www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


AddThis Social Bookmark Button



GOP Varieté Theater München
My little boys“.  Das Programm des GOP Variete-Theaters vom 11.09.-25.10.2009




Jemile Martinez, Jonglage

Tigris, Hula-Hoop



Paul Chen, Einrad-Akrobatik

Rosemie (Moderation, Comedy)



Strong Hold Movement, Partner- & Luftakrobatik

Gunnar Erik, Eqilibristik



Fette Moves, Breakdance


Ein Jahr ist das GOP Variete-Theater nun schon mit seinem Theater in München, 6 Programme hatte man schon gezeigt, selbst im heißen August sprachen die Verkaufszahlen der Tickets eine deutliche Sprache. München hat das Varieté Theater angenommen.

Zu Beginn des zweiten jahres kommt nun ein Stück in Uraufführung nach München, dass sicherlich eines der besten bislang gezigten, vielleicht sogar das schönste Programm bislang ist, zumindest, wenn man kein Problem mit der schwäbischen Mundart hat. Mit „ My little boys“ brachte man wieder etwas komplett Neues auf der Bühne.

Wenn Rosemie Warth im GOP Varieté-Theater München die Bretter, die die Welt bedeuten betritt, dann geht einem sofort das Herz auf. Doch ihr Herz sehnt sich nach dem "Einen". Die Tausendsassarin wird begleitet und umgarnt von blutjungen Engeln und Bengeln - eben ihren artistisch hochbegabten "Little Boys".

Gemeinsam spannen sie nicht nur Amors, sondern auch einen varietistischen Bogen von wild bis romantisch. Eine Liebeserklärung an den feinen Humor, an passionierte Körperkunst und an die Leidenschaft des Theaters.

Fotogalerie Impressionen "My little boys" Premiere, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, (©Fotos: Martin Schmitz)
Fotogalerie Impressionen "My little boys" Premiere, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, (©Fotos: Ingrid Grossmann)

Eine Show, die einfach Spaß macht! Eine Produktion von GOP Showconcept, Regie führt Karl-Heinz Helmschrot.

Völlig frei von langweilig konventionellen Schönheitsidealen aus Zeitung und Fernsehen tanzt, singt und musiziert Rosemie, dass sich der Bühnenboden biegt.

Eine hinreißende Aufforderung, zu sich selbst zu stehen. Eine Moderation von Herzen und eine musikalische Begleitung voller Überraschung und Exotik.

Und ganz nebenbei hat die urkomische Heidelbergerin ihre "Little Boys" fest im Griff. Fragt man kleine Jungs nach ihrem Traumberuf, so steht einer in der Rangliste ganz oben: Fußballer.

Auch der aus einer Zirkusfamilie stammende Jemile Martinez entwickelte schon früh ein Faible für das runde Leder. Den Begriff "Ballartistik" allerdings nimmt er weit wörtlicher als andere. Er zeigt dem staunenden Publikum in seiner verblüffenden Jonglage-Show, was ein wahrer Künstler außer Dribbeln, Hackentricks und Kopfball noch alles mit Fußbällen zaubern kann. Die Fortsetzung des Sommermärchens!

Elvis Presley würde erblassen vor Neid! Der Ausnahmekünstler Tigris hat den schönsten Hüftschwung außerhalb von Hawaii: Die Kunst des Hula-Hoop bekommt bei ihm durch seine frische und fröhliche Choreographie einen ganz eigenen Ausdruck.

Super lässig und doch so energievoll wirbeln die drei Jungs von Fette Moves durch die Luft und über den Boden, dass man sich oft nicht entscheiden kann: Ist es Tanz oder Action-Akrobatik? In jedem Fall eine Breakdance-Show vom Feinsten. Fette Moves gehören derzeit zum Besten, was die internationale Breakdance-Szene zu bieten hat!

Vor Kraft strotzend und stellenweise fast martialisch beeindruckt der Berliner Handstand-Equilibrist Gunnar Erik sein Publikum, um im nächsten Moment mit einem ironischen Muskelzucken auf überaus sympathische und amüsante Weise den naiven kleinen Jungen zu geben. Voll Perfektion setzt der Hochleistungs-Akrobat und Weltmeister im Handstandkellnern sein Können und seinen Körper in Szene.

Alles andere als "little boys" sind die aus Russland und den USA stammenden Artisten Slava Popov und Benjamin Pring von Strong Hold Movement. Wahrhaft heldisch stellen die beiden sich den Herausforderungen der Schwerkraft am Boden ebenso wie in der Luft. In ihrer Partnerakrobatik und Luftdarbietung zeigen sie erstmals dem europäischen Publikum, dass sie echte Kerle sind!

Das Unmögliche möglich macht Paul Chen. Der Weltmeister des Einradsports beherrscht Tricks aus dem klassischen Kunstradfahren kombiniert mit hartem Streetstyle. In seiner rasanten Show fliegt er über Treppen, Podeste und ein Trampolin. Ein aufregendes Wechselspiel zwischen Power und Balance!

GOP Sonderveranstaltungen

Dieter Baumann: "Körner, Currywurst, Kenia"
Dienstag, 6. Oktober 2009, 20.00 Uhr

Als Läufer ist Dieter Baumann ein Begriff. Am Dienstag, 6. Oktober 2009 präsentiert der Olympiasieger um 20.00 Uhr im GOP München das Thema Bewegung und Laufen auf eine ganz andere Art. Der 43-Jährige ist ein begnadeter Erzähler und vermittelt schnell das Gefühl, mit einem alten Bekannten am Küchentisch zu sitzen. Seine Geschichten rund ums Laufen sind ein bisschen internationaler als die des gemeinen Hobbyläufers ...

Rückblick

Am 5. September 2008 öffneten sich zum ersten Mal die Türen eines Varieté- Theaters für das Münchner Publikum. Als bundesweit fünftes Haus der GOP Entertainment Group wurden seitdem an der Maximilianstraße insgesamt sechs Showproduktionen an 256 Spieltagen und 400 Vorstellungen mit 71 internationalen Künstlern umgesetzt.

Die GOP Geschäftsleitung zieht nach einem Jahr jetzt eine positive Bilanz: Die Besucherzahlen des Theaters erfüllen alle Erwartungen an das erste Betriebsjahr.

„Wir sind dabei, uns in München als festes Haus zu etablieren“, freut sich Werner Buss, Leiter für Kreation und Entwicklung der GOP Entertainment Group. „Mehr als 80.000 Gäste haben in den vergangenen zwölf Monaten die sechs Showprogramme besucht. Die Resonanz war durchweg begeistert!“.

Im GOP Varieté-Theater sind alle Schichten, Nationalitäten und Altersgruppen willkommen. Das gute Preis-Leistungsverhältnis ermöglicht Familien, Touristen sowie Theaterfreunden einen unterhaltsamen Abend – mit oder ohne Dinner- Arrangement.

Die Bedeutung eines Varietéhauses für München und sein Umland zeigt sich an
+ zahlreichen, im letzten Jahr umgesetzten Aktionen und Kooperationen. „Der Standort München als Medienstadt und Sitz internationaler Firmen bietet viel Potenzial, ein Entertainment-Angebot wie das GOP Varieté erfolgreich werden zu lassen,“ erklärt Werner Buss.

Rund 300 Firmenveranstaltungen namhafter Unternehmen wie Siemens, der Privatbrauerei Erdinger Weißbräu oder des Bayerische Fußballverbandes konnten in den letzten Monaten erfolgreich umgesetzt werden. Weitere Highlights sind in den nächsten Wochen die United People Charity Night oder die Diners Club Award-Verleihung.

Am 11. September 2009 eröffnet die Produktion „My little Boys“ die zweite Spielzeit als eine Show, die den Spagat zwischen Körperkunst und der Leidenschaft zum Theater wagt.

Als Geburtstagsaktion und Dankeschön an die Stadt München und alle Varietéfreunde lädt das GOP alle, die am 5. September geboren sind, zu „My little Boys“ ein gegen Vorlage des Personalausweises an der GOP Kasse.

GOP Varieté-Theater - Showtime, Preise und Vorverkauf:

Showtime ist mittwochs und donnerstags um 20.00 Uhr, freitags und samstags um 18.00 und 21.30 Uhr, sonntags um 15.00 und 18.00 Uhr.

Eintrittskarten sind ab 28 Euro erhältlich.

Dinner-Arrangements in Verbindung mit einer Varietékarte ab 39 Euro. Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, bei München Ticket und beim GOP unter der Hotline 089/ 210 288 444.

GOP Varieté Theater München
Maximilianstraße 47
80538 München

Fotogalerie Impressionen "My little boys" Premiere, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, (©Fotos: Martin Schmitz)
Fotogalerie Impressionen "My little boys" Premiere, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, (©Fotos: Ingrid Grossmann)

GOP "My little boys" - Programm vom 11.09.-25.10.2009 {©Foto: Martin Schmitz)

Ein festes Varieté Theater für München: GOP Entertainment-Group eröffnet in München das fünfte Varieté-Theater (mehr)

Anzeige



>
Tickets (Foto: MartiN Schmitz)
Tickets

Kartenvorverkauf im GOP Varieté-Theater
Maximilianstraße 47, 80538 München
Telefon (089) 210 288 444
Telefax (089) 210 288 433
info-muenchen@variete.de

Tickethotline: (089) 210 288 444

Täglich von 10.00 Uhr bis Showbeginn.
Tickets erhalten Sie auch bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Showtime

Showtime ist mittwochs und donnerstags um 20.00 Uhr, freitags und samstags um 18.00 und 21.30 Uhr, sonntags um 15.00 und 18.00 Uhr.

Eintrittskarten für die Show (ohne Menü) sind ab 28 Euro erhältlich.

Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, direkt im GOP Varieté-Theater in der Maximilianstraße 47 oder unter der Ticket-Hotline (089) 210 288 444.

Infos unter www.variete.de.

Mehr Kunst & Kulturthemen auf ganz-muenchen.de (weiter)


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de | AGB | Impressum |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017



Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Auch lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de