www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Komödie im Bayerischen Hof
"Das glückliche Paar" vom 13.04.-11.06.2005

Victor (Herbert Hermann) trägt Vilma (Nora von Colande) (Foto: www.jirka-jansch.com)
Victor (Herbert Hermann) trägt Vilma (Nora von Colande)

Foto: www.jirka-jansch.com

Auch in der zweiten Spielzeithälfte 2004/05 erwartet sie die Komödie im bayerischen Hof mit einem breit gefächerten Programm.

Auf dem Spielplan stehen bewährte Erfolgsstücke, gefeierte Werke junger Autoren und unvergängliche Klassiker, witzige Possen und klassische Komödien. Heiteres und Besinnliches, Ernsthaftes und Urkomisches: Unser Repertoire will amüsieren, nachdenklich stimmen und unterhalten.

Auch in dieser Spielzeit mit im Programm: die Komödie am Kurfürstendamm aus Berlin.

Vilma (Nora von Collande) und Victor (Regisseur Herbert Herrmann spielt gleich selbt diese Rolle) sind „Das glückliche Paar“ aus einer beliebten Fernsehserie. Fern von Kameras sind sie allerdings alles andere als das „Traumpaar der Nation“: Außer dem Trauschein und der gemeinsamen Wohnung verbindet die beiden nicht mehr viel.

Zu allem Übel kommt Vilma dahinter, dass der notorische Schürzenjäger Victor während seines Urlaubs das Bett ausgerechnet mit der Fernsehtochter Marion teilt. Rache muss sein!

Prompt denkt sich die Betrogene ein Verhältnis mit dem Sohndarsteller aus. Was folgt, ist ein zersägtes Ehebett ...

Doch das Wochenende birgt einige unangenehme Überraschungen, unter anderem einen penetranten Provinzjournalisten (Stephan Schill), der Stimmung und Idylle vom „glücklichen Paar“ einfangen will ..., und einen geschiedenen Fernsehproduzenten mit dem netten Namen Bernd Aschinger.

Boulevardtheater bester Güte, lockere Unterhaltung, wie sie sein sollte. Nora von Collande und Herbert Hermann sind auf dem besten Wege, das deutsche Traumpaar dieses Genres zu werden.

Das glückliche Paar
13.04.-11.06.2005
Komödie von Curth Flatow
Inszenierung  Herbert Herrmann
Bühnenbild  Günther Lüdecke
Kostüme  Gerhard Kropp

mit Herbert Herrmann, Nora von Collande, Bob Franco, Andrea Nicola Rappel, Manja Schaar, Stephan Schill

In Zusammenarbeit mit der Komödie am Kurfürstendamm, Berlin

Karten zwischen 24,80 und 36,30 €

Vostellungen jeweils um 20.00 Uhr


Curth Flatow wurde am 9. Januar 1920 in Berlin geboren. Er ist der Sohn des Humoristen Siegfried Flatow und dessen Ehefrau Alwine, die unter dem Namen Else Busch als Chansonsängerin bekannt war.

1935 machte Curth Flatow die Mittlere Reife, anschließend begann er eine Lehre in der Konfektion. Nachdem er 1938 die Kaufmannsgesellenprüfung abgelegt hatte, wurde er kaufmännischer Angestellter und begann eine Ausbildung zum Modezeichner. Im Jahr 1943 wurde er zum kriegsbedingten Arbeitsdienst eingezogen.

Nach Kriegsende, im Juni 1945, trat er erstmals mit eigenen Gedichten in Willi Schaeffers "Kabarett der Komiker" auf. Daraufhin schrieb er seine erste Kurzrevue, verließ die Modebranche und gründete mit einigen Kollegen das Kabarett "Die Außenseiter". Er trat im Kabarett der Komiker und in der Neuen Scala als Conferencier auf. 1946 wurde seine erste große Revue, "Melodie der Straße", aufgeführt. Ab 1947 entstanden zahlreiche Cabaret-Revuen, Rundfunksendungen, Drehbücher und Liedertexte für Kinofilme. 1951 fand die Premiere seines ersten Films "Wenn Männer schwindeln" statt, dem mehr als 30 weitere Filme folgten.

Seit 1954 ist Curth Flatow ständiger Autor für den RIAS Berlin, seit 1962 verfasst er Fernsehspiele und Serien, deren erfolgreichste bisher "Ich heirate eine Familie" (1983) war. Seit 1990 hat er diverse Fernseh-Galas, u.a. für Peter Alexander, Heinz Rühmann und Johannes Heesters, verfasst.

Vor allem seine Lustspiele und Komödien machten den Meister exzellenter Unterhaltungsliteratur bekannt. Seine Theaterstücke gehören zu den meistgespielten Werken deutschsprachiger Bühnen und wurden in über zwanzig Ländern aufgeführt.

Curth Flatow wurde unter anderem mit der Drehbuchprämie der Bundesregierung, der Goldenen Kamera, dem Telestar und dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

15.06.-30.06.2005 Komödie "Einmal nicht aufgepasst" (mehr)
ab 01.08. "Der Priestermacher" mit Joachim Fuchsberger und Pascal Breuer (mehr)
Nov./Dez. 2005: "Die Feuerzangenbowle" (mehr)
11.1.2006-4.3.2006 Playboy in Schwierigkeiten: "Boeing, Boeing" (mehr)
ab 8.3.2006 Uschi Glas in: "Vermischte Gefühle" (mehr)
Komödie im Bayerischen Hof tauft ihren "Till Löwenspiegel" (mehr)
Komödie im Bayerischen Hof - Startseite (mehr)

Gut Geschäfte finden Sie genau hier: www.gut-einkaufen-in-muenchen.de
Komödie im Bayerischen Hof
Promenadeplatz 6
80333 München
Tel. Kartenreservierung:
089 / 29 16 16 33
Mo - Fr 10-18 Uhr
Tel. Kasse: 089 / 29 28 10 • Fax: 089 / 29 16 04 77
www.komoedie-muenchen.de

AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de:

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Auch lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de