www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



MVG KrimiTram der Münchner Verkehrsgesellschaft:
Mörderische Trambahnfahrt quer durch die Münchner Altstadt

Die KrimiTram der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) ist auch heuer wieder unterwegs. Im Rahmen des „Krimifestivals München 2004“ veranstaltet die MVG am Samstag, 24.4.2004, gemeinsam mit Krimifestival München eine Krimi-Tour durch die Landeshauptstadt. Fünf Kriminalautorinnen und -autoren lesen während der Fahrt in der Münchner Trambahn aus ihren Werken, und dazu gibt es noch einige Überraschungen.

Die erste Krimi-Tram startet um 15 Uhr zu ihrem Rundkurs auf dem Altstadtring. Es folgen vier weitere Fahrten jeweils im 40-Minuten-Takt.

Einstieg und Abfahrt ist jeweils an der Tramhaltestelle „Lenbachplatz“ (Linie 19). Der Eintritt pro Fahrt und Lesung beträgt 3 Euro pro Person. Der Erlös kommt, wie auch im vergangenen Jahr, der Stiftung „Aktion Bücherflut“ für die von der Flut 2002 zerstörte Bibliothek in Grimma zugute.

Bereits in den letzten zwei Jahren hatte die MVG zum Krimifestival München eine Krimi-Tram erfolgreich auf den Altstadtkurs geschickt.

Weitere Informationen zur KrimiTram finden sich unter www.mvgmobil.de. Einen Überblick über die Aktionen des Festivals bietet das Internet unter www.krimifestival-muenchen.de.

Das Programm im Detail:

15:00 Uhr: Bettina Brömme liest aus „Durchgedreht”
In der schwäbischen Kleinstadt Farsingen dreht ein Filmteam einen ambitionierten TV-Film. Als die Dreharbeiten zur Hälfte vorbei sind, wird der charismatische junge Hauptdarsteller Felix Gruber Opfer einer Entführung.

Bettina Brömme, geboren 1965 in Karlsruhe, ist Drehbuch- und Romanautorin sowie feste freie BR/ARD-Mitarbeiterin (u.a. Moderationstexte für „Pleiten, Pech und Pannen“ und jahrelange Tätigkeit für die Unterhaltungsformate „Rolle rückwärts“ und „Ohne Gewähr“). Zudem war die Germanistin und Kunsthistorikerin ndf- und Bavaria-Produktionsassistentin („Der König“, „Die Flughafenklinik“ und „Willi Wuff“).

15:40 Uhr: Nicola Foerg liest aus „Funkensonntag”
Ein toter Mann wird am Funkensonntag aus dem Funkenfeuer gezogen. Eine makabre Stelle, um eine Leiche zu verbergen – wird bei diesem Brauch doch eigentlich eine Hexenfigur symbolisch verbrannt, um den Winter auszutreiben. Kommissar Weinzirl ermittelt.

Nicola Förg, Jahrgang 1962, arbeitet als freie Reisejournalistin (v.a. Bergtourismus, Skispass und Reiterreisen) für namhafte Tageszeitungen, Publikumsmagazine und Fachmagazine. Sie hat zudem ein Dutzend Reiseführer und Bildbände verfasst. Sie lebt in Oberhausen im Pfaffenwinkel.

16:20 Uhr: Heidi Rehn liest aus „Theos Erbe”
Onkel Theo ist tot. Seine Nichte, macht sich bestürzt auf den Weg in ihre alte Heimatstadt Boppard am Mittelrhein. Dort setzt Werner, Freund und Nachbar des Toten, alles daran, sie von dem friedlichen Ableben ihres Onkels zu überzeugen. Doch etwas stimmt nicht.

Heidi Rehn, Jahrgang 1966, wuchs in Boppard auf, blieb nach ihrem Studium der Germanistik und Geschichte in München und arbeitet dort als freie Journalistin und Autorin. Neben Büchern veröffentlicht sie in zahlreichen Zeitschriften.

17:00 Uhr: Georg Gracher liest aus „Doppelmühle”
Drei Frauen, drei Männer, eingeschneit auf einer Jagdhütte in den Bergen. Nach einem Streit wird die Lehrerin und Bankiersgattin Ilse Griefhahn mit dem Jagdmesser des Berufsjägers Max Obernfeld in ihrer Brust tot aufgefunden.

Georg Gracher, geboren 1949 in Bad Gastein, ist Deutsch- und Geschichtslehrer in Bad Hofgastein. Gracher veröffentlichte neben seinem Erstlings-Roman „Krampustag“ satirische Gedichte und verfasste einige Theaterstücke und Musicals für Schüleraufführungen.

17:40 Uhr: Harry Luck liest aus „Der Isarbulle”
Seit über zwanzig Jahren löst der »Isarbulle« einen Fall nach dem anderen, doch auf einmal hat der berühmte Münchner Fernseh- Kommissar mit einem echten Mord zu tun. Bei den Dreharbeiten für den populären Freitagskrimi wird der Regisseur Drahomir Tomasek erschossen.

Harry Luck, geboren 1972 in Remscheid, lebt mit seiner Familie bei München. Nach dem Studium der Politikwissenschaften arbeitete er unter anderem für den Bayerischen Rundfunk, die Associated Press und die tz. Heute leitet er die Bayernredaktion der Nachrichtenagentur ddp. Mehrere Veröffentlichungen im Bereich Humor/Satire.




AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Hallenbäder, Freibäder, Saunen, Badeseen, (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special mit aktuellen Fotos und Videos (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de:

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Linkempfehlungen
gut einkaufen in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Klick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Auch lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de