www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Ausstellung Friedensreich Hundertwasser in München
in der whiteBox der Kultfabrik München vom
16.10.2004 bis 23.01.2005
Hundertwasser Ausstellung in der whiteBox (Foto: Martin Schmitz)








alle Fotos: ©Martin Schmitz

Vier Jahre nach seinem Tod wird dem österreichischen Künstler Friedensreich Hundertwasser (1928 - 2000) in München eine große Ausstellung gewidmet. Die Eröffnung fand am 16. Oktober 2004 im Rahmen der "Langen Nacht der Münchner Museen" statt.

Verteilt über die ganze Nacht besuchten viele der „Kultur-Nachtwanderer“ - insgesamt wurden rund 3.700 Gäste registriert – die  Werke Hundertwassers in der whiteBOX/Kultfabrik. Weit über 2 Uhr, dem offiziellen Ende der Museumsnacht hinaus,  ließen viele ihren Abend bis in die frühen Morgenstunden hier ausklingen. Ungewöhnlich dabei war, dass das gros der Besucher gerade diese von 70 weiteren Stationen der Museumsnacht als Erstes ansteuerten.

Neben den Werken des eigenwilligen Wiener Künstlers, stand das musikalische Begleitprogramm, nämlich eine „Hommage an Friedensreich Hundertwasser“ im Vordergrund. Diese wurde  komponiert vom 17-jährigen Hendrik Schwartzer und von ihm selbst bis Mitternacht am Flügel vorgetragen.

Zu später Stunde, gegen 24 Uhr übernahm der US-Wiener, Rodney Hunter an den Plattentellern die musikalische Regie. Mit chilligen Downbeat-Klängen ließ er atmosphärische Ruhe in den Raum kehren. Die whiteBOX, zum ersten Mal in das bunte Programm der Museumsnacht integriert, galt als eine der Hauptattraktionen des Abends.

Bis zum 23. Januar 2005 werden in der whiteBOX/Kultfabrik die 120 Originalwerke gezeigt, darunter das grafische Werk bis zum Jahr 1994. Zu sehen sind neben 115 Originalgrafiken auch Keramikobjekte, ein Originalgemälde, die bekannte Hundertwasser-Bibel sowie die Brockhaus-Enzyklopädie.

Die Ausstellung in der whiteBOX ist täglich von 11 bis 20 Uhr, und freitags von 11 bis 22 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt € 8,-, ermäßigt € 6.-, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren € 4,-. Es werden auch Dauer- Gruppen- und Familienkarten angeboten.

Der Künstler Friedensreich Hundertwasser

Friedensreich Hundertwasser zählt heute zu den bedeutendsten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Der Künstler setzte sich leidenschaftlich für die Menschen, die Natur und den Weltfrieden ein. Geboren wurde er in eher einfachen Verhältnissen am 15. Dezember 1928 in Wien, verlor früh den Vater und wurde von der Mutter, zu der er bis zu deren Tod eine intensive Bindung hatte, in Kriegszeiten aufgezogen.

Eigentlich hieß er Friedrich Stowasser. 1943 entstanden erste Bleistiftzeichnungen. Nach dem Abitur 1948 besuchte er drei Monate die Wiener Kunstakademie, wobei er schnell merkte, dass das nichts für ihn war. Es folgten Studienreisen nach Italien, Frankreich, Marokko und Tunesien. Der junge Künstler wurde von den Werken Egon Schieles und Erich Kampmanns beeinflusst. Eine Reise nach Japan ließ ihn die Kunst des Farbholzschnitts entdecken.

1958 stellte er in seinem "Verschimmelungsmanifest gegen den Rationalismus in der Architektur" seine grundsätzliche Stellungnahme zur Soziologie des Wohnens vor. 1972 veröffentlichte er sein Manifest "Dein Fensterrecht - Deine Baumpflicht" und trat in spektakulären Fernsehauftritten für die Verbesserung der Wohnqualität ein.

Von 1983 bis 1986 entstand sein von der Stadtverwaltung in Auftrag gegebenes Hundertwasserhaus im 3. Bezirk von Wien, das heute zu den beliebtesten Touristenzielen zählt. Friedensreich Hundertwasser bereiste die Welt auf seinem selbst instand gesetzten Segelschiff "Regentag" und wurde als kämpferischer Naturschützer weltweit bekannt.

An Bord der Queen Elizabeth II erlag er auf dem Weg von Neuseeland nach Europa am 19. Februar 2000 einem Herzversagen.

Der Münchner Ausstellung angeschlossen ist ein Museums-Shop, mit Artikeln aus der Hundertwasser Kollektion des KunstHausWien, unter anderem Bücher, Grafiken, Poster, Keramiken. Sie spiegeln das vielfältige Schaffen des Künstlers wieder. Zur eigentlichen Ausstellung erscheint ein umfangreiches Begleitprogramm.

Nähere Informationen zur Ausstellung unter www.hundertwasser-ausstellung-muenchen.de




Ausstellung "Friedensreich Hundertwasser", whiteBOX/Kultfabrik

Öffentliche Vernissage am 15. Oktober, 19 Uhr: Hendrik Schwarzer am Klavier mit einer "musikalische Hommage an Friedensreich Hundertwasser"

Dauer der Ausstellung: 16.10.2004 bis 23.01.2005
Samstag-Donnerstag: 11 bis 20 Uhr; Freitag: 11 bis 22 Uhr

Erwachsene: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: 4 Euro
Es werden auch Dauer-, Gruppen- und Familienkarten angeboten

Führung nach Vereinbarung

Info-Hotline und Reservierungen unter: Tel. 089-444 500-91 und -92, Fax: 089-444 500-93




AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de:

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Auch lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de