www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion





The worlds greatest Gospel Show ab 17.12.2003 im DeutschenTheater
"Celebrate Good Times"
starring Queen Esther Marrow and The Harlem Gospel Singers

Quee Esterh marrow
Queen Esther Marrow
Gospelchor

Säner am Klavier
©alle Fotos: Deutsches Theater

Nach Ihrem sensationellen Erfolgen 1997 und 2001 im Deutschen Theater sind sie endlich wieder in München zu sehen:

Die original HARLEM GOSPEL SINGERS mit Superstar QUEEN ESTHER MARROW. Ihre neue Show "Celebrate Good Times" zeigt das Beste, was die schwarze Musik bis heute hervorgebracht hat. Der Bogen spannt sich von traditionellen Gospels & Spirituals bis hin zur zeitgenössischen Black Music mit Einflüssen aus Jazz, Rhythm & Blues und Rock´n´Roll.

"Queen Esther Marrow. das ist die schwarze Stimme Amerikas, der Superstar der internationalen Gospelszene. Mit einer Stimme, die die Dachbalken jedes Theaters und jeder Kirche verbiegen kann."
(New York Times)

Ihre neue Show "Celebrate Good Times" zeigt das Beste, was die schwarze Musik bis heute hervorgebracht hat. Der Bogen spannt sich von traditionellen Gospels & Spirituals bis hin zur zeitgenössischen Black Music mit Einflüssen aus Jazz, Rhythm & Blues und Rock´n´Roll.

"Queen Esther Marrow (...), der Superstar der internationalen Gospelszene. Mit einer Stimme, die die Dachbalken jedes Theaters und jeder Kirche verbiegen kann."
New York Times

"Ekstase zwischen Himmel und Hölle"
SZ

"QUEEN ESTHER ist eine Legende unter den Gospel-Sängerinnen ? zu Recht..."
"(...) ein himmlisches Vergnügen, das mit Standing Ovations gefeiert wurde."
Die Welt

"Und wenn sie singt, zweifelt wohl keiner daran, dass ihre große schwarze Stimme die Glut, Energie und Prachtfarben direkt vom Himmel holt."
Kölner Stadt-Anzeiger

"Wucht und Rhythmus - Auf der Bühne im vollen Saal der Alten Oper agieren eigentlich drei Sektionen: Das Quintett um den Pianisten und musikalischen Leiter Anthony Evans, das mit Swing und Drive die Aktionen der zweiten Gruppe zusammenhält: die sieben Sänger/innen der HARLEM GOSPEL SINGERS, furioser noch als in den Jahren zuvor.Und dann ist da noch QUEEN ESTHER MARROW. Sie ersetzt ein ganzes Orchester."

"(...) ein Abend, der sich kontinuierlich steigerte, so dass das Publikum lange vor den drei Zugaben zwischen den Reihen stand und ein Ereignis feierte, wie man es lange nicht erlebt hat."
Frankfurter Rundschau

"QUEEN ESTHER MARROW und THE HARLEM GOSPEL SINGERS lassen das Publikum an einer spirituellen Erfahrung teilhaben. Das Ensemble führt den Gospel auf ein neues musikalisches Niveau und kreiert jenen unnachahmlichen Sound, der Millionen von Menschen auf der ganzen Welt begeistert."
Chrismon

Silvester-Abend
Mittwoch, 31. Dezember 2003 um 16.00 und 20.30 Uhr
Tickets von Euro 24,- bis Euro 59,-

In ihrer letzten, in New York vollkommen neu inszenierten Show präsentierte die stimmgewaltige Ausnahmekünstlerin den Münchnern eine aussergewöhnliche Show von der ersten bis zur letzten Minute einfach nur gut und erlebenswert ist. Die Botschaft: Alles wird gut, die Welt ändert sich täglich, wir sind alles eine große Familie. "Heal the World" und "Oh Happy days" finden so zusammen. Begleitet wird die Show von Ausnahmemusikern, wie dem schlacksigen Anthony Evans am Piano und den Keyboards, zugleich auch Musical Director der Show. Lässig wie Keith Jarrett gleiten da die Hände über die Tasten, und wenn dann mal "in München steht ein Hofbräuhaus" unerwartet ganz kurz in einem Song durchklingt, bebt der Saal vor Freude.

Die Premierenparty im Silbersaal jedenfalls hatte es beim letzten mal allen angetan: prominiente Gäste kamen, Ex-Skifahrer Markus Wasmeieres oder Schauspieler Götz Otto wurden gesehen, es wurde getafelt, gesungen ("Superstition" und "I wish"), und vor allem auch getanzt bis spät in die Nacht. Eine gelungen Premiere, die da zu Recht gefeiert wurde.

Aktuelle Aufführungen im Deutsches Theater (weiter)

Queen Esther Marrow & Band - Let the good time roll! vom 15.-17.12.2006 im Circus Krone München (mehr)

Deutsches Theater
Schwanthalerstr. 13
80336 München
Tel.: (089) 552 34 444
Internet: www.deutsches-theater.de

MVV/MVG S- und U-Bahnen, Tram Karlsplatz/Stachus oder Hauptbahnhof

Ab 17. Dezember 2003
Mo - Sa 20 Uhr (außer Silvester 31.12.),
So 15 + 19 Uhr
Sa + 25./26.12. + Mi 31.12. auch 16 Uhr
Spielfrei: Mo 29.12. + 5.1.04, Di 23.12. + 6.1.04
Mi 24.12., Do 1.1.04

Premiere: Freitag, 19. Dezember 2003

Tickets von Euro15,- bis Euro 48,- (31.12. Silvester von 24 bis 59 Euro)

AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de:

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-oesterreich.de & www.ganz-salzburg.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de