www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



100 Jahre Deutsches Museum – 100 Jahre Motorflug –
10 Jahre Flugwerft Schleißheim - Jubiläumsflugtage in der Flugwerft Schleißheim am 17. und 18. Mai 2003

 (Foto: Martin Schmitz)

 (Foto: Martin Schmitz)

 (Foto: Maikka-Laila Maisel)

 (Foto: Maikka-Laila Maisel)

 (Foto: Maikka-Laila Maisel)


Fotos: Marikka-Laila Maisel (3), Martin Schmitz (Rest)
Eines der ersten und größten Wissenschafts- und Technikmuseen der Welt feiert sein 100jähriges Jubiläum. 1903 gegründet, ist es heute nicht nur eines der berühmtesten, sondern auch eines der erfolgreichsten Museen der Welt.

Im gleichen Jahr, am 17. Dezember 1903, gelangen den Brüdern Orville und Wilbur Wright im kleinen Küstenort Kitty Hawk im amerikanischen Bundesstaat North Carolina die ersten Motorflüge der Menschheitsgeschichte.

100 Jahre Deutsches Museum, 100 Jahre Motorflug, 10 Jahre Flugwerft Schleißheim – Anlaß genug, diese Jubiläen mit einem attraktiven Veranstaltungsprogramm zu feiern: Am 17. und 18. Mai finden in der Flugwerft Schleißheim die "Jubiläumsflugtage" statt.

Flugvorführungen mit historischen und modernen Flugzeugen auf dem ältesten erhaltenen Flugplatz Deutschlands sind eine besondere und seltene Attraktion für Luftfahrtfreunde. Zusammen mit den herausragenden Exponaten der Luft- und Raumfahrtausstellung des Zweigmuseums reflektieren die "Jubiläumsflugtage" auf unterhaltsame Art und Weise 100 Jahre Motorflug.

Die "Oldtimer der Lüfte" sowie Flugzeuge aus den letzten 100 Jahren stehen im Mittelpunkt der Vorführungen am Boden und des Flugprogramms:

Darunter so seltene Flugzeuge wie die Blériot XI, die der bayerischen Militär-Flugschule auf dem Oberwiesenfeld in München zur Ausbildung der ersten bayerischen Militärpiloten diente. Mit einem Flugzeug gleichen Typs überflog Louis Blériot 1909 erstmalig den Ärmelkanal zwischen Calais und Dover und erregte damit weltweites Aufsehen.

Die Vorführungen präsentieren – das ist sicher einzigartig – die unterschiedlichen Aspekte der Luftfahrt und werden von Luftfahrtexperten kommentiert und erläutert.

Die Themen: Passagierluftfahrt, Ausbildungs- und Trainingsflugzeuge, Sportflugzeuge, Militärluftfahrt, Luftrettung, Kunstflug, Modellflug, u.v.m.

Die Luft- und Raumfahrt bietet interessante und attraktive Berufe: Vom Astronauten bis zum Flugzeugbauer werden die wichtigsten Berufe in der Luftfahrt und die dazugehörende Ausbildung vorgestellt. Piloten, Fluglotsen, Fluglehrer, Astronauten, Flugzeugbauer und Flugbegleiter stehen dem Publikum Rede und Antwort.

Wer vom Fliegen nicht nur träumen sondern selbst abheben will, hat dazu bei den Jubiläumsflugtagen ausgezeichnete Möglichkeiten:

Werfen Sie einen Blick auf München bei einem Rundflug mit der alten "Tante Ju", mit dem größten, einmotorigen Doppeldecker der Welt, oder aber miteinem anderen Oldtimer. Wer etwas mutiger ist, kann eine Ballonfahrt unternehmen oder aber sogar einen Tandem-Fallschirmsprung wagen. (Angebot je nach Wetter; Preise je nach Dauer und Flugzeugtyp auf Anfrage)

Workshops zum Modellbau, Papierfliegerfalten, ein Fliegerquiz und verschiedene Flugsimulatoren bieten ein attraktives Mitmach-Programm für Groß und Klein.

Für das leibliche Wohl der Besucher der "Jubiläumsflugtage" ist rund um die Uhr gesorgt, und wer ein Souvenir oder ein Geschenk sucht, wird an den Verkaufsständen mit einem umfangreichen Angebot an Luftfahrtartikeln sicher fündig.

Fotos Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, weitere folgen

Neu ab 11.05.2003: Verkehrzentrum Deutsches Museum auf der Theresienhöhe:
Verkehrszentrum: Eröffnungsfeierlichkeiten mit Umzug durch die Stadt (weiter)
Verkehrszentrum: Fotos vom Umzug am 11.05.03 Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6, Teil 7, weitere folgen
Verkehrszentrum: Halle III - Mobilität und Technik (weiter)
Verkehrszentrum: Messehallen mit Historie (weiter)
Verkehrszentrum: Sonderausstellung "Jung & Mobil - Aktionsparcours Verkehr (weiter)

Anzeige




Spirit of St. Louis (Foto: Martin Schmitz)

Jubiläumsflugtage am 17. und 18. Mai 2003
Gelände der Flugwerft Schleißheim
Flugplatz Oberschleißheim
Effnerstraße 18
85764 Oberschleißheim

Veranstaltung täglich von 9 bis 20 Uhr bei jedem Wetter
Flugvorführungen jeweils von ca. 11 bis 17 Uhr
Eintritt: Euro 10,--, Kinder bis 14 Jahre frei (inklusive Parken, Shuttlebus und Museumsbesuch)

Anfahrt per Auto
mit dem PKW: Autobahn A 99, Ausfahrt Neuherberg.
Zur Anfahrt auf der Straße gibt der Anfahrtsplan nähere Informationen.
Bitte achten Sie bei Navigationssystemen auf die korrekte Wegführung über die Jägerstraße.


Parken und Shuttlebus
Die Besucher werden von den eigens für die Flugtage eingerichteten Parkplätzen kostenlos mit Shuttlebussen zum Flugtaggelände befördert. Spezielle Bus-, Motorrad- sowie Behindertenparkplätze stehen zur Verfügung.

Internet: www.flugtag-schleissheim.de

MVV/MVG: S 1, Haltestelle Oberschleißheim


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de:

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Auch lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de