www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




Auguste Rodin: Der Kuss - Die Paare
Ausstellung in der Kunsthalle der Hypo Kulturstiftung 22.09.2006-07.01.2007
Auguste Rodin: Der Kuss - Die Paare. Ausstellung in der Kunsthalle der Hypo Kulturstiftung 22.09.2006-07.01.2007

Auguste Rodin: Der Kuss - Die Paare. Ausstellung in der Kunsthalle der Hypo Kulturstiftung 22.09.2006-07.01.2007

Auguste Rodin: Der Kuss - Die Paare. Ausstellung in der Kunsthalle der Hypo Kulturstiftung 22.09.2006-07.01.2007

Auguste Rodin: Der Kuss - Die Paare. Ausstellung in der Kunsthalle der Hypo Kulturstiftung 22.09.2006-07.01.2007

Rodin ließ von allen Werken Fotos erstellen, die er teilweise signierte (Foto: Martin Schmitz)
Rodin ließ von allen Werken Fotos erstellen, die er teilweise signierte

©Fotos: Martin Schmitz

Auguste Rodin: Der Kuss - Die Paare. Ausstellung, Impressionen Seite 1, Seite 2

Ausgangspunkt für diese Ausstellung ist Rodins Hauptwerk Der Kuss: eine Ikone körperlicher, sinnlicher Liebe.

Dem verbreiteten Bild von Rodin als »homme à femmes« wird von der Kuratorin der Ausstellung, Prof. Dr. Anne-Marie Bonnet, eine neue Betrachtung entgegengestellt, indem erstmals das Thema des Paares ausgiebig untersucht wird.

Rodins Verhältnis zur Frau als Muse und Inspirationsquelle erscheint wesentlich vielschichtiger als bisher dargestellt.

Neben Mann und Frau, Mutter und Kind, Künstler und Muse und Frauenpaaren ist Rodins Werk reich an allegorischen, mythologischen und literarischen Paaren.

Ausgehend von der Höllenpforte mit ihren flankierenden Figuren des ersten Menschenpaares, Adam und Eva, wird eine Anthologie unterschiedlichster Darstellungen von Liebespaaren entwickelt, die nahezu das gesamte Werk des großen Bildhauers begleitet. Meditative wie ekstatische Zustände werden von Rodin beleuchtet und bildhauerisch sensibel umgesetzt.

Die Ausstellung präsentiert dem Besucher einen Überblick über die Bandbreite aktueller figürlicher Malerei. Sie gibt Anreiz deren Vielfalt vor den Originalen zu entdecken. Für den Szenekenner ermöglicht die Übersicht zum gegenwärtigen „Malerei-Boom“ eine kritische Bilanz zu ziehen.

Anhand von 38 Plastiken in Marmor, Bronze und Gips aus allen Schaffensphasen zeigt sich Rodin in neuem Licht.

Abgerundet wird diese Präsentation mit zahlreichen Zeichnungen, Aquarellen, Fotogravüren und Fotografien.

Die Fotografien wurden im Auftrag von Rodin direkt nach Fertigstellung der Arbeiten aufgenommen und autorisiert.

Diese Aufnahmen zeigen einen ganz anderen Blickwinkel auf Rodins Skulpturen als heute übliche Fotos seiner Werke.

Die Neuinterpretationen beziehungsweise die Einladung, neue Blicke auf alte Ansichten zu richten, werden von solchen Dokumenten untermauert.

Auguste Rodin: Der Kuss - Die Paare. Ausstellung, Impressionen Seite 1, Seite 2

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog im Hirmer Verlag München. Neben Abbildungen sämtlicher ausgestellter Werke enthält er eigens verfasste Beiträge von Anne-Marie Bonnet, Roger Diederen, Gabriele Kopp-Schmidt, Mario-Andreas von Lüttichau und Christian Schoen.

Ca. 184 Seiten mit ca. 118 Abbildungen, davon 85 in Farbe.
24 x 28 cm. Klappenbroschur.
ISBN: 3-7774-3225-3
Ca. 29,90 € [D] | Ca. 52,00 SFR [CH]

Die Ausstellung wandert weiter ins Museum Folkwang in Essen. Dort wird sie vom 26. Januar bis 9. April 2007 zu sehen sein.

Frühere Ausstellungen in der Hypo-Kunsthalle (mehr)
Einkaufen in der Theatinerstraße (mehr)
Einkaufen in den Fünf Höfen (mehr)

powered by: www.shops-muenchen.de
Auguste Rodin: Der Kuss - Die Paare.
Ausstellung in der Kunsthalle der Hypo Kulturstiftung
22.09.2006-07.01.2007
Theatinerstraße 8
80333 München 

Die Ausstellung ist täglich von 10-20 Uhr geöffnet.

Dientags bis Freitags von 10-20 Uhr und samstags von 10-13 Uhr werden nach vorheriger Anmeldung Privatführungen angeboten. Außerdem besteht täglich die Möglichkeit zur Audio Tour.

Jeden Mittwoch finden von 15-16 Uhr spezielle Kinderführungen für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren statt. Die Teilnahme kostet 4 Euro.

Anmelden kann man sich unter: 089/22 44 12

Eintrittspreise: Regulär: Euro 8,-
Gruppen ab 10 Personen und Rentner: Euro 8,-
Schüler/Studenten/Arbeitslose: Euro 8,-
Schüler klassenweise (Ausnahme Fach-/ Berufsschüler): Euro 0,50

Blauer Montag:
An jedem Montag, der nicht auf einen Feiertag fällt, halbieren sich alle Eintrittspreise.

Internet www.hypo-kunsthalle.de


MVV/MVG: -Bahn:
U4/U5: Odeonsplatz, U3/U6: Marienplatz und Odeonsplatz, S-Bahn: S1 - S8: Marienplatz, Straßenbahn Linie 19: Theatinerstraße, Bus Linie 100: Odeonsplatz



Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

Google
  Web www.ganz-muenchen.de

| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de | AGB | Impressum |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2015.



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-berlin.de