www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Afrika Tage München im Olympiapark vom 18.-22. Mai 2005
Die Tuareg Gruppe tritt am Freitag um 14.30 Uhr auf der Bühen auf (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Die Tuaregs von CARE tritt am Freitag um 14.30 Uhr auf der Bühnen auf
Bürgermeister Hepp Monatzeder, Veranstalter Medhat Abdelati (Foto: Marikka-laila Maisel)
Bürgermeister Hepp Monatzeder, Veranstalter Medhat Abdelati
Schmuck und Geschnitztes bieten viele Stände (Foto. Marikka-Laila Maisel)
Gute Einkaufsgelegenheiten überall


Afrikanische Kunst von Amballi Bamgbola im Austellungszelt (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Afrikanische Kunst von Amballi Bamgbola im Austellungszelt
Kicken für einen guten Zweck: Aktion Volltreffer (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Kicken für einen guten Zweck: Aktion Volltreffer

Haare flechten lassen

interessante Tiere erleben: Riesenschnecke aus dem blau-roten "Zauberzelt" (neben der Aktion Volltreffer)

©alle Fotos: Marikka-Laila Maisel
Zum zweiten Mal finden vom 18. bis 22. Mai 2005 die Afrika Tage München statt. Diesmal heißt es im Olympiapark „Afrikanische Kultur pur".

HINWEIS: Afrika Tage 2014 vom 09.06.-09.06.2014 auf der Theresienwiese (mehr)

Das Festival der afrikanischen Lebensfreude verwandelt für fünf Tage den Olympiapark in ein afrikanisches Dorf.

Am und rund um den Coubertinplatz entstand ein afrikanischer Bazar mit typisch afrikanischem Kunsthandwerk und kulinarischen Genüssen, traditionellen Tuareg-Tanzvorführungen und Trommel- und Dance-Shows. Größer noch als im Vorjahr auf der Theresienwiese, mit weit mehr Auswahl und vor alleM. matschsicher, denn der Untergrund des Coubertinplatzes zwischen Olympiahalle und Olympiastadion ist befestigt.

Heiße Rhythmen im Theatron

Jeden Abend, zwischen 17 und 22 Uhr, wird das Theatron am Olympiasee zur Bühne für afrikanische Rhythmen. Mit Lasu aus Ghana, Sodia, einer Percussiongruppe aus Westafrika, der äthiopischen Band Awdamet, Kim Azas & Alafia aus Benin, Tasuma aus Guinea, Ndiaga Diop Be One Africa aus Senegal, Benkanfo aus Burkina Faso und der Wally Warning Roots Band aus der Karibik treten renommierte Künstler und Nachwuchsbands auf und reißen das Publikum mit Raggae, Roots und afrikanischen Klängen mit.

Im Rahmen der dieser Tage beginnenden „Aktion Volltreffer – Kein Krieg mit Kindern“ von Missio kommen am Sonntag, den 22.5.2005 die "Headcornerstones" (Reggae) auf die Afrika Tage München 2005.

Bis dahin können sie am Stand schießen, 6 Schuß kosten 1 €, natürlich mit dem Fußball auf eine Torwand, denn „Auf Tore schießen statt auf Menschen“ lautet das Motto der Kampagne. Sport- vor allem Fußball -hilft vielen traumatisierten Kindersoldaten, Lebensfreude und Selbstwertgefühl zurückzugewinnen. Mit Blick auf die Fußball- Weltmeisterschaft 2006 organisieren daher evangelische und katholische Hilfswerke Veranstaltungen. Ihr Ziel ist, eine breite Öffentlichkeit für das Schicksal von Kindersoldaten zu sensibilisieren und wirksame Hilfe zu leisten.

Hinweis: am 21. Mai um 20 Uhr findet in der Mufftathalle in München ein Benefizkonzert zu Gunsten der Akion Volltreffer statt.Das Konzert findet mit den Bands DIE SPRINGER, BOLZPLATZ HEROES, PELZIG und LES BABACOOLS statt. Die Moderation des Abends übernimmt Achim Bogdahn vom Bayerischen Rundfunk (Zündfunk). Nachdem Konzert gibt es eine Aftershow mit dem DJ-Team von Slut. Das Benefizkonzert ist eine Kampagne von Missio, Adveniat und des Evangelisch- Lutherischen Missionswerkes Bayern in Zusammenarbeit mit südpolmusic gmbh.

Sonntag, 22. Mai, ca. 15.00 Uhr Begegnung mit der ehemaligen Kindersoldatin China Keitesi auf den Afrika Tagen: Als Neunjährige wird sie von Truppen der Armee von Ugandas Präsident, Yoweri Museveni entführt. Die Soldaten drücken ihr ein Gewehr in die Hand und zwingen sie zu töten. Wie die meisten Kindersoldatinnen wurde China unzählige Male vergewaltigt. Ihre Geschichte hat sie in dem Buch: „Sie nahmen mir die Mutter und gaben mir ein Gewehr“ verarbeitet. Die 29-jährige kämpft heute gegen den Missbrauch von Kindersoldaten.

Benefizshow „Hallo Afrika"

Afrikanischer Tanz erzählt vom Leben, vom Alltag mit all seinen Ängsten und Hoffnungen, erzählt von den Gefühlen der Menschen, von Sorgen, von Lebensfreude und neuen Chancen. Afrikanisch Tanzen bedeutet eine innere Verbundenheit mit der Erde, mit der Natur, mit dem eigenen Körper. Bei der Benefizgala am Samstag, den 21. Mai um 20:00 Uhr (Leitung: Tanzstudio El Karnak) führen namhafte Künstler aus verschiedenen Ländern Afrikas und deutsche Tänzer, die sich dem afrikanischen Tanz verschrieben haben, ein in die Welt des afrikanischen Tanzes. Sie zeigen die ganze Bandbreite afrikanischer Tänze und Ausdrucksformen zwischen Tradition und Moderne des afrikanischen Kontinents. Der Erlös der Benefizveranstaltung wird als Spende an die Partner des Afrika Kultur München e.V. (Care, München für Harare, Deutsche Welthungerhilfe und (I)ntact) zweckgebunden zur Unterstützung von Projekten in Afrika weitergeleitet.

Nachwuchsshow „Let`s dance for Afrika"

Bei der Nachwuchsshow "Let`s dance for Afrika" haben Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Solo oder in der Gruppe, die Möglichkeit, ihre orientalischen und afrikanischen Tänze auf der Bühne zu präsentieren. Bewerbungen bitte an Tanzstudio El Karnak, Telefon/Fax 089 - 69 68 47.

Tanz und Trommeln auf der Freibühne

Bei Arsene De Souza lernen die Kleinen jeden Nachmittag, wie man richtig auf die Trommel haut. Mit Klatschen, Singen und Bewegung lehrt Arsene aus Benin (Westafrika) afrikanische Rhythmen (Anmeldung erforderlich, Teilnahmegebühr 11 Euro). Daneben gibt es auf der Freibühne auch noch einen Trommelkurs für Erwachsene sowie Orientalische Tänze zum Mitmachen und Vorführungen der Tuareg.

Tanzworkshops im Gesundheitspark

Auf den Geschmack gekommen und selbst einmal Tribal Style Dance ausprobieren? Oder die harmonischen Bewegungen erlernen, die den afrikanischen Tanz ausmachen? Zu Trommeln tanzen? Oder mit OrioJazz experimentieren? Bei den Workshops ist für jeden was dabei, das ausführliche Programm mit Anmeldeinformationen ist im Internet unter www.afrika-tage.de.

Geschichten und Spiele vom afrikanischen Kontinent

Während die Eltern über den bunten Bazar schlendern, werden die Kleinen von Märchenerzählern in die Welt der afrikanischen Mythen entführt oder lernen altägyptische Tänze und Spiele kennen.

Hep Monatzeder eröffnet die Afrika Tage

Das Team der Afrika Tage München freut sich sehr, dass Münchens „Bürgermeister für Internationales“, Hep Monatzeder, auch in diesem Jahr wieder die Schirmherrschaft für die Afrika Tage München 2005 übernahm Er eröffnete am 19. Mai 2005 (Donnerstag) um 16:30 Uhr das Festival.

Veranstaltungsdaten:
Veranstaltungsort: Olympiapark/Coubertinplatz (zwischen Olympiahalle und –stadion
Eintritt: 3 Euro an der Tageskasse, für Kinder unter 12 Jahren ist der Eintritt frei; Dauerkarten (gültig an allen fünf Tagen, 9 Euro zzgl. VVk.) erhältlich an allen üblichen Vorverkaufsstellen.

Benefizgala: 12 Euro zzgl. VVK; Einnahmen werden gespendet

HINWEIS: Afrika Tage 2007 vom 17.-20.Mai 2007 auf der Theresienwiese (mehr)

Rückblick Afrika Tage 2004, Fotos, Teil 1, Teil 2.

powered by: www.shops-muenchen.de

Afrika Tage München
18. bis 22. Mai 2005
täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr
München, Olympiapark
www.afrika-tage.de
Logo MVG
MVV/MVG: U-Bahnen Olympiazentrum


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de:

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Auch lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de