www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Bookmark and Share



"Street Nationals" - ein Herz der Straßenkreuzer Fans
09.+10.August 2003 in München-Riem

Street Nationals  (©Foto: Marikka-Laila Maisel)

Impressionen 2003: Teil 1, Teil 2

Street Nationals (©Foto: Martin Schmitz 2003)

Street Nationals (©Foto: Martin Schmitz 2003)

Street Nationals (©Foto: Martin Schmitz 2003)
©Bilder: Marikka-Laila Maisel. Martin Schmitz
Die Liebhaber von US-Oldtimern, VW Käfern, Showcars und Edel-Bikes können sich freuen:

Die Veranstaltung *** Street Nationals *** startet wieder am 9. + 10. August 2003 in Riem. Ausgestellte Cabrios mit majestätischen Heckflossen, chromglänzende Cadillacs, bullige Pick-Ups mit Breitreifen, Vans, Custom Cars, Low Rider, Muscle Cars, VW Käfer und Motorräder der Marke Harley Davidson begeistern die Besucher.

Die Klassiker der amerikanischen Automobilgeschichte aus den 30er bis 70er Jahren stehen auf der Street & Wheels Veranstaltung gleich reihenweise Spalier.

Stoßstange an Stoßstange werden neben legendären Cadillacs u.a.restaurierte Chevys und Corvettes, liebevoll veredelte Buicks, aufgestylte Vans und getunte Hot Rods und viele andere seltene Modelle und Fabrikate die Herzen der Fans höher schlagen lassen - insgesamt rechnen die Veranstalter mit über 1.000 US Cars, VW Käfer-Fahrzeugen und Harleys und knapp 20.000 Besuchern.

Ein ganz besonderer Blickfang sind die sogenannten Custom-Cars und Low-Rider.

Custom-Cars sind radikale Umbauten - von der Original-Karosserie bleibt dabei manchmal nur die Fahrgestell-Nummer übrig.

Die Low-Rider können dank einer ausgeklügelten Hydraulik mit elektrischen Pumpen wahre Tanzwunder vollbringen.

Diese Streethopper sind fester Bestandteil zahlreicher Hip-Hop und Rap-Videos und erregen gerade bei den jüngeren Fans großes Interesse, die sich freuen, die Schaukelmobile aus MTV und VIVA einmal live hüpfen, wippen und auf drei Rädern fahren zu sehen.

So unzweckmäßig diese „Dinosaurier“ heute auch angesichts mangelndem Parkraums und hoher Benzinpreise scheinen mögen, ihrer Faszination kann man sich nicht entziehen - das Lebensgefühl der 50er Jahre ist und bleibt ein Mythos.

Die Anfänge der europäischen Car-Meetings liegen in Schweden. Dort fanden sich in den 70er Jahren erstmals vereinzelte Liebhaber verchromter Kühler und meterlanger Heckflossen in lockerer Atmosphäre zusammen.

Schnell wurde deutlich, daß es hierbei nicht nur um Sehen und Gesehen werden ging, sondern neben dem Besitzerstolz echter Bedarf an Erfahrungsaustausch, Unterstützung und Kommunikation bestand.

Seit dem durchschlagenden Erfolg der Street & Wheels-Premiere 1990 und dem ungebremsten Interesse am American Way of Life wächst auch in Deutschland stetig die Zahl der autophilen Liebhaber - diese kommen auch in diesem Jahr wieder voll auf ihre Kosten.

Das Programm von Street Nationals wird sich aber nicht nur auf vierrädrige Kunstwerke beschränken - auch chromblitzende Harleys aller Baureihen werden den Boden erbeben lassen und ein Stück amerikanischer Kulturgeschichte präsentieren - ein Muß für Biker.

Die Street Nationals stellt unter der Vielfalt heutiger Events etwas Besonderes dar: Es ist mehr als ein Mekka für alle Fans amerikanischer Classic-Cars.

Das attraktive Rahmenprogramm mit Zubehör-, Accessoire- und Sammlerbörse, Wettbewerben und American Food vermittelt ein Gefühl von Route 66, Diners und Rock’n`Roll. Ein Stück Daytona Car & Bike Week in Germany!

Wir haben von den Street Nationals 2003 in Riem zwei Fotogalerien mit den schönsten der Autos für Sie Teil 1, Teil 2

Schon 2002 gab es bei uns viele Fotos von den Street Nationals 2002 in Riem, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

"Street Nationals 2004" Deutschlands größte American Car & Bike Show plus special VW-Käfer Show 31.07.-01.08 2004 in München-Riem (mehr)

Wir waren am 01.08.2004 auf der Ausstellung: Ergebnis ist eine
Fotogalerie der Street Nationals 2004 (weiter)


Street Nationals
Veranstaltungstage: Sa./So. 09. und 10. August 2003
Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag ab 11:00 Uhr
Veranstaltungsort: München-Riem, Freifläche am Messeturm
Eintritt: Kinder bis 7 J. frei
Euro 4,-- (Kinder bis 14 Jahre)
Euro 8,-- Erwachsene
MVV/MVG:

U 2, Station: Messegelände Ost

Per Auto A94, Ausfahrt Feldkirchen-West, Parkplätze für PKW und Shuttlebusse stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung.


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos