www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Frauen: Pablo Picasso, Max Beckmann und Willem de Kooning. Ausstellung in der Pinakothek der Moderne 30.03.-15.07.2012















©Fotos: Ingrid Grossmann

Als Höhepunkt des Ausstellungsjahres 2012 zeigt die Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne mit der Ausstellung "Frauen: Pablo Picasso, Max Beckmann und Willem de Kooning" vom 29.03.-15.07.2012 ihre bislang größte Ausstellung mit rund 95 Frauendarstellungen von drei der einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts: Pablo Picasso, Max Beckmann und Willem de Kooning.

Die Ausstellung entwickelt für die herausragenden Frauenbildnisse – darunter selten gezeigte Leihgaben – auf über 1800 qm in 14 Sälen einen neuen Kontext: In fünf Kapiteln werden Frauen als Urbild oder als erotische Femme fatale, als in sich ruhende Geliebte oder als Ikone der Zeitgeschichte gezeigt.

Frauen treten in den Gemälden von Picasso, Beckmann und de Kooning äußerst differenziert auf, sind von eigenständiger Bedeutung und werden in ihren Darstellungen immer wieder zu einem sensiblen Spiegel gesellschaftlicher Aktualität und politischen Zeitgeschehens.

Sie sind natürlich auch Projektionsfläche männlicher Sehnsüchte und Begierden, aber vielmehr Katalysator für eine Auseinandersetzung mit der eigenen Biografie sowie der Zeitgeschichte (bei Picasso), sie werden zum in sich freien, unabhängigen Gegenbild (bei Beckmann) oder zur eigenständigen Kraft, in der künstlerische Ausdrucksmöglichkeiten kulminieren (bei de Kooning).

Ausgehend von der künstlerischen Auseinandersetzung mit der Rolle der Frau im Werk dieser drei Ausnahmekünstler des 20. Jahrhunderts distanziert sich die Ausstellung bewusst von den populären Auffassungen über Picasso, Beckmann und de Kooning.

Die Rolle, die sie Frauen in ihrer Kunst beimessen, geht weit über einseitige Festlegungen und Klischees von Weiblichkeit hinaus.

Kuratorin Carla Schulz-Hoffmann: »Anders als zahlreiche, verbreitete kunsthistorische Interpretationen nahelegen, stellen Picasso, Beckmann und de Kooning freie und emanzipierte Frauen dar. Ihre Werke provozieren uns heute immer noch, obwohl pornographische Bilder Teil unserer visuellen Kultur sind. Das bedeutet meines Erachtens, dass die Bilder der drei Künstler uns auf einer tieferen Ebene ansprechen und so die Kraft der Kunst belegen.«

Leihgeber und Katalog

Die Ausstellung umfasst mit 92 Gemälden Werke aus den wichtigsten internationalen Museen wie etwa The Metropolitan Museum, The Museum of Modern Art, New York, The Art Institute of Chicago, The Saint Louis Art Museum, National Gallery of Australia, Canberra, Eremitage, St. Petersburg, Tate Gallery, London, Centre Georges Pompidou, Musée d‘Orsay, Paris, Kunsthaus Zürich, Kunstmuseum Basel, Fondation Beyeler, Riehen sowie zahlreichen Privatsammlungen.

Parallel erschien ein reich bebilderter interdisziplinärer Katalog in deutscher und englischer Sprache mit Beiträgen von Siri Hustvedt, Richard Shiff, Feridun Zaimoglu, Uwe M. Schneede, Michael Köhlmeier, Elisabeth Bronfen, Doris Dörrie und Carla Schulz-Hoffmann.

Die Ausstellung wird gefördert durch PIN. Freunde der Pinakothek der Moderne und Stiftern, die nicht genannt werden wollen.

Projektpartner: Ernst von Siemens Kunststiftung, Theo Wormland Stiftung, Sparkassen-Finanzgruppe (Bayerische Sparkassenstiftung und Sparkassen-Kulturfonds des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes), AUDI AG.

Fotogalerie Ausstellungseröffnung Frauen: Pablo Picasso, Max Beckmann und Willem de Kooning. am 29.03.2012, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, (©Foto: Ingrid Grossman)


Die Sammlungen in der Pinakothek der Moderne:
Haupttext: Pinakothek der Moderne (mehr)
Staatsgalerie moderner Kunst - Bayerische Staatsgemäldesammlungen (mehr)
Architekturmuseum der Technischen Universität München (mehr)
Die Neue Sammlung. Staatliches Museum für angewandte Kunst (mehr)
Staatliche Graphische Sammlung (mehr)

Die Sammlung Brandhorst eröffnet am 21.05.2009 (mehr)
Die Sammlung Brandhorst im Kontext (mehr)
Museum Brandhorst: Öffnungszeiten, Eintrittspreise, Barrierefreier Zugang (mehr)

Anzeige




Hier der Link auf die offizielle Website.


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de:

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Auch lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de