www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




FMA Falco meets Amadeus
Ab 05.10.2004 im Deutschen Theater





Falco meets Amadeus ab 05.10.2004 im Deutschen Theater
FMA Falco meets Amadeus. Die Haare frisch gegelt, Sonnenbrille samt Siegerlächeln, demonstrative Dekadenz - so prägte er diese Epoche, und die Epoche prägte ihn: Falco! "Wer sich an die Achtziger erinnern kann, hat sie nicht miterlebt." Falco verkörpert den Zeitgeist dieser Ära - konsequent, kompromisslos.

Seine Maxime war "Leb schnell - stirb früh".

So wurde er zur Ikone einer ganzen Generation. Mit phantasievollen Kostümen und in stimmungsvoll wechselndes Licht getaucht, erzählt FALCO MEETS AMADEUS das Leben eines extrovertierten Poptitanen, der alles wollte und nie genug bekam.

Er lebte immer etwas schneller, immer etwas schriller als erlaubt - stets auf der überholspur.

"Wer nur einer treu ist, ist gegen die anderen grausam" Mozart

"Er war so exaltiert, genau das war sein Flair" heißt es in einem seiner Liedtexte. Frauen, Drogen und Musik bestimmten Falcos Leben. So ist das Musical auch wie in einem Rausch inszeniert. Bunt und schnell - wie in einem Video-Clip.

Die Handlung ist Fiktion und dennoch sehr realistisch: Falco, auf dem Höhepunkt seiner Karriere, lässt sich auf das Angebot seines Managers ein, zur Steigerung seiner Popularität seinen eigenen Tod zu inszenieren. Doch die Dinge geraten außer Kontrolle.

Auf der Suche nach dem ultimativen Hit lässt sich Falco von Drogen und seinem Vorbild Mozart inspirieren. "Rock me Amadeus" entsteht. Fiktion und Wirklichkeit verschwimmen.

"Falco meets Amadeus" spielt mit Obsessionen bis hin zum Surrealen. Ein Abbild des Lebens dieses exzentrischen Künstlers.

Mit den aufwendig in Szene gesetzten Hits wie "Der Kommissar", "Jeanny" und natürlich "Rock me Amadeus" ist FALCO MEETS AMADEUS ein Showspektakel mit opulenten Tanzeinlagen, reichlich Spezialeffekten und großen Video-Produktionen. Ein Musical, das Falco geliebt hätte.

Aktuelle Aufführungen im Deutsches Theater (weiter)

Bilder: Deutsches Theater (1), Martin Schmitz(3)



Deutsches Theater
Schwanthalerstr. 13
80336 München
Tel.: (089) 552 34 444
Internet: www.deutsches-theater.de

MVV/MVG: S- und U-Bahnen, Tram Karlsplatz/Stachus oder Hauptbahnhof

Vorstellungen: Di.-Sa. 20 Uhr, Samstag 21:00 Uhr, Samstag auch 15.30 Uhr Uhr. Montags spielfrei.

Ab 05.10.2004, Premiere: Donnerstag, 07.10.2004

Karten von Euro ... bis Euro .... ggf. zzgl. Vorverkaufsgebühr.

Ticketbuchung und Versand auch per Kreditkarte über den telefonischen Kartenservice: 089 / 55 23 4444, Montag bis Samstag, 9:00 bis 20:00 Uhr; Sonntag 10:00 bis 20:00 Uhr sowie an der Theaterkasse (Montag bis Freitag, 12:00 bis 18:00 Uhr, Samstag 10:00 bis 13:30 Uhr),

über München-Ticket, an den bekannten Vorverkaufsstellen, bei allen Reisebüros mit START-KART-Anschluss und bei allen CTS-Vorverkaufsstellen.

Infos und Ticketbuchung auch unter www.deutsches-theater.de



Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

Google
  Web www.ganz-muenchen.de

| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de | AGB | Impressum |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Linkempfehlungen
www.shops-muenchen.de