Ausstellung: Show me the Future | Wege in die Zukunft
Engineering und Design von Werner Sobek (27.05. - 29.08.2004)
im Architekturmuseum der TU München in der Pinakothek der Moderne

"Warum verwendet man heute noch Ziegeldeckung? Weil man es vor Hunderten von Jahren technisch nicht anders konnte, und: weil man zwischenzeitlich nicht bereit war, grundlegend darüber nachzudenken, es anders zu machen." (W. Sobek)

Das Haus R 128 in Stuttgart von Werner Sobek wurde in kürzester Zeit weit über Fachkreise hinaus zum Begriff für eine Bau- und Wohnform der Zukunft. Die Ausstellung beginnt mit einem Einblick in dieses recyclebare Haus ohne Energieverbrauch und Emission, ohne Griffe, Schalter oder gemauerte Wände. Mit modernster Technologie, die zum Teil aus dem Flugzeugbau oder der Raumfahrt stammt, werden hier die geläufigen Vorstellungen vom Bauen und Wohnen revolutioniert.

Werner Sobek zählt zu den wenigen Ingenieuren und Architekten, die systematisch daran arbeiten, Entwicklungen der Werkstoffkunde, Nanotechnologie oder Sensortechnik, die in Automobilbau, Flugzeug- oder Weltraumtechnik Anwendung finden, auch auf das Bauwesen zu übertragen. Dazu müssen die Grundlagen des Bauens radikal überprüft und in Frage gestellt werden. In Sobeks "Institut für Leichtbau, Entwerfen und Konstruieren" der Universität Stuttgart sowie in seinem Architektur- und Ingenieurbüro wird an der Entwicklung neuer Techniken, Konstruktionen und Materialien gearbeitet, die dann in seinen Bauten von Chicago über Bangkok bis Schanghai zur Anwendung kommen.

Sobeks Forschungen im Bereich von Tragsystemen, seine innovative Verwendung von Materialien wie Glas, Textil oder Titan sowie die Entwicklung sich anpassender oder selbst steuernder Elemente werden anschließend in der Ausstellung anschaulich mit Modellen, Werkstücken und Filmen vorgeführt und erläutert. So vermitteln beispielsweise Glasflächen mit veränderbarer Lichtdurchlässigkeit oder eine tragfähige Glaskuppel aus geklebten Segmenten eine Vorstellung von den zukünftigen Möglichkeiten dieses Materials.

Ingenieurbaukunst und Architektur verschmelzen bei Werner Sobek zum Engineering, zum Gestaltungsprozess von Elementen auf höchstem technischen und ästhetischem Niveau. Mit dem derzeit noch in der Entwicklung befindlichen Haus R 129 wird abschließend ein Projekt Werner Sobeks präsentiert, das noch radikaler als R 128 mit herkömmlichen Vorstellungen vom Bauen bricht und völlig neue Wege in eine mögliche Zukunft der Architektur und unserer Lebenswelt weist.

Die Ausstellung gibt spannende und allgemein verständliche Einblicke in diese "Wege in die Zukunft" der Architektur und Ingenieurbaukunst.

Begleitend zur Ausstellung hält Werner Sobek am 25.06.2004, 18.30 Uhr, einen Vortrag im Ernst von Siemens-Auditorium.

Die Sammlungen in der Pinakothek der Moderne:
Haupttext: Pinakothek der Moderne (mehr)
Staatsgalerie moderner Kunst - Bayerische Staatsgemäldesammlungen (mehr)
Architekturmuseum der Technischen Universität München (mehr)
Die Neue Sammlung. Staatliches Museum für angewandte Kunst (mehr)
Staatliche Graphische Sammlung (mehr)

Die Sammlung Brandhorst eröffnet am 21.05.2009 (mehr)
Die Sammlung Brandhorst im Kontext (mehr)
Museum Brandhorst: Öffnungszeiten, Eintrittspreise, Barrierefreier Zugang (mehr)



Hier der Link auf die offizielle Website.


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

Google
  Web www.ganz-muenchen.de

| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de | AGB | Impressum |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-oesterreich.de & www.ganz-salzburg.at