www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



AddThis Social Bookmark Button



Deutsches Theater zog 2008 um ins Theaterzelt nach München Fröttmaning


so sieht es aus mit Zeltdach

Theaterzelt im Rohbau








©Fotos: Martin Schmitz

Die Lage ist schon sehr komfortabel: ein U-Bahn Anschluss nur wenige Meter entfernt, der Weg von der U-Bahn führt über überdachen Parkettboden praktisch bis vor die Theatertür, und wer mag, kann in einem riesigen Parkhaus wenige Schritte auf der anderen Straßenseite sein Fahrzeug parken.

Die Rede ist vom temporären neuen Standort des traditionsreichen Deutschen Theater, welches im Frühsommer 2008 den geplanten Modernisierungsarbeiten in dem Gebäude an der Schwanthaler Straße weichen musste.

Mit seiner über hundertjährigen Geschichte wahrt das Deutsche Theater, einzigartig in der deutschen Bühnenlandschaft, bis heute die Tradition des Unterhaltungstheaters.

Deutschlands größtes Gastspieltheater lässt die Münchner wie auch die Gäste unserer Stadt interessante und herausragende Inszenierungen des Musiktheaters aller Welt erleben – Bühnenereignisse, die sonst in München nicht stattfinden würden und ohne die dem kulturellen München ein Stück internationales Flair fehlen würde.

Im Herbst 2008 öffnete sich der Vorhang für einen völlig neuen Akt in der Geschichte des Palast des Lächelns. Für die Dauer der umfangreichen Sanierung des Hauses an der Schwanthalerstraße, die mit ungefähr vier Jahren angesetzt wurde, zog das Deutsche Theater in einen Zeltpalast in Fröttmaning ziehen.

Und wieder lädt das Deutsche Theater – in besonderem Ambiente – zum Genießen ein: Einfach zurücklehnen und auch während der Sanierungsphase des Stammhauses nichts verpassen!

Und das hält die neue Bühne in Fröttmaning für das Publikum bereit:

:: 1.900 gepolsterte Theatersitze
:: fester Bau mit allem Komfort wie Teppichboden, sanitären Anlagen, Klimaregelung
:: hochwertige Pausengastronomie
:: köstliche Bewirtung in gemütlicher Atmosphäre
:: freitragender Bau mit Loftcharakter, ohne Masten
:: freie Sicht auf die 14-Meter breite Bühne
:: separates Event-, Restaurant- und Foyer-Zelt
:: überdachter Übergang von der U-Bahn Fröttmaning
:: eigene Parkplätze mit Kontrolle

Gastronomisch wird das neue Theaterzelt unterstützt durch die Firma Käfer und das Restaurant Alhambra, welches einigen bereits mit seiner orientalischmediterranen Küche aus der Schwanthalerstraße in genussvoller Erinnerung sein dürfte. Restaurant samt Biergarten sowie ein exklusives Pausen- und Veranstaltungscatering erwarten Ihren Besuch ab dem 14. Oktober zur Eröffnung der neuen Spielzeit.

14. Oktober bis 16. November 2008
Welturaufführung: In Nomine Patris – Das Musical von Bernd Stromberger

Mit der Welturaufführung „In Nomine Patris – Das Musical von Bernd Stromberger“ läutet das Deutsche Theater seine rund drei Jahre andauernde Spielzeit in Fröttmaning ein. Kein Geringerer als der - natürlich frei erfundene - Papst Anastasius Christus wird für großen Wirbel sorgen in der Gemeinde der Gläubigen und Abtrünnigen, wenn er am Ende des Stücks seine ganz persönliche Beichte ablegt. Es stellt sich zuletzt die Frage nach dem echten, wahren Glauben und was die Liebe ist. Dieses Stück lässt niemanden unberührt (mehr)

Das Theater befindet sich in direkter Nachbarschaft zur Allianz Arena und zum U-Bahnhof und dem Park+Ride Parkhaus Fröttmaning.

Mit dem MVV
Vom Sendlinger Tor oder Marienplatz mit der U-Bahn Linie U6 Richtung Garching bis zur Haltestelle "Fröttmaning" (ca. 16 Minuten Fahrtzeit). Am U-Bahnhof Fröttmaning nehmen Sie den Ausgang „P+R-Parkhaus“. Vor dort führt eine Überführung zum Theater.

Mit dem Auto, Motorrad oder Bus
Aus Richtung Westen von der Autobahn A 8 Stuttgart - München kommend, fahren Sie am Autobahndreieck München-Eschenried auf die Autobahn A 99. Wechseln Sie am Autobahnkreuz München-Nord auf die Autobahn A 9 in Fahrtrichtung München über und fahren bis zur Anschlussstelle München-Fröttmaning-Süd (AS 73). Folgen Sie der Ausschilderung zur Allianz Arena.

Aus Richtung Süden und Osten über die Autobahn A 99 kommend, wechseln Sie am Autobahnkreuz München-Nord auf die Autobahn A 9 in Fahrtrichtung München über und fahren bis zur Anschlussstelle München-Fröttmaning-Süd (AS 73). Folgen Sie der Ausschilderung zur Allianz Arena.

Kommen Sie aus München, fahren Sie die Autobahn A99 München – Nürnberg bis zur Anschlussstelle München-Fröttmaning-Süd (AS 73). Folgen Sie der Ausschilderung zur Allianz Arena.

Für die Besucher stehen ausreichend Parkplätze direkt am Theater zur Verfügung.


Aktuelle Aufführungen im Deutsches Theater (weiter)

Anzeige







Deutsches Theater
Ab 1. September 2008
unter folgender Adresse:
Werner-Heisenberg-Allee 11
80939 München-Fröttmaning
Die Telefon-Nummern bleiben unverändert!
Internet: www.deutsches-theater.de

MVV/MVG: U6 Linie Fröttmaning




Infos und Ticketbuchung auch unter www.deutsches-theater.de


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de | AGB | Impressum |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Auch lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de