www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion





Stille Welt - Italienische Stilleben aus 3 Jahrhunderten
in der Kunsthalle der Hypo Kulturstiftung (verlängert bis 09.03.2003)







Erdbeeren, Kirschen, Trauben und Melonen türmen sich zu Bergen, Blumensträuße, Gebinde und Girlanden feiern die Schönheit der mediterranen Natur.

Doch auch in der üppigsten Pracht versteckt sich stets ein "Memento Mori", spiegelt sich morbider Charme.

Mit Meisterwerken von Arcimboldo, Caravaggio, Baschenis, Porpora, Recco und den anonymen Meistern von Hartford, Acquavella und dem mysteriösen Pensionante del Saraceni zeigt die "Stille Welt – Italienische Stilleben aus drei Jahrhunderten" ein zu Unrecht lange Zeit übersehenes Thema der italienischen Malerei.

Selbst in Italien wurde die Natura Morta in den letzten Jahrzehnten nur unzureichend behandelt, da dort traditionell die Historienmalerei im Vordergrund steht. Nach der letzten großen Ausstellung italienischer Stilleben, die 1964 in Neapel gezeigt wurde, sind fast vierzig Jahre vergangen.

Die wissenschaftliche Forschung ist seither vorangeschritten und viele Neuentdeckungen wurden gemacht. Die Ausstellung behandelt die verschiedenen Entstehungszentren in Italien, von der Lombardei über die Toskana bis Rom und Nepael und stellt dabei die vielfältigen Gattungen innerhalb dieses extrem reichen Genres vor.

Dadurch wird ein völlig neuer Blick auf die Pracht des italienischen Barocks möglich. Gleichzeitig wird der große Unterschied zu der niederländischen und französischen Stillebenmalerei verdeutlicht.

Es war also höchste Zeit, die Vielfalt und Kreativität italienischer Stilleben dem deutschen Publikum erstmals umfassend zu präsentieren. Viele der über 200 Gemälde aus drei Jahrhunderten italienischer Malerei werden erstmals auf einer Ausstellung gezeigt und publiziert, sind also Neuentdeckungen der Kuratorin dieses Projekts, Frau Prof. Mina Gregori aus Florenz. Ganze 3 der Bilder waren zuvor schon in München zu finden, eines kommt aus Hamburg, eines aus Kassel, für die meisten aber musste man nach Italien gehen, um sie zu sehen.

Wenn dies denn überhaupt möglich war, denn ein großer Teil hin für die Öffentlichkeit unzugänglich in privaten Palästen oder in Depots. Verhandlungen laufen deshalb auch, die komplette Ausstellung anschließend auch noch einmal in Italien zu zeigen.

Ein Highlight, welches erst ab 6.1.2003 den Weg über die Alpen fand: Caravaggios "Knabe mit dem Früchtekorb" aus der Via Borghese ergänzt seither die Münchner Ausstellung. Angesichts der äußerst positiven Resonanz wurde die Ausstellung jetzt bis zum 9. März 2003 verlängert. dadurch verschieben sich auch Ausstellungstermine kommender Ausstellungen. Die nach folgende Ausstellung "OttoMüller" startet deshalb erst am 21. März 2003

Informationen: Presse Hypo Kulturstiftung

Zur Ausstellung erschien ein umfangreicher Katalog, herausgegeben von Mina Gregori und Johann Georg Prinz von Hohenzollern, mit Beiträgen von Elisa Acanfora, Daniele Benati, Stefano Casciu, Lucilla Conigliello, Alberto Cottino, Simone Facchinetti, Mina Gregori, Anna Orlando, Franco Paliaga, Nicola Spinosa, Claudio Strinati und Alberto Veca. Der Katalog umfasst ca. 440 Seiten und enthält um die 300 Abbildungen.

Stille Welt - Italienische Stillleben
Ausstellung vom 06.12.2002-09.03.2003 in der Kunsthalle der Hypo Kulturstiftung
Theatinerstraße 8
D-80333 München 
Tel. 089-22 44 12
Fax 089-29 16 09 81 
Öffnungszeiten: tgl. 10-20 Uhr
Eintrittspreise: Regulär: Euro 7,-
Gruppen ab 10 Personen und Rentner: Euro 6,-
Schüler/Studenten/Arbeitslose: Euro 4,-
Schüler klassenweise (Ausnahme Fach-/ Berufsschüler): Euro 0,50
Internet www.hypo-kunsthalle.de


MVV/MVG: U-Bahn, S-Bahn Marienplatz, Tram Theatinerstraße


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

Google
  Web www.ganz-muenchen.de

| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de | AGB | Impressum |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-oesterreich.de & www.ganz-salzburg.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Folgen sie uns auf Twitter