www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Fasching München
111 Jahre Narrhalla - Ausstellung in den Räumen der Stadtsparkasse München

Narrhalla Präseiden Kreuzer überreicht OB Ude den großen Narrhalla-Orden (Foto: Martin Schmitz)

ex-Faschingspreinzession Daniela neben ihrem damaligen Kostüm (Foto: Martin Schmitz)

Die Münchenr bekamen eine Vorstellung der BNarrhalla geboten (Foto: Martin Schmitz)


Alle Fotos: Martin Schmitz

Als vor 111 Jahren 1893 sich einige Münchner unter der Führung eines Schornsteinfegers zusammensetzen, eine Gesellschaft zur Förderung des Carnevals in München zu gründen, ging es vor allem darum, einen großen Münchner Faschingszug über den Marienplatz ins Leben zu rufen mit einem Narrenschiff vorneweg.

Narrenschiff und Faschingsumzug gibt es schon seit den 60er Jahren nicht mehr, doch die später Narrhalla getaufte Münchner Faschingsgesellschaft ist mit rund 500 Mitgliedern rege wie eh und je.

So feierte denn die Gesellschaft 2004 ihr eigenes 111. Jubiläum ganz öffentlich, mit Zuschaustellung von Orden, Kostümen, Abbildungen von Plakaten und Faschingsheften aus den zurückliegenden Jahrzehnten.

Kuriosa sind dabei, wie z.B. ein Plakat aus dem nicht stattgefundenen Fasching 1940, der zinnbedeckelte Gründungshumpen, der dann als Überraschung noch einen versteckten zweiten Zinndeckel unter dem eigentliche Deckel besitzt. Plakate, die die Fröhlichkeit der Münchner weckten.

Wer war da nicht schon alles Faschingsprinz der Narrhalla, Und wenn brachte das Faschingsprinzentum nicht alles schon zusammen.

So können sie in der mit am 3.2.2004 der Ordenvergabe an Münchens OB Christian Ude am Vorabend eröffneten Ausstellung der Narrhalla Kostüme z.B. von Carolin Reiber besichtigen, die 1958 als jüngste aller Faschingsprinzessinnen in der Geschichte der Narrhalla nur dank einer Sondergenehmigung des damaligen OB's Thomas Wimmer ihre Regentschaft und spätere Karriere antreten, die sich sicherlich auch ein wenig aus der Narrhallesischen Öffentlichkeit ergab, in die sie sich begab.

Wenngleich sie deshalb auf keinen Fall dem Prinzen aufs Hotelzimmer folgen durfte und zudem von ihren Eltern au allen Bällen begleitet werden mußte.

So waren die Zeiten damals, und wenn man hört, daß Ende der 50er Jahre in München so an die 2.000 Faschingsveranstaltungen stattfanden, von denen schon damals sicherlich etliche zum Repertoire der Narrhalla gehörten, muß dies viel Arbeit gekostet haben und einen dauerhaften Beitrag zur Erzielung einer guten Figur fürs Leben.

So wie auch das diesjährige Prinzenpaar sich nicht lumpen ließ, nach Ordenverteilung und Bussi Bussi durch die Prinzessin ging es aufs Parkett der Sparkassenhalle. Die geladenen Münchner konnten sich denn auch an den stimmlichen Vorzügen ihres neuen Vorzeigepaares delektieren.

Daß die Garde in diese Jahr besonders gut ist, hatten wir wohl schon anderorts erwähnt? Auch die heißen Showeinlagen kamen gut an beim reichlich erschienenen Premierenpublikum, welches sich anschließend auf Sekt und Krapfen freuen durfte.

Der Rest von uns darf die Ausstellung während der Geschäftszeiten der Sparkasse im Tal noch bis zum Faschingsende besuchen

Zur Startseite Fasching 2005
Hier geht es zu den Narrhalla Terminen 2005 (weiter)



Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender 2005 (weiter)
Oktoberfest Special 2005 (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

Google
  Web www.ganz-muenchen.de


| Startseite | Übersicht | Kontakt | Haftungsausschluss |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de | AGB | Impressum |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2015ff



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de - az-gastro.de
alle gemeinsam mit ganz-muenchen.de buchbar in der muenchen-kombi.de .

Linkempfehlungen
Heilbad Krumbad
gut-einkaufen-in-muenchen.de ist der Link zu den Geschäften Münchens
Die Geschäfts-Welt Münchens: www.shops-muenchen.de
www.ganz-deutschland.de