www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Deutsches Museum Verkehrszentrum - die Eröffnungsveranstaltungen
Festzug & Oldtimerparade in der Innenstadt, Freier Eintritt am 11. Mai 2003

Benz Patent Motorwagen (Nachbau) (Foto: Martin Schmitz)
Benz Patent Motorwagen (Nachbau)
Bugatti Typ 13 "Brscia"(Foto: Martin Schmitz)
Bugatti Typ 13 "Brescia"
Mit im Umzug dabei: Münchens OB Christan Ude (Foto: Martin Schmitz)
Mit im Umzug dabei: Münchens OB Christan Ude
Ford (Foto: Martin Schmitz)
Ford
Finanzminister Kurt Faltlhauser auf einer "Megalo Sport" von 1922 (Foto: Martin Schmitz)
Finanzminister Kurt Faltlhauser auf einer "Megalo Sport" von 1922

alle Fotos: Martin Schmitz
Zum 100. Geburtstag macht sich das Deutsche Museum selbst ein Geschenk: ein neues Museum öffnet am 11. Mai 2003 auf der Theresienhöhe.

In drei historischen denkmalgeschützten Hallen auf dem ehemaligen Messegelände Theresienhöhe präsentiert das neue "Verkehrszentrum" die einzigartige Fahrzeugsammlung des Deutschen Museums – vom ersten Automobil bis zum ICE-Experimental – in neuem Licht.

Es entstand und entsteht stufenweise ein richtungsweisendes Zentrum für landgestützten Verkehr, ein fester Ort für den Dialog über die Zukunft der Mobilität. Zu sehen ist alles, was sich auf Land bewegt, die Schiffe , Flugzeuge und Raumfahrt bleiben im Stammhaus auf der Museumsinsel. Und bis zur Fertigstellung auch die meisten der großen Exponate, wie die vom Finanzminister und Teilfinanzier so geliebten Loks und Straßenbahnen.

Denn am 11. Mai öffnet mit der Halle III "nur" die erste Ausbaustufe; die zweite mit den großen Hallen I und II soll bis 2005 verwirklicht sein.

Zum Start zugänglich ist zunächst nur die erste Ausbaustufe mit der Ausstellung "Mobilität und Technik" in Halle III. In der hohen Halle finden Sie Ausstellungstücke, die bislang auf der Museumsinsel im Stammhaus zu sehen waren.

Die Ausstellung in Halle III zeigt berühmte und zukunftsweisende "Forscher und Erfindungen", Spannendes zur Geschichte des "Rennsports" und alles zur „Lust an der Bewegung“.

Zu sehen sind Teile der einzigartigen Fahrzeugsammlung, vom Knochenschlittschuh über die "Puffing Billy" bis zum Formel I Rennwagen spannt sich die Bandbreite der Exponate.

Ein Museum nicht von Weltrang, aber auch für die Münchner entstand, und wird zur Eröffnung am 11.05.2003 von einer Reihe Veranstaltungen begleitet:

Programm:

Um 11.00 Uhr führte ein großer Festzug von der Museumsinsel zum neuen Verkehrszentrum auf der Theresienhöhe

Historische Fahrzeuge und Verkehrsmittel aus verschiedenen Epochen fuhren von der Museumsinsel durch die Münchner Innenstadt zur Theresienwiese.

Für Oldtimer-Fans war es ein Pflichttermin, als Goggomobil, der Rennwagen Bugatti Typ 13 oder eine alte Horch Limousine unterwegs waren.

Etwa 300 Fahrzeuge vom alten Fuhrwerk über Feuerwehrwagen und Kultautos der 50er und 60er Jahre bis zum Skateboardfahrer schlängelten sich entlang folgender Strecke:

Boschbrücke, Erhardt- , Fraunhofer-, Blumen-, Papa-Schmid-Straße, Blumenstr., Sendlinger Torplatz, Lindwurmstraße, Goetheplatz, Mozartstraße, Esperantoplatz und Matthias-Pschorr-Straße.

Der Zug erreichte ab 12:00 Uhr die Theresienwiese, wo die Ankunft der Fahrzeuge gebührend gefeiert wurde, hunderte von Schaulustigen säumten den Wegesrand. Auch der Bayerische Finanzminister Kurt Faltlhauser , der übrigens auf der SchwanthaleHöhe ganz in der Nähe aufwuchs, und Münchens OB Christian Ude liessen es sich nicht nehmen, in Oldtimern an der für München wohl einzigartigen Parade teilzunehmen.

Fotos:

Wir waren für Sie dabei und haben Fotos vom Umzug am 11.05.03 Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Teil 7, weitere folgen.

Auf der Theresienwiese wurden anschließend die am Festzug teilnehmenden Fahrzeuge aufgestellt, wo sie am Nachmittag besichtigt werden konnten.

Von 12.00 Uhr - 19.00 Uhr finden diverse Vorführungen im Rahmen des Festprogrammes statt:

  • Präsentation seltener Oldtimer
  • Demonstrationsfahrten des Automobilclubs München
  • Das Technische Hilfswerk THW zeigt spektakuläre Aktionen
    - Autoabwurf vom Kran mit Rettungsmaßnahmen,
    - Sauerstofflanze,
    - Kletterwand,
    - Tauchvorführungen,
    - Wasserflipper, etc.
  • Die Verkehrspolizei präsentiert ihren akrobatischen Kradzirkus
  • Die Feuerwehr zeigt Spannendes zum Thema Brandschutz, und im noch vom vorangegangenen Frühlingsfest stehengebliebenen Augustiner Festzelt spielt ab 15.00 Uhr die „Roaring Bräss Band“ Dixieland.
  • Die Verkehrswacht bietet einen Fahrrad- und Rollerparcour für Kinder und Jugendliche

Zur Eröffnungsveranstaltung hatten von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr zunächst nur geladene Gäste Einlass, zwischen 16.00-20.00 Uhr konnten sich die Münchner bei freiem Eintritt ein Bild von der Ausstellung machen.

Verkehrszentrum: Fotos vom Umzug am 11.05.03 Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Teil 7, weitere folgen
Verkehrszentrum: Halle III - Mobilität und Technik (weiter)
Verkehrszentrum: Sonderausstellung "Jung & Mobil - Aktionsparcours Verkehr (weiter)
Verkehrszentrum: Messehallen mit Historie (weiter)
Neue Dauerausstellung zur Museumsgeschichte im Deutschen Museum (weiter)
Jubiläumsflugtage im Zweigmuseum Flugwerft Schleißheim 17.+18. Mai (weiter)
Deutsches Museum - Sonderschau "„Benz & Co. - 125 Jahre Benz Patent-Motorwagen" im Verkehrszentrum des Deutschen Museums vom 28. Januar 2011 bis 08. Januar 2012 (mehr)


27.03.-25.10.2009
Sonderschau "Der Glacier Express" im Verkehrszentrum des Deutschen Museums. Sonderausstellung über den langsamsten Schnellzug der Welt vom 29.03.-25.10.2009 (mehr)

Deutschen Museum: „Zentrum Neue Technologien“ (ZNT) eröffnete am 19.11.2009. Einzigartige Plattform für aktuelle Themen aus Naturwissenschaft und Technik (mehr)


Mercedes-Benz Roadster Studie Vision SLA von 1999 (Foto: Martin Schmitz)
Mercedes-Benz Roadster Studie Vision SLA von 1999

Deutsches Museum Verkehrszentrum
Am Bavariapark 5
80339 München
Tel: 089 / 2179-529
täglich 9 –17 Uhr Kartenverkauf nur bis 16.00 Uhr
Internet: www.deutsches-museum.de

MVV/MVG: U-Bahn-Linien U4/U5, Station "Schwanthalerhöhe"

Tageskarte
für Besucher ab 16 Jahre 6,00 €
Kinder und Jugendliche (von 6 bis 15 Jahre) Schüler, Auszubildende und Studenten 3,00 €
Familienkarte 12,00 € Die Familienkarte berechtigt zum Eintritt von Eltern, Partnerschaften, Alleinerziehenden oder Familienangehörigen (bis zu 2 Erwachsene) mit zur Familie gehörenden Kindern bis 15 Jahre.

Kombiticket für Museumsinsel, Flugwerft und Verkehrszentrum (Besuch auch an getrennten Tagen möglich) 15,00 €


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de:

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Auch lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de