eintritts- und Verkaufspreisen an den beiden Dienstagen, am 20.09. und 27.09. zwischen 12 und 18 Uhr. Darüber hinaus gewähren Geschäfte mit dem Mittagswiesn-Plakat ermäßigte Fahr-, Eintritts- und Verkaufspreise von Montag bis Freitag zwischen 10 und 15 Uhr.

Promiaufmarsch: Der Gong Wiesn Stammtisch im Weinzelt am 22.09.2005 (Foto: Martin Schmitz)

22.09.2005, Donnerstag
Promiaufmarsch: Der Gong Wiesn Stammtisch im Weinzelt am 22.09.2005 (mehr)

22. - 25.09.2005
5. Münchner Wissenschaftstage - „Licht & Leben“ Im Einsteinjahr stehen die fünften Münchner Wissenschaftstage unter dem Titel „Licht und Leben“. Die fünftägige Veranstaltung ist für alle kostenlos und vermittelt in bewährter Weise anschaulich und unterhaltsam die faszinierenden Erkenntnisse der Biowissenschaften und Technik. Neben spannenden Hintergrundinformationen findet ein umfangreiches Kinderprogramm für Kinder und Familien statt. Auch Kunst und Spaß kommen nicht zu kurz. An den Tagen der Offenen Tür finden Exkursionen und Führungen zu Forschungseinrichtungen und Firmen statt. Mit dabei sind zum Beispiel Münchner Kliniken, das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik und das Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit. Interaktive Ausstellungen gibt es zu Themen „Licht“ und „Genwelten“. An den „Marktständen der Wissenschaft“ präsentieren Wissenschaftler und Techniker ihre Erfindungen anschaulich und allgemeinverständlich. Sie laden ein zu Demonstrationen und Versuchen. Zentraler Veranstaltungsort: Bundesgartenschau in der Messestadt Riem. Veranstalter: Verband Deutscher Biologen und biowissenschaftlicher Fachgesellschaften – in Zusammenarbeit mit der Bundesgartenschau München 2005

Die vierten kul_türen: Kunst & Design hautnah - in Neuhauser Wohnungen, Galerien und Ateliers 23.+24.09.2005 (Foto: Veranstalter)

23.+24.09.2005
Die vierten kul_türen: Kunst & Design hautnah - in Neuhauser Wohnungen, Galerien und Ateliers 23.+24.09.2005 (mehr)


mehr Wiesn Videos (weiter)

24.09.2005, Samstag
Unter dem Motto „G’schichten vom Oktoberfest“ findet heuer erstmals am zweiten Wiesn-Samstag von 11.00 – 14.00 Uhr und 15.00 – 18.00 Uhreine Kinderaktion in der Schaustellersammlung des Münchner Stadtmuseums statt. Karusselltiere, Geisterbahnfiguren und andere Wiesn-Kuriositäten werden aus der Nähe begutachtet, unter der Leitung einer Puppenspielerin wird Figurentheater bespielt, und selbstgebastelte Pappfiguren werden spielerisch zum Leben erweckt. Diese Aktion stellt das größte Volksfest der Welt den Kindern als Münchner Original vor und lädt gleichzeitig zu einem Wiesnbummel in der ruhigeren Zeit unter der Woche ein.
Das mittlere Wiesnwochenende: schönes Wetter, die Italiener sind da: ein Bericht vom Festplatz (mehr)

Standkonzert der Wiesn-Kapelln 2003 (Foto: Martin Schmitz)


25.09.2005, Sonntag
11.00 Uhr  Standkonzert der Wiesn-Kapellen zu Füßen der Bavaria. Zu Füßen der Bavaria versammeln sich die Kapellen aller Festzelte zu einem Standkonzert. Bei dieser Veranstaltung, die fast schon Kultcharakter hat, interpretieren die rund 300 Musiker aller Kapellen gemeinsam bekannte Märsche und Melodien, Politiker und ausgewählte Wiesnprominenz darf dirigieren. Wir haben 140 aktuelle Fotos vom Vorjahr zu einer Bildergalerie für Sie zusammengefasst (weiter).
26.09.2005, Montag
12.00 Uhr Anlässlich des 25. Jahrestages des Bombenanschlages auf das Oktoberfest am 26. September 1980 laden Oberbürgermeister Christian Ude und die DGB-Jugend München zu einer Gedenkveranstaltung beim Denkmal an der Theresienwiese (Haupteingang) ein. Im Anschluss an die Ansprachen von Oberbürgermeister Christian Ude und Roland Wehrer (DGB-Jugendsekretär München) legen der OB und die DGB-Jugend München einen Kranz nieder. Musikalische Umrahmung der Gedenkveranstaltung durch die Münchner Dombläser. Um 18.00 Uhr beginnt ein Gedenkzug mit Abschlusskundgebung am Marienplatz. Die benachtbarte katholische Paulkriche lädt um 18.30 Uhr zu einem Gottesdienst für die Opfer ein (mehr)

Dienstag Familientag mit ermässigten Preisen für Kinder (Foto: Marikka-Laila Maisel)

27.09.2005, Dienstag
12.00 bis 18.00 Uhr  2. Familientag mit ermäßigten Fahr-, Eintritts- und Imbisspreisen (weiter)
20.30 Uhr Heute wird es wahr. "De Höhner" spielen live im Winzerer Fähndl. Die Jungs würden sich natürlich über möglichst viele Rheinländer im Zelt freuen. Wer also Zeit und Lust hat: Bitte Eure Köln-Shirts anziehen und ordentlich Stimmung machen. Laut Telefonat mit München.TV treten "De Höhner" gegen 20.30 Uhr auf. Aber bitte möglichst früh erscheinen, da die Zelte bekanntlich manchmal wegen Überfüllung schließen. Wer es heute nicht auf die Wiesn schafft. Der neue Lokalsender (München.TV) überträgt live aus dem Winzerer Fähndl. Also einfach den Fernseher einschalten und mitsingen.

29. September 2005, Donnerstag
20.00 Uhr Oktoberfestlesung bei Bier und Wies´n-Imbiss in der Buchhandlung glatteis, Corneliusstr. 31, Lesung mit Sobo Swobodnik: »Oktoberfest«. Lesung zusammen mit Harry Luck (Wiesen-Feuer, kbv) Eintritt: € 9,- (Infos zum Buch)

Schuhbörse im Olympiapark am 29.+30.094.2005 (Foto: Marikka-Laila Maisle)

29.+30.09.2005
Euro Go Schuhbörse im Olympiapark München! Das Paradies für Schnäppchenjäger 29.+30.09.2005.. Sportschuhe, Stilettos, Sandaletten, Stiefel, Herrenschuhe, Kinderschuhe und mehr...(mehr)

29.09. – 12.10.2005
Mamma Mia! – Show, Olympiahalle, in englischer Original-Version. Die Fans der schwedischen Popgruppe ABBA werden sich darauf freuen, in die Zeit der 70er und 80er Jahre einzutauchen. ABBA Klassiker wie „Waterloo“, „Dancing Queen“, „Mamma Mia“ begeistern heute noch so wie vor 25 Jahren. Neu ist die Story - eine unkonventionelle musikalische Komödie über Liebe, Familie, Freundschaft und Vaterschaft - die um die 22 größten Hits von ABBA gesponnen ist. Die Show kann man in der englischen Originalversion des Musicals erleben, das 1999 in London seine Uraufführung hatte.

Ein bißchen Liebe.... und 1000 Gäste. Hit König Ralph Siegel feierte seinen 60. Geburtstag (Foto: Ingrid Grossmann)

30.09.2005
Saisoneröffnung der Münchner Philharmoniker am 30. September 2005 (mehr)
Ein bißchen Liebe.... und 1000 Gäste. Hit König Ralph Siegel feierte seinen 60. Geburtstag (mehr)

30.09.-29.11.2005
17.00 Uhr Oberbürgermeister Christian Ude spricht am Freitag (29.09.) Grußworte zur Eröffnung der Ausstellung „Traumkästchen” von Ali Mitgutsch. im Valentin-Karlstadt-Musäum, Isartor, Tal 50. Die Ausstellung ist bis 29. November Samstag, Montag und Dienstag von 11.01 bis 17.29 Uhr, Freitag von 11.01 bis 19.59 Uhr und Sonntag von 10.01 bis 17.29 Uhr zu besichtigen. Der Eintritt kostet 1,99 Euro für Erwachsene und 1,49 Euro für Kinder.

30.09. – 09.10.2005
3. Münchner Residenzwoche 2005 in der Residenz unter dem Thema „Die Wittelsbacher in der Residenz München“. 12 Tage lang werden die langen Raumfluchten, Kabinette, Höfe und Prunksäle des Stadtschlosses mit besonderem Leben erfüllt: Konzerte, Führungen und Vorträge sollen unter dem Titel „Die Wittelsbacher in der Residenz München“ Tausende Besucher in die historischen Räume locken. Jahrhunderte lang war die Residenz Wohn- und Regierungssitz der bayerischen Herzöge, Kurfürsten und Könige aus dem Hause Wittelsbach. Unter mehr als 80 Themenführungen zu kunst-, bau- oder musikgeschichtlichen Schwerpunkten können die Besucher auswählen. Vorgestellt werden dabei unter anderem die Kostbarkeiten der Münchner Schatzkammer, der Hofgarten zur Zeit der bayerischen Herrscher oder die Gemäldesammlung von König Ludwig I. auf Porzellan. Zum Thema „Die Kunst, sich zu kleiden: Höfische Mode in der Residenz“ finden Führungen für Familien und Kinder statt.  Eine Reihe von Konzerten unterstreicht die Bedeutung der Residenz als eines der wichtigsten musikalischen Zentren Europas. Die Spannweite reicht von Orchesterkonzerten über Kammerkonzerte bis zu Nachtkonzerten.

Tipps für Oktober, November, Dezember 2005

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos