www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Das Deutsche Theater München zurück in der Schwanthalerstraße  - Eröffnungsgala am 17. Januar 2014 - Infos, Fotos und Video



München OB Christian Ude mit Frau und den Deutsche Theater Geschäftsführern Carmen Bayer und und Werner Steer (©Foto: Ingrid Grossmann)
München OB Christian Ude mit Frau und den Deutsche Theater Geschäftsführern Carmen Bayer und Werner Steer

Helmut Schleich als FJS hatte so seine eigene Meinung zum Deutschen Theater....
Chris Kolonko hat in Kürze einen Auftritt bei der Narrhalla Soirée am 31.01.2014 (©Foto: Ingrid Grossmann)
Chris Kolonko hat in Kürze einen Auftritt bei der Narrhalla Soirée am 31.01.2014
Die Kessler Zwillinge Alic eund Ellen Kessler bei der Premiere des Deutschen Theaters (©Foto. Ingrid Grossmann)
Die Kessler Zwillinge Alice und Ellen Kessler bei der Premiere des Deutschen Theaters
Kreativteam und Intendant des Badischen Staatstheaters Karlsruhe {©Fpto: Martin Schmitz)
Kreativteam und Intendant des Badischen Staatstheaters Karlsruhe
Otto und Shirley Retzer (©Foto: Ingrid Grossmann)
Otto und Shirley Retzer
Christian Schottenhamel (©Foto: Ingrid Grossmann)
Christian Schottenhamel
Axel Munz, Hugo Bachmaier (©Foto: Martin Schmitz)
Axel Munz, Hugo Bachmaier


©Fotos: Ingrid Grossmann, Martin Schmitz (2)

Da ist das Ding! hätte Torwarttitan Oliver Kahn den Freitag abend wohl kommentiert.

Nach fünfjähriger Spielzeit draußen an der Allianz-Arena (mehrmals ging‘s in die Verlängerung) wurde der rote Teppich endlich wieder vor dem Stammhaus des Deutschen Theaters in der Schwanthalerstraße ausgerollt. Rund 600 Galagäste (inklusive einer Handvoll ungebetener Partyschleicher) waren neugierig auf den neuen Entertainment-Tempel, der dank stolzer 95 Millionen Euro Renovierungskosten in der Unterhaltungs-Champions League mitspielen will - wobei man beim Eröffnungsabend doch eher bodenständig blieb. Dazu später mehr.


Wiedereröffnung Deutsches Theater 2014 - Impressionen von der Opening Gala 17.01.2014

Fotogalerie Wiedereröffnung Deutsches Theater am 17.01.2014, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, (©Fotos: Ingrid Grossmann)

Innenhof: neu gestaltet, mit dem Restaurant „Schwan“ und der Theaterkasse.

Das Foyer: nicht wiederzuerkennen. Silbersaal: Mega-Lüster und restauriertes Deckengemälde (die Freunde des Deutschen Theaters e.V. haben es spendiert).

Theaterraum: leidenschaftliches Rot statt blauem Zelt wie in den letzten fünf Jahren.

1.600 Zuschauer können sich - zunächst im Fasching, ab März mit Musicals - mit leichter Muse vom Alltag ablenken lassen. Und vielleicht spielt ja demnächst eines der absoluten Spitzenorchester öfter mal im „DT“. Die Münchner Philharmoniker bewiesen bei der Festgala, dass sie gerade mal so auf die Bühne passen würden.

Dabei lobten die Herren Musiker die Akustik des Hauses in höchsten Tönen. Nachdem das Kurz-Konzert mit Bernstein und Gershwin der allererste Phili-Auftritt seit der Theatergründung von vor über 100 Jahren überhaupt war, könnte es bald ein Dacapo geben. Die „Rhapsody in Blue“ war jedenfalls ein großer Genuß!

Carmen Bayer und Werner Steer, die beiden Theaterchefs, hatten ein buntes Programm für die Eröffnung zusammengestellt: Für das Opening engagierten sie nicht etwa einen Showstar mit internationalem Renommee oder langbeinige Showgirls, die für Glamour sorgten, nein, man bediente sich bei den vorhandenen, städtischen Kulturschwergewichten wie den bereits erwähnten Münchner Philharmonikern (brachten für Elgar‘s „Pomp and Circumstances“ auch ihren Chor mit) und buchten Helmut Schleich, einen Meister der Parodie. Als Franz Josef Strauß übernahm er die Begrüßungsrede (der aktuelle Ministerpräsident des Freistaats überreichte zeitgleich die Filmpreise im Prinzregententheater).

Seine brillante Ansprache war mit bissigen Kommentaren und launigen Gags nur so gespickt. In Anspielung auf den Skandal um den französischen Ministerpräsidenten, der sich per Mofa auf zu seiner Geliebten macht, kommentierte er: „Das hätte es beim Seehofer in Berlin nicht geben. In seiner Partei heißt es schließlich: Wer betrügt, der fliegt!“ Schleichs Rede - eine gelungene Werbung für seinen Kabarettisten-Auftritt am Aschermittwoch an gleicher Stelle.

Moderatorin Marion Rüb (sonst bei N24 bei Wind und Wetter an der Nachrichtenfront, diesmal im großen Abendkleid) interviewte die Theaterchefs Bayer („die elegante Blondine“) und Steer („der knorrige Allgäuer“) auf der Bühne im Sitzen: „Ihr seid die letzten Woche so viel herumgerannt, jetzt habt Ihr Euch eine Pause verdient“.

Und so strahlten Bayer & Steer im Rampenlicht - und zusehends entspannter - als der aktuelle Stand des Kartenvorverkaufs für die erste Saison bekannt wurde: weit über 90.000 Karten sind schon weg - für bekannte Musicals wie „West Side Story“„Grease“ und „We will rock you“, den Dauerbrenner „Thriller“ und die München-Premieren von „Dylan“, „Alice“ und „Mandela“. Ganz klar: München freut sich auf sein neues Deutsches Theater!

Am Eröffnungsabend dabei: Bühnen- und TV-Star Daniela Ziegler, Entertainer Georg Preusse, die Showzwillinge Alice und Ellen Kessler, „Elisabeth“ und „Mozart“-Komponist Sylvester Levay, Mr. Grand Prix Ralph Siegel, Travestie-Star Chris Kolonko (hat bei der Narrhalla Soirée am 31. Januar seinen nächsten Auftritt im Deutschen Theater), Musicalproduzent Wolfgang Bocksch, eine Riesen-Abordnung des Münchner Stadtrats, OB Christian Ude und Ex-OB Georg Kronawitter, Marianne Larsen (Bayerische Theaterakademie), Schauspieldirektor Jan Linders mit den Kreativen und dem Intendanten des Badischen Staatstheaters Karlsruhe (zeigen im Juli ihre Erfolgsproduktionen „Dylan“ (musikalische Biografie) und „Alice“ mit Musik von Robert Wilson und Tom Waits), die Wirte Lorenz Stiftl (neuer Theatergastronom), Birgit Netzle, Roland Kuffler, Christian Schottenhamel, Toni Roiderer, Gerd Käfer, Hugo Bachmaier und Bodo Müller (Gastronomenball ist aber erst am 23.1. und dann im Bayerischen Hof), Brauereichef Andreas Steinfatt, Musicalstar Patrick Stahnke, die Schauspieler Cosima von Borsody und Dieter Landuris (zur Zeit ganz wunderbar im Musical „La Cage aux Folles“ am Salzburger Landestheater), die Medienanwälte Wolf Schoepe und Wolf-Dieter Ring, die Maler Mathias Waske und Wolfgang Prinz, Regisseur Otto Retzer, Dr. Axel Munz (Trachten Angermaier), die Moderatorinnen Sabine Sauer, Uschi Dämmrich von Luttitz und Carolin Reiber sowie der ehemalige Theaterdirektor Heiko Plapperer-Lüthgarth, dem ein Ehrenplatz in der Geschichte des Hauses gebührt.

Gaby Hildenbrandt

Das Eröffnungsmusical wird ab 19.03.2013 Leonard Bernsteins Klassiker „West Side Story“ sein, das 1961 seine Europa-Premiere im Deutschen Theater hatte. Der Vorverkauf für die Aufführungen ab Januar 2014 gebann bereits am 23. März 2013.

Es wird bekannte Produktionen, einige Erstaufführungen, die Ballsaison sowie ein Sommerfestival beinhalten.

Insbesondere Musicalfans und Liebhaber der traditionsreichen Bälle in der Faschingssaison kommen ab nächstem Winter wieder voll und in gewohnter Weise auf ihre Kosten. Das Programm 2014 (weiter)

Infos und Ticketbuchung auch unter www.deutsches-theater.de

Fotogalerie Wiedereröffnung Deutsches Theater am 17.01.2014, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, (©Fotos: Ingrid Grossmann)


Wiedereröffnung Deutsches Theater 2014 - Tag der offenen Tür 19.01.2014

Konzert der Münchner Philharmoniker unter Leitung von Asher Fisch (©Foto: Ingrid Grossmann)
Zur Erlffnugn ein Konzert der Münchner Philharmoniker unter Leitung von Asher Fisch
Konzert der Münchner Philharmoniker unter Leitung von Asher Fisch (©Foto: Martin Schmitz)


Aktuelle Aufführungen im Deutsches Theater (weiter)

Anzeige







Deutsches Theater
Schwanthalerstr. 13
80336 München
Die Telefon-Nummern bleiben unverändert!
Internet: www.deutsches-theater.de

MVV/MVG: U und S-Bahnen, Tram und Busse Stachus oder Hauptbahnhof
Ich war noch niemals in New York 07.10.2015-03.01.2016
Deutsches Theater 2015: Ich war noch niemals in New York - Mit den Liedern von Udo Jürgens vom 07.10.2015-03.01.2016 - erstmals in München (mehr)



AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de:

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Auch lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de