www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Vorhang auf für die neue „Alte Kongreßhalle“
Große Auftaktveranstaltung am 16.11.2007 auf der Münchner Theresienhöhe


OB Christian Ude wurde begrüßt von Ferdinand Schmidt, erster Vorstand der Edith-Haberland-Stiftung

Prof. Gerhard Schmidt-Gaden und der Tölzer Knabenchor
Solistin Thérèse Wincent mit Ensemble des Gärtnerplatztheaters und dem Tölzer Knabenchor (Foto. Martin Schmitz)
Solistin Thérèse Wincent mit Ensemble des Gärtnerplatztheaters und dem Tölzer Knabenchor
Jugend-Blasorchester Murnau (Foto. MartiN Schmitz)
Jugend-Blasorchester Murnau
Wirt Willy Heide, MdL Hermann Memmel (Foto. Martin Schmitz)
Wirt Willy Heide, MdL Hermann Memmel
Peter Prinz zu Sayn Wittgenstein, Ferdinand Schmidt (Foto: Martin Schmitz)
Peter Prinz zu Sayn Wittgenstein, Ferdinand Schmidt

Sigrid Brantl, Anselm Bilgri

50er Jahre Deckenleuchten

Mit einem Festabend feierte die Edith-Haberland-Wagner-Stiftung am 16. November 2007 die Wiedereröffnung eines Architektur-Juwels aus den frühen 50er Jahren: die Alte Kongreßhalle auf der Theresienhöhe ist nach einer umfangreichen Sanierung wieder fit für kulturelle Veranstaltungen aller Art.

Im September 2004 war aus dem Münchner Stadtrat ein tiefes Aufatmen zu hören:

Nach sechs Jahren - seit dem Umzug der Messe nach Riem im Februar 1998 - war endlich ein geeigneter Investor gefunden, der die denkmalgeschützte Kongreßhalle und die anschließenden Gebäude übernehmen und im Sinn einer „Münchner Lösung“ nutzen will: die Edith-Haberland-Wagner-Stiftung.


Film: Eröffnung "Alte Kongresshalle, 16.11.2007
DSL, Flash Player zum ansehen erforderlich

Sie hält - gemäß einer testamentarischen Verfügung der letzten direkten Angehörigen der ehem. Inhaber-Familie Wagner - 51% der Anteile an der Augustiner Brauerei, der ältesten Brauerei Münchens. Münchner Projekte sind der Stiftung gemäß Stiftungszweck ein Anliegen.

So hat sie z.B. das Asam-Schlössl restauriert und erst kürzlich das Bier- und Oktoberfest-Museum eröffnet (www.bier-und-oktoberfestmuseum.de). Außerdem können die Viecherl in Hellabrunn immer mit einem offenen Spendenportemonnaie rechnen.

Ehrensache, dass OB Christian Ude zur Wiedereröffnung auf dem Rednerpodium stand. Er lobte das Engagement der Stiftung und nannte ihren Ersten Vorstand, Ferdinand Schmid, einen „Monarchen“.

An die zehn Minuten sprach Ude - wie so oft mit treffenden Sätzen und ganz ohne Manuskript - vom geglückten neuen Münchner Stadtteil oberhalb der Wiesn, freute sich über neu entstandene Arbeitsplätze und bezahlbaren Wohnraum, umgeben von Läden und mit bester Verkehrsanbindung, u.a. durch die U-Bahn.

Seit Juni 2007 ist die ehemalige Messegaststätte unter dem Namen „Gasthaus Alte Messe - Biergarten im Bavariapark“ bereits in Betrieb.

In unmittelbarer Nachbarschaft steht ab sofort die „Alte Kongreßhalle“ für Konzerte, Empfänge oder Theateraufführungen bereit.

Die Akustik ist traumhaft, wie das Konzert von Mitgliedern des Gärtnerplatztheaters (www.staatstheater-am-gaertnerplatz.de) bewies: „Fledermaus“-Ouvertüre, Ausschnitte aus „Carmen“ und der „Zauberflöte“ (zarte Solistin mit großer Stimme: die gebürtige Schwedin Thérèse Wincent).

Bayerisch, wie‘s der Stiftung gefällt, auch der weitere musikalische Rahmen mit Tölzer Knabenchor (www.toelzerknabenchor.de), dem Jugend- und Blasorchester Murnau (www.jbo-murnau.de) sowie den Göllwurzn Salzburg (www.goellwurzn.com).

Selbstverständlich wurden bayerische Schmankerl vom benachbarten Gasthaus Alte Messe aufgetischt (Ente, Spanferkel, Blaukraut und Knödel, dazu Augustiner-Bier).

Blieb nur die Frage, warum ausgerechnet ein Mann aus Worms, Wolfgang Zinke (www.wolfgang-zinke.de), in Münchner Bühnenkreisen vollkommen unbekannt, durch den Abend führte.

Bei der Wiedereröffnung dabei:

Fremdenverkehrschefin Dr. Gabriele Weishäupl, Peter Prinz zu Sayn-Wittgenstein, SPD MdL Hermann Memmel, CSU-Stadtrat Helmut Pfundstein, FDP-Stadträtin Gabriele Neff, die Gastronomen Willy Heide (blieb an diesem Abend der Würmesen Inthronisation in seiner Heide Volm fern), Yannik Inselkammer,  Werner Glöckle, Weinexpertin Sigrid Brantl, Ex-Pater und Andechs Prior Anselm Bilgri (heute Leiter des Zentrums für Unternehmenskultur in München, www.a-zu.de), (Lagerhallen-) Unternehmer Victor Erdmann u.v.a.m.

Gaby Hildenbrandt

Nebenan: Biergarten und Wirtshaus Kongress Garten (mehr)

Die angesagteste Wiesn-After-Show-Party der Stadt! Ganz MÜNCHEN FEIERT zusammen im Wiesnclub 2008 des Nektar in der Alten Kongresshalle (mehr)

Anzeige



powered by: www.shops-muenchen.de

neu eröffnet am 16.11.2007: die "Alte Kongresshalle" auf der Theresienhöhe (Foto. Martin Schmitz)
neu eröffnet am 16.11.2007: die "Alte Kongresshalle" auf der Theresienhöhe

©alle Fotos + Film: Martin Schmitz


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de:

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Auch lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de