www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Bayerisches Nationalmuseum in der Prinzregentenstraße, München
ayerisches Nationalmuseum: neue Dauerausstellung "Barock und Rokoko" im Westflügel seit 09.07.2015

400 Jahre China und Bayern - "Die Wittelsbacher und das Reich der Mitte" - Ausstellung im Bayer. Nationalmuseum bis 26.07.2009  (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Film400 Jahre China und Bayern - "Die Wittelsbacher und das Reich der Mitte" - Ausstellung im Bayer. Nationalmuseum bis 26.07.2009 (mehr)

Das 1855 vom bayerischen König Maximilian II. gegründete Bayerische Nationalmuseum beherbergt eine kunst- und kulturhistorische Sammlung von europäischem Rang.

Das 1894–1899 nach Plänen des Hofarchtekten Gabriel von Seidls im Stil des Historismus in der Münchner Prinzregentenstraße errichtete Bauwerk aus dem Jahr 1900 gehört zu den bedeutendsten und originellsten Museumsbauwerken seiner Zeit. Der Grundstock der Sammlungen geht auf den Kunstbesitz der Wittelsbacher zurück.

Vor dem Museum steht das Reiterdenkmal Prinzregent Luitpolds von Adolf von Hildebrand.

Die Ausstellungsstücke im Erdgeschoss geben einen Überblick über die bayerische und süddeutsche Kultur- und Kunstgeschichte vom Mittelalter bis in die Gegenwart, insbesondere über Plastiken, darunter unter anderem Werke von Erasmus Grasser, Tilman Riemenschneider, Hans Leinberger, Adam Kraft, Giovanni Bologna, Hubert Gerhard , Adriaen de Vries, Johann Baptist Straub, Ferdinand Tietz, Simon Troger, Ignaz Günther und Ludwig Schwanthaler, darunter die berühmte Seeoner Madonna.

Im Obergeschoss befinden sich Fachsammlungen wie Porzellan, Elfenbeinschnitzereien, Gold- und Silberarbeiten, Uhren, Textilien, Intarsien und Glasmalereien. Gezeigt werden kostbares Nymphenburger Porzellan sowie erlesene Kostüme, Möbel, Goldschmiedearbeiten und Gläser vom Empire bis zum Historismus sowie das Tafelsilber des Hildesheimer Fürstbischofs gezeigt. Außerdem finden sie hier Ausstellungen zu Spielen.

In sechs Sälen wird Kunst und Kunsthandwerk des 19. Jahrhunderts sowie des Jugendstils präsentiert.

Außerdem finden Sie für die Zeit der Sanierung des Westflügels in vier Sälen Meisterwerke der Elfenbeinsammlung sowie barocke Hofkultur und kirchliche Kunst des Rokoko. Den Schlusspunkt bildet das Kunsthandwerk des internationalen Jugendstils.

Aufgrund einer Sanierung des Westflügels wird die Kunst des 17. und 18. Jahrhunderts aktuell im Obergeschoss des Ostflügels gezeigt.

Im Untergeschoss werden Ausstellungsstücke aus der bäuerlichen Lebenswelt gezeigt.

Im Untergeschoss erwartet den Besucher die weltberühmte Krippensammlung mit Exponaten aus ganz Europa. Gezeigt werden vorwiegend vielfigurige Weihnachtsszenen, die im Alpenraum und in den Krippenzentren Italiens in der Zeit zwischen 1700 und der Mitte des 19. Jahrhunderts geschaffen wurden.

Raumensembles sind unter dem Titel "Möbel aus Bayern" ausgestellt - etwa Möbel aus dem Perthaler Haus, zwei "Tannheimer Stuben" oder eine Amtsstube aus dem Probstbauerhof. In der Abteilung "Hafnergeschirr" sind zu sehen: Irdenware, Schwarzgeschirr und Steinzeug aus verschiedenen Regionen mit den Schwerpunkten Niederbayern und Mittelfranken.

Die Krippensammlung ist übrigens nur von Anfang November bis Ende Januar durchgehend geöffnet. Ansonsten kann die Abteilung auf Anfrage an der Museumskasse für Besucher geöffnet werden. Telefonische Anmeldung unter 089 / 211 24 280.

Das Nationalmuseum betreibt mehrere Zweigmuseen in ganz Bayern:

  • Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach
  • Kunst- und Wunderkammer auf der Burg Trausnitz in Landshut
  • Thurn und Taxis Museen Regensburg
  • Keramikmuseum Obernzell (Landkreis Passau)
  • Zweigmuseum Kloster Asbach (Rotthalmünster)
  • Alpenländische Galerie Kempten
  • Alpinmuseum Kempten
  • Meißener Porzellan-Sammlung, Schloss Lustheim, Oberschleißheim
  • Sammlung Gertrud Weinhold, Altes Schloss Schleißheim
  • Sammlung zur Landeskunde Ost- und Westpreußens, Altes Schloss Schleißheim
  • Schulmuseum Ichenhausen

Anzeige




Bayerisches Nationalmuseum: neue Dauerausstellung "Barock und Rokoko" im Westflügel seit 09.07.2015

Bayerisches Nationalmuseum: neue Dauerausstellung "Barock und Rokoko" im Westflügel seit 09.07.2015 (mehr)

Sommerfest Barock für Alle im Bayerischen Nationalmuseum. am 11.07.2015. (©Foto. Martin Schmitz)

Sommerfest Barock für Alle im Bayerischen Nationalmuseum. am 11.07.2015. Anlässlich der Wiedereröffnung feiert das Museum in Kooperation mit dem Museumspädagogischen Zentrum ein großes Sommerfest mit Führungen, Mitmachstationen und Museumswerkstatt für Jung und Alt, mit Vorführungen der Nymphenburger Porzellanmanufaktur, Modenschau, historischen Tänzen, Livemusik, barocken Gartenspielen und nächtlichem Feuerwerk um 22 Uhr (mehr)

Unter dem Motto "Landpartie" zeigt das Bayerische Nationalmuseum bis zum 2. November 2008 Sommerhüte, Kleider und Spazierstöcke aus der Biedermeier-Zeit (Foto: MartiN Schmitz)

Unter dem Motto "Landpartie" zeigte das Bayerische Nationalmuseum bis zum 2. November 2008 Sommerhüte, Kleider und Spazierstöcke aus der Biedermeier-Zeit (mehr)
Ausstellung "Die Wittelsbacher und das Reich der Mitte. 400 Jahre China und Bayern", Bayerisches Nationalmuseum, 26. März bis 26.Juli 2009 (mehr)
Museen in München: Bayerische Nationalmuseum (mehr)
Modische Woche München, Teil 5: Ophelia Blaimer zeigt Dirndl´Couture & Kopfputz Modenschau am 06.09.2008 in den romantischen Garten des Bayerischen Nationalmuseums (mehr)
Fotogalerie Dirndl Couture Modenschau 6.9.2008, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15 (©Fotos: Martin Schmitz)

14.07.2012
Sommerfest im Bayerischen Nationalmuseum am 14.07.2012 (mehr)

Bayerisches Nationalmuseum
Prinzregentenstraße 3
80538 München
www.bayerisches-nationalmuseum.de
Tel. 089 - 211 24-01 (allgemein)
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr, Donnerstag 10 bis 20 Uhr, Montags geschlossen

Vom 18. Juni bis einschließlich 23. Juli 2009 wird die Sonderausstellung donnerstags jeweils bis 22 Uhr geöffnet sein. Reduzierter Eintrittspreis ab 19 Uhr: 5 EURO, ermäßigt 4 EURO


Museen in München: Bayerische Nationalmuseum (mehr)
Am 30. Juni 2005 feiert das Bayerische Nationalmuseum sein 150jähriges Bestehen (mehr)
24. November 2004 bis 13. März 2005 Ausstellung im Bayerischen Nationalmuseum: Franz Anton Bustelli Porzellanfiguren im Spiegelkabinett (mehr)
01.12.2006-18.03.2007 Ausstellung im Bayerischen Nationalmuseum:
„Conrat Meit – Bildhauer der Renaissance“ (mehr)


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de:

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-salzburg.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de