www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion

AddThis Social Bookmark Button


powered by: www.shops-muenchen.de

Deutsche Meisterschule für Mode zeigt Kollektion 2008
Kollektionsmodenschau 2008 im BMW Museum (27.06.2008) - Fotos und Videos

Kollektionsmodenschau 2008 (Foto: Martin Schmitz)

Kollektionsmodenschau 2008 (Foto: Martin Schmitz)

Kollektionsmodenschau 2008 (Foto: Martin Schmitz)

Kollektionsmodenschau 2008 (Foto: Martin Schmitz)

Kollektionsmodenschau 2008 (Foto: Martin Schmitz)

Kollektionsmodenschau 2008 (Foto: Martin Schmitz)

Kollektionsmodenschau 2008 (Foto: Martin Schmitz)

Kollektionsmodenschau 2008 (Foto: Martin Schmitz)

Kollektionsmodenschau 2008 (Foto: Martin Schmitz)

Kollektionsmodenschau 2008 (Foto: Martin Schmitz)


©alle Fotos: Martin Schmitz
Schon einmal, vor 17 Jahren war die Deutsche Meisterschule für Mode hier zu Gast, erinnert sich Siglinde Zisler, Leiterin der Deutschen Meisterschule für Mode in München (MfM), damals schwebte als Höhepunkt eine goldene Braut den Parcour entlang.

Gerade eben wurde die BMW Welt wieder eröffnet, statt 1000 jetzt rund 5000 qm groß ist die Ausstellungsfläche nun geworden, und so ist man wieder zu Gast, als eines der ersten großen Events, die man hier an dieser optisch eindrucksvollen Location zukünftig erwarten kann.

Ein großer Catwalk war aufgebaut, ein Parcours so clever geplant worden, dass von wenigen Einzelplätzen in der Nähe der Treppe praktisch alle Gäste in der ersten Reihe sitzen und hautnah die Kollektionen bewundern konnten.

Hier durfte die Münchner Meisterschule für Mode am Vorabend der eigentliche 2 Modenschauen (27.06.2008, 19.30 Uhr und 21.30 Uhr) ihre aktuellste Kollektion (unter der kreativen Führung von Roland Müller-Neumeister) vor geladenen Gästen präsentieren. Zig handgeschneiderte Kollektionsstücke wurden auf dem Catwalk dargeboten, unter dem Stichwort "Mode und Heimat" stand der Abend.


Video 1: Kollektionsmodenschau, 1. Teil
(ca. 11 Minuten Länge)
ein weiteres Video folgt zum Wochenende mit dem zweiten Teil der Modenschau

Fotogalerie Kollektionsmodenschau 2008, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34 (©Fotos: Martin Schmitz)

Jeder von uns trägt mit seinem Kleidungsstil, mit seiner Kleidung ein Stück Heimat von zuhause mit sich, doch es gibt auch einige Lebensformen, für die dies besonders gilt, erläuterte Müller-Neumeister vor Beginn der Modenschau.

Und so sah man im ersten Teil der Show vor allem Jacken und Mäntel, die inspiriert sind von Capes, Umhängen, der traditionellen Ausstattung von Menschen, die wirklich ihre Heimat mit sich tragen, auch im spirituellen Sinn, typische Kleidungsstücke auch für Pilger oder Hirten.

Diese Körperhüllen, diese Umhänge, wurden genommen, über die Figur gelegt, und schrittweise an die Figur heranmodelliert. Was dabei herausgekommen ist, sieht man dann an den Arbeiten von dem 2. Jahr Modellistik, als Vorschläge für Herbst / Winter 08/09.

Im zweiten Teil der Show werden Arbeiten aus dem 1. Jahr Modellistik gezeigt, auch unter dem Überbegriff "Ich trage meine Heimat mit mir", alles eher inspiriert von der Formenvielfalt bzw. der Dekorationsfreude von Zigeunern und anderem fahrenden Volk.

Besonders schön an dieser Gruppe ist, dass man wieder eigenentwickelte Stoffdrucke verwenden konnte, entwickelt von Mitstudenten aus dem Fachbereich Mode und Kommunikationsgrafik.

Diese Designs standen auch unter dem Oberbegriff Heimat, der hier sehr weit interpretiert wurde. Für den einen scheint Heimat zu sein die eigene Galaxie, die eigene Milchstraße, jemand anderes assoziiert mit der Heimat die eigene Haustür, was dahinter und davor sich abspielt, jemand anders mag Heimat die Erinnerung an die Pusteblumenwiese der Kindheit sein, dies alles kann man während der Modenschau ganz gut wiedererkennen.

Realisiert und gedruckt wurden diese Stoffe wieder wie schon im Vorjahr von der Firma KBC (www.kbc.de) in Lörrach, dem wohl größten und innovativsten Textildrucker in Europa. Die KBC Manufaktur Koechlin Baumgartner & Cie. GmbH gab der Deutschen Meisterschule für Mode wieder die Möglichkeit, alle Motive, die hier gezeigt werden können, auf wunderschönen Materialien entwickelt zu haben.

Am Ende gibt es noch einen kleinen Ausblick zum Thema Mobilität. Nicht bezogen auf die Trägerinnen und Träger, sondern auf die Kleidungsstücke direkt.

Das Kleidungsstücke, die Jacke, der Rock, vielleicht sogar nur der Schal, gerät in Bewegung, verändert seine Proportionen, wird größer, wird kleiner, schrumpft, dehnt sich aus, verändert auch die Proportion, die Silhouette auch der Trägerin, und transformiert dadurch den ganzen Gestaltsausdruck, nimmt die Trägerin mit auf eine interessant Reise zu neuen Identitäten.

Das mögen spielerische oder poetische Assoziationen sein, vielleicht auch ein bißchen was Irritierendes, Unheimliches, am Ende sind auch schon ein paar eher animalische Assoziationen dabei. Diese letzten 20 Outfits sind eher experimentelle Arbeiten aus der Entwurfsklasse der Abteilung Schnitt und Entwurf, auch hinmodelliert an der Büste, direkt mit dem Material entstanden.

Die ersten rund 10 Outfits übrigens waren inspiriert in dem 328er BMW aus den Dreißiger Jahren, ein Traumsportwagen seiner Zeit, der besonders revolutionär war seinerzeit durch seien Alluminiumskelettstruktur. Ingenieurskunst, Architektur und Mode finden zusammen in einer Leichtigkeit,Dynamik und Transparenz.

27.06.2008, 19:30 und 21:30 Uhr: Kollektionsmodenschau der Deutschen Meisterschule für Mode im neuen BMW Museum, München. Eintrittspreis 25,00 €, Karten ausschließlich über Deutsche Meisterschule für Mode Roßmarkt 15, Tel. 089/23322423. Einlass jeweils 15 Minuten vor Beginn. Ort: BMW Museum, Am Olympiapark 2.

Fotogalerie Kollektionsmodenschau 2008, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34 (©Fotos: Martin Schmitz)

SomeWear
Aus organisatorischen Gründen muss die SomeWear im Juli 2008 ausnahmsweise entfallen. Es wird jedoch Ende Juli eine Präsentation der Entwurfsklasse geben.


Deutsche Meisterschule für Mode: DeMo 13 Kollektionsmodenschau 2013 Thema "Paris Tennesee" und Schau x 8 Abschlusskollektionen der Entwurfsklassen in den Postgaragen am 25. + 26.07.2013 (mehr)

Anzeige



powered by: www.shops-muenchen.de

Kollektion 2008
am 27.05.2008 im BMW Museum
Lenbachplatz
MVG Verkehrsmittel
MVV/MVG: Stachus, Ausgang Lenbachplatz

veranstaltet und präsentiert von Schülern der
Deutsche Meisterschule für Mode
Roßmarkt 15
80331 München
Tel.: (089) 233 22423
www.fashionschool.de


Hier geht es zu 160 Seiten mit Fotos von der Kollektion 2004 (weiter)

(©alle Fotos der Galerie: Marikka-Laila Maisel 2004)
Hinweis: Durch klicken auf die erscheinenden Miniaturfotos der durch den Link aufgerufenen Galerienübersicht erhalten Sie jeweils ein großes Foto, das sie sowohl benoten (1 bis 10 Skala) können als auch kommentieren.


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de | AGB | Impressum |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Auch lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de