www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



CORINE 2004 Internationaler Buchpreis
Gala zur Verleihung im Prinzregententheater München am 17.11.2004




Frank Schätzing (Foto: Martin Schmitz)
Belletristikpreis: Frank Schätzling für "Der Schwarm" (mehr)

3sat präsentiert zum ersten Mal unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Edmund Stoiber am Abend des 17.11.2004 im Münchner Prinzregententheater die ”CORINE 2004 - Internationaler Buchpreis”. Zum vierten Mal werden herausragende Werke und Leistungen ausgezeichnet.

Preiskriterien sind Qualität und Erfolg beim Publikum. In diesem Jahr erhalten neun internationale Autorinnen und Autoren den populären Buchpreis.

3sat setzt die Preisverleihung am 17. November 2004 um 19:00 Uhr mit einer glanzvollen Gala im Prinzregententheater in München in Szene. Die große TV-Gala wird präsentiert von Désirée Nosbusch.

Die CORINE zählt zu den kostbarsten Figuren der Porzellan-Manufaktur Nymphenburg. Sie wurde von einem der renommiertesten ”Figuristen” des 18. Jahrhunderts, Franz Anton Bustelli geschaffen.

Das Gewand der CORINE entwarf dieses Jahr der Modedesigner Karl Lagerfeld und „typisch Lagerfeld“ wird sich die CORINE dieses Jahr in Schwarz, Weiß und Gold präsentieren. Unverkennbar und fesselnd trifft jeden der offene und neugierige Blick, den die CORINE auf die spannende Welt der Literatur geben will.

Corine 2004 Preisträger
Belletristikpreis: Frank Schätzling für "Der Schwarm" (mehr)
Sachbuchpreis: Frank Schirrmacher für "Das Methusalem Komplott" (mehr)
Wirtschaftsbuchpreis: Hans-Werner Sinn für "Ist Deutschland noch zu retten?" (mehr)
02 Futurepreis: Tad Williams für "Otherland" (mehr)
Kinder- und Jugendbuchpreis: Ulrich Janßen und Ulla Steuernagel für "Die Kinder Uni" (mehr)
Hörbuchpreis: Schönherz & Fleer für "Rilke Projekt" (mehr)
Rolf Heyne Debütpreis: Louise Welsch für "Dunkelkammer" (mehr)
Weltbild Leserpreis: Patricia Shaw für "Wind des Südens" (mehr)

Der Nationalsozialismus und seine grauenhafte Barbarei prägten das Leben und das Werk von Imre Kertész, dem diesjährigen Preisträger des Ehrenpreises des Bayerischen Ministerpräsidenten. Der 1929 in Budapest geboren Jude Kertész wurde 1944 in das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau deportiert und später im Jahre 1945 in Buchenwald befreit. Seine Bücher fanden erst sehr spät internationale Beachtung. 2002 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. Überreicht wird der Ehrenpreis an diesen grandiosen Schriftsteller, Literaturnobelpreisträger und engagierten Humanisten für sein Lebenswerk vom Bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber. Aus gesundheitlichen Gründen konnte Imre Kertész den Preis nicht persönlich in München entgegennehmen.

Die musikalischen Highlights der Gala sind die Preisträger des Hörbuchpreises, das „Rilke Projekt Live“ mit dem Hollywoodstar Jürgen Prochnow.

Und: Der für seine Liebe zur Musik der 20er und 30er Jahre bekannte Kabarettist und Entertainer Robert Kreis mit seinem unvergleichlichen Wortwitz.

3sat strahlt die große TV-Gala zur besten Sendzeit um 21.45 Uhr am Samstag, den 20. November 2004, aus. Am Sonntag, den 21 November wird die Sendung um 11.30 Uhr im Bayerischen Fernsehen wiederholt.


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de:

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Auch lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de